Und nun zum spocht

Fiepser von @markseibert@twitter.com vom 27. november 2021, 16:46 uhr: ein foto aus einem fußballstadion, vollbesetzt, dicht an dicht stehende fänns halten vereinsschals hoch, praktisch niemand trägt auch nur eine maske. Dazu der text: Leider müssen diverse Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche wegen Corona ausfallen

Die gefährlichen coronaleugner sind nicht die demonstranten, die von einem kaputten jornalismus bizarr vergrößert werden, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung der BRD. Die bringen leute um. Es handelt sich auch nicht um eine „pandemie der ungeimpften“, wie der jornalistische und p’litische häjhtspietsch uns allen in die hirne hämmert, damit wir anfangen, einander zu hassen, sondern um eine pandemie der BRD-p’litik und BRD-verwaltung mit ihrer ums verrecken marktkonformen seuchenbekämpfung.

Wer seine kinder lieb hat…

…hält sie nicht nur von coronaschulen und kinderfickerkirchen, sondern auch von fußballvereinen fern [archivversjon].

„Mehr als 50 Prozent der ausgemusterten Spieler haben psychische Belastungen, die klinisch relevant sind“, sagt Güllich. „Das ganze bisherige Leben gibt es nicht mehr, die eigene Identität geht verloren.“

Vermutlich auch von jedem anderen sportverein einer sportart, in der viel zu viel geld drinsteckt.

Übrigens, weil es gerade passt: ich habe in den letzten tagen immer wieder in privaten gesprächen erwähnt, dass ich verständnis für Joshua Kimmich [archivversjon] habe. Wenn ich profisportler wäre und mir drohte als mittel- oder gar langfristige nebenwirkung der impfung eine redukzjon der körperlichen leistungsfähigkeit in diesem unmenschlichen scheißgeschäft, dann hätte ich auch starke vorbehalte gegen eine impfung. Da geht schnell der gesamte lebensentwurf eines jungen mannes ohne weitere perspektiven den bach runter, wenn der sportmarktwert des eigenen körpers auf einmal auf hannover-96-niewoh absinkt. Natürlich wird auch herrn Kimmich klar gewesen sein, dass scheißcorona noch schlechter vertragen wird als die impfung dagegen. Aber eine mögliche infekzjon ist halt eine abstrakte gefahr, die man nicht riecht, nicht hört und nicht abwenden kann — eine möglicherweise gefährliche injekzjon hingegen kann man verweigern. Der ist fußballspieler, kein doktor für biologie. Der lebt davon, dass er gut nach bällen treten kann, nicht davon, dass er einen geübten denkmuskel hat. Von daher ist diese entscheidung gegen eine impfung völlig nachvollziehbar, wenn man nur zwei minuten drüber nachdenkt und etwas mehr empatie als ein kieselstein hat — und vermutlich sind die ungeimpften bei bayern münchen nur die spitze des eisberges im profisport der BRD. Nicht wirklich nachvollziehbar ist für mich das geifernde maß an häme, das durchs zwitscherchen (und vermutlich jeden anderen S/M-wahnverstärker auch) schwappte und vor allem von links ertönte, als sich das karma von Joshua Kimmich postwendend als ein arschloch zeigte. Solche unmenschlichen töne kenne ich sonst nur von leuten mit geschlossenem rechtsradikalen weltbild.

Ich wünsche herrn Kimmich jedenfalls gute besserung und hoffe, dass er diesen körperteil im schädel in zukunft auch ein bisschen träjhniert.

Professjoneller sport ist nun einmal nicht gesund, sondern ganz im gegenteil. Und die auffallende häufung von sportlern, die kaum zum aufbau eines satzes in mündlicher rede fähig sind, geschweige denn zu einer interessanten und intelligenten mitteilung, ist ganz sicher kein zufall.

Wer seine kinder lieb hat, hält sie vom organisierten sport fern.

Was habt ihr denn geglaubt, jornalisten?

Habt ihr wirklich geglaubt, dass es in einer totalitären islamischen diktatur so etwas wie pressefreiheit gibt [archivversjon]? Also tut nicht so überrascht und haltet mal die fresse! Nächstes jahr im winter werdet ihr das sowieso alles vergessen haben, wenn ihr den brüllball-content mit reklame umpflastert, eurem einzigen und eigentlichen geschäftsmodell. Und alle werden sie mitmachen, von bild bis FAZ, vom RTL bis ARD, und der scheiß-DFB sowieso… korrupzjon und heuchelei sind nun einmal scheißegal, wenn nur die kasse stimmt. Und kein fußballspieler wird vor lauter anstand auf das geld verzichten, wenn er die gelegenheit bekommt, dort hinzufahren. Dieser ganze scheißsport ist einfach nur noch zum kotzen, und es passt, dass sich seine intelligenz- und menschenverachtung so prächtig mit totalitären staaten kombiniert.

