Endlich wird die bundeswehrmacht pazifistisch geworden!!!!1!elf!!

Wegen vermeintlicher Mängel wird das Sturmgewehr G36 bei der Bundeswehr ausgemustert. Doch die Suche nach einem Nachfolgemodell ist schwierig. Offenbar sind alle angebotenen Gewehre bei Tests durchgefallen

[Archivversjon]

Wie haben die das nur früher hingekriegt, gewehre zu bauen? :mrgreen:

Hej, aber jetzt schön neue gewehre anschaffen. Scheißegal, obs in die schulen reinregnet, ob die infrastruktur verrottet oder ob wegen der elendslöhne und der wohnungsp’litik der BRD endlich auch vollzeit arbeitende menschen die tolle erfahrung der obdachlosigkeit machen dürfen: hauptsache, die gewehre können schießen. Schließlich ist die BRD von feinden umgeben! Trau keinem dänen! Und diese österreicher sind auch nicht zu unterschätzen. Und die sonst so sympatischen niederländer lassen nicht einmal mehr die DFB-auswahl im fußball gewinnen, die kriegen bestimmt bald imperialistische gelüste.

Und nein, dass man einfach das in jedem menschengemetzel dieser welt milljonenfach bewährte AK 47 nimmt, ist auch nicht drin. Die widerspräche ja der idee der wirtschaftsförderung in der BRD.

Aber zumindest in einem punkt müssen wir uns keine sorgen machen: das G36 wird nicht weggeworfen. Das wird demnächst nach afrika verkauft, als entwicklungshilfe.

Gruß auch an die bummsintelligenzbeleidigungsministerin Ursula „porno“ von der Leyen!

Was macht eigentlich der MAD

Während inzwischen bekannt ist, dass der inlands- und der auslandsgeheimdienst der BRD dafür da ist, unternehmen und menschen in der BRD zu bespitzeln, stellt sich ja die frage, was wohl unterdessen der ebenfalls dem kanzleramte unterstellte militärische geheimdienst machen soll. Und ja, er unternehmen und menschen in der BRD bespitzeln, zum beispiel jornalisten, die darüber recherchieren und berichten, dass die bummswehr für viel viel geld von heckler & koch ein gewehr gekauft hat, das nur bei passendem wetter zielsicher ist — und zwar mit dem ziel, …

[…] die kritische Berichterstattung über das Gewehr mit allen Mitteln abzuwürgen

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit den rechtsfreien räumen, die von der BRD-p’litik parteiübergreifend, klandestin und vorsätzlich in form der geheimdienste geschaffen wurden und werden, um diese idee von schutzrechten des menschen gegenüber dem staate aus der p’litischen praxis zu beseitigen. Das einzige, was euch an der DDR gestört hat, war doch, dass es da keine bananen gab, oder?! Na, dann lasst euch die bananen schmecken, dies hier jeden tag gibt! :mrgreen:

Siehe auch das kommentärchen im spiegelchen mit einem auffällig deutlichen tönchen…