EU und frontex des tages

Laut türkischer Küstenwache soll sich der Vorfall vergangene Nacht vor Izmir in der Ägäis abgespielt haben. Auf ihrer Seite veröffentlichte sie ein Video, das von der Rettungsaktion stammen soll. Darauf ist auch ein Interview mit einem der Überlebenden im Krankenhaus zu sehen. Er erzählt, dass sie auf die griechische Ägäis-Insel Chios übergesetzt hätten. Ihnen seien ihre Handys abgenommen worden. Nach zwei Tagen seien sie von Soldaten verprügelt, geknebelt und ins Meer geworfen worden

[Archivversjon]

Die EU, diese wertegemeinschaft mit der menschenwürde und den menschenrechten und so, die ihre grenzsoldaten fürs ermorden unbewaffneter menschen besoldet… widerlich! 🤮️