Der staat als kinderfreund

Eine im Juni 2019 im Auftrag des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung vorveröffentlichte Studie Medikamentenversuche an Kindern und Jugendlichen im Rahmen der Heimerziehung in Niedersachsen zwischen 1945 und 1978 legte Hinweise vor, dass im besagten Zeitraum Arzneimittelversuche in den Kinder- und Jugendpsychiatrischen Kliniken des Landes sowie in sogenannten Fürsorgeeinrichtungen durchgeführt wurden. Dabei wurden internationale ethische Standards verletzt und mutmaßlich Rechtsbrüche begangen […] Sozialministerin Carola Reimann erklärt dazu: „Die wissenschaftliche Untersuchung dieser Vorgänge belegt noch einmal sehr eindrücklich das erschreckende Ausmaß dieser illegalen und zutiefst unethischen Arzneimittelstudien in niedersächsischen Kinder- und Jugendpsychiatrischen Kliniken. Was wir heute für die Betroffenen tun können, ist die Missstände der damaligen Zeit historisch aufzuarbeiten und öffentlich zu machen und das erlittene Leid anzuerkennen […]“

Und was wir alle heute tun können: niemals kinder bei einrichtungen für kinder abgeben, denn dort sammeln sich immer die „kinderfreunde“ der ganz besonderen art, deren tätig- und tätlichkeiten seltsamerweise immer erst publik werden, nachdem die verbrechen längst verjährt sind. Deshalb vergreifen sie sich auch an schwachen, rechtlosen und ausgelieferten menschen. Das gilt besonders dort, wo die menschenverachtenden scheißkirchen und die menschenverachtende scheiß-BRD…

Außerdem verwehrte ein großer kirchlicher Heimbetreiber Hartig den Zugang zu seinem Archiv

…hand in hand arbeiten, um kinder in irgendwelchen rechtsfreien räumen systematisch und jahrelang zu kwälen. Ohne juristische folgen, versteht sich. Die einzigen folgen haben die gekwälten, die in päckchen fürs leben zu tragen aufgelastet bekommen haben. Im namen des rebenvaters, des lohnes und des gewaltaffinen staatlich ermächtigten! Da kann man doch nicht einfach die akten beschlagnahmen! Halleluja!

Und glaube mal niemand, dass das nicht mehr geschieht!