Frauenkwote des tages

TV-Kommentatorin
Neumann will Frauenquote im Männer-Fußball: „Ohne Druck entwickelt sich nichts“

[Archivversjon]

Ich finde es ja nach wie vor seltsam, dass niemand und keinefrud von frauenkwoten im straßenbau oder bei industrietauchern spricht…

Die frauenkwoten führen wir dann ein, wenn in allen spochtarten nicht mehr zwischen männerwettbewerben und frauenwettbewerben unterschieden wird, okäj? Ist ja eine pöse sexistische unterscheidung auf grundlage einer gesellschaftlichen konstrukzjon von geschlechtern. 😁️

Verkehrswende des tages

Bislang haben sich ja nur autofahrer darüber beschwert, wenn radfahrer ihre hl. fahrbahn mal mitbenutzen — und dabei oft deutlich gemacht, dass sie die straßenverkehrsordnung nicht einmal oberflächlich kennen¹. Aber jetzt werden radschnellwege von autofahrern als fahrbahn und parkplatz benutzt, trotz blauen schildes mit fahrradpiktogramm, was deutlich macht, dass diese autofrahrer die straßenverkehrsordnung nicht einmal oberflächlich kennen. Und dem ordnungsamt ist es in osnabrück einfach nur scheißegal. Immerhin hat sich die bullerei mal um die verkehrsbehinderung gekümmert:

Immerhin ist dann die Polizei gekommen und hat vorübergehend dafür gesorgt, dass keine weiteren Autos in den Radschnellweg einfahren. Weil es inzwischen aber so viele waren, dass man es vor Ort nicht geschafft hätte, Strafzettel auszufüllen, hat die Polizei ein Video der Falschparker gemacht. Ein Video für die Kennzeichendokumentation. Man erahnt die Ausmaße. Irgendwann hat jemand eine Absperrung aufgebaut, die allerdings auch Radfahrende beeinträchtigte. Und Autofahrer*innen sind dann einfach umgedreht und von der anderen Seite in den Radschnellweg eingebogen

Weia!

¹Als ich klein war, war die kenntnis der bedeutung der elementaren verkehrszeichen etwas, was schon kinder im vorschulalter draufzuhaben hatten. Auch dass man einen radweg benutzen muss, wo einer ausgeschildert ist, ansonsten die fahrbahn, nicht den fußweg. Gut, haben wir uns als kinder eher so lala dran gehalten, zugegeben… war aber auch echt übel gefährlich auf der fahrbahn. Heute scheint man einen führerschein zu kriegen,ohne das zu wissen.

In welchem jahrhundert leben wir nochmal, bitte?

Warum zum hackenden henker ist es eigentlich eine nachrichtenmeldung, dass es einen fußballspieler gibt, der offen eingesteht, schwul zu sein. Das ist doch so dermaßen scheißegal, wie und mit wem ein mensch zum lustgewinn einvernehmlich die genitaljen stimuliert, weil es ihn anmacht. Meine fresse!

Ach, es ist fußball. Da ist man nicht schwul. Da ist man noch nicht einmal im laufenden jahrhundert angekommen, sondern verweilt geistig immer noch im kollektiv der affenhorde? Deshalb verhalten die brüllenden brüllballfänns sich auch immer so, wie sie sich verhalten? Und das ganze geschäft mit dem scheißbrüllball ist nix weiter als das geschäft mit der entspannenden rauschwirkung, sich mal so richtig kontrolliert zum affen zu machen? Ich verstehe.

Und nun zum spocht

Ihr glaubt, der „ganz normale“ menschenhandel und menschenverschleiß im scheißbrüllball ist schon so gaga, dass man ihn nicht mehr steigern kann? Ihr habt euch getäuscht.

Geht noch in den Kindergarten:
Arsenal London verpflichtet Vierjährigen als Nachwuchs-Fußballer

[Archivversjon] | via @benediktg5@twitter.com

Ich wünsche dem vierjährigen eine glückliche kindheit! Und den fußball-geschäftemachern wünsche ich herzkrebs, corona, die pest und einen langsamen und schmerzhaften tod.

Und nun zum spocht

Ich habe es ja immer schon vermutet, wenn ich fußballer reden hören habe: wenn man zu oft bälle gegen den kopp kriegt, nimmt das gehirnchen so viel schaden, dass das demenzrisiko steigt.

Jetzt muss nur noch jemand zeigen, dass man vom zuschauen und fernseheranbrüllen auch vorzeitig hirnzerfall kriegt. Von der idjotischen vorstellung, dass sport etwas „gesundes“ sei, sollte man sich sowieso besser verabschieden. Das auto stehenlassen und öfter mal zu fuß gehen oder sich aufs rad zu schwingen ist gesund, selbst ein entspanntes laufen mit halbwegs guten schuhen mag noch gesund sein, spocht ist es nicht. Spocht macht krank.

Niemand hätte damit rechnen können!!1!

Bei der Finalphase der Fußball-EM in London mit Zehntausenden Zuschauern und zahlreichen Fans rund um das Wembley-Stadion haben sich mehr als 3.000 Menschen mit dem Coronavirus infiziert

Aber hej, was ist schon so eine pandemie, wenn es doch so schöne banknoten gibt! Scheiß fußball, scheiß UEFA, scheiß FIFA, geht alle verrecken!

Polizeidatensammlung des tages

Geht hier jemand zum fußball? In bayern muss man nicht einmal mehr „gefährder“ (früher als „verdächtiger“ bezeichnet) sein, um in einer polizeidatenbank zu landen, da reicht es, wenn man sogenannt individualprognostiziert, also nach polizistenwillkür ausgewählt wurde:

Man kann also in der Datensammlung landen, wenn die Polizei meint, dass von einer Person die Gefahr des Anbringens von Aufklebern ausgeht

Hej, ihr idjoten, die ihr diese scheiß-BRD so geil findet, was hattet ihr eigentlich gegen die scheiß-DDR? Nur, dass es da keine bananen gab? Der rest ist gar nicht so schlimm? Erstickt an euren bananen! Im SUV! Vorm mäckdonällds!

Die fürs wohnen erhobene „rundfunkabgabe“ bei der arbeit

„Tipico als Premium-Partner der DFL hat bei allen Medienpartnern der DFL ein Erstzugriffsrecht bezüglich Programmsponsoring und Sonderwerbeformen“, sagt Uwe Esser, der als Geschäftsleiter des Bereichs TV zuständig für die Werbung in der ARD ist. Am Freitag teilte der Sender zudem mit, dass Tipico offizieller Sponsor der Sportschau für die neue Saison der Fußball-Bundesliga wird

[Archivversjon]

Auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der kwasisteuer auf das bewohnen einer wohnung zur finanzierung des parteienstaatsfunks in der bimbesrepublik bananistan! Gibt auch spocht! Ganz viel brüllball!

Auch das noch!

Mit fröhlichem gruß aus dem sommerloch: jetzt ist die DFB-auswahl nicht nur von einem träjhner geschrottet worden, der das prinzip Merkel auch im spocht verwirklichen wollte, nein, es kommt noch viel dicker: Uri Geller hat sie verzaubert, damit sie gegen england verliert!!!1!

Hach, wenns kaum richtige inhalte gibt, nehmen presse und glotze aber auch jeden scheiß. Hauptsache, die reklameplätze werden vermarktet.

Tschüss, herr bummsträjhner! 👋️

Ich schreibe sonst ja nix über brüllball, aber das Joachim Löw nach dem vorrundenaus in einer nicht übermäßig schwierigen gruppe bei der letzten FIFA-geldmeisterschaft nicht zurückgetreten ist, sondern weitergemacht hat, das war einfach nur das prinzip Merkel für spocht.

Gruß auch an Jens „totalversager“ Spahn, Andi „oberleitung über die autobahn“ Scheuer und Julchen „für nestlé mache ich die beine breit“ Klöckner!

Ich bin jedenfalls froh, dass der rest dieser geldball-veranstaltung für mich sehr entspannend sein wird. Das einzige, was ich gestern davon mitbekommen habe, waren ein paar besoffene und laut feiernde ukrainer in der nacht. Schade nur, dass der ganze befußballerte tinnef jetzt nicht einfach von den weltverpestern aufgegessen wird, die ihn hergestellt haben, sondern zu müll wird, weil niemand dieses zeugs auch nur geschenkt haben will. Diesmal hat sich der scheiß schon vorher schlecht verkauft.