Oh, das waren wohl nicht die russen…

Achtung, die überschrift ist verschwörungsteorie. 😉️

Aber wenn es auch nur einen einzigen halbwegs belastbaren beleg dafür gäbe, dass die russen ihr eigenes gasrohr nord stream 1 weggesprengt hätten, dann wäre der redakzjon der tagesschau des BRD-parteienstaatsfunks ARD sicherlich eine etwas anderes wort als „leck“ eingefallen [archivversjon]:

Die Lecks an der Pipeline Nord Stream 1 haben gezeigt, wie verwundbar die Energieversorgung über die Nordsee ist

Ja, es ist wahr: wenn man einfach ein paar meter aus einem gasrohr wegsprengt, entsteht dabei ein leck, aus dem es nach oben blubbert. Ein großes leck, sozusagen. Vor einiger zeit hat sich die tagesschau jedenfalls etwas deutlicher ausgedrückt [archivversjon].

Wo sind eigentlich die ergebnisse der untersuchung dieses vorfalls? Oder würde das nur wieder teile der bevölkerung beunruhigen.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, hat mal nachgeschaut und dabei rausgekriegt, dass das erdgas weniger wird, wenn man es verbrennt [archivversjon].

Die Füllstande der deutschen Gasspeicher gehen weiter zurück. Die Anlagen waren am Donnerstagmorgen zu 98,0 Prozent gefüllt und damit 0,24 Prozentpunkte weniger als einen Tag zuvor

Niemand hätte damit rechnen können!!1! Demnächst kriegt dieser prof. dr. Offensichtlich auch noch raus, dass noch mehr gas angezündet wird, wenn es richtig kalt draußen ist.

Volltanken!

Einmal volltanken bitte! Ja, bis an den rand, zu hundert prozent voll, so dass nix mehr reingeht. Fertig? Und jetzt bitte weiter betanken, da geht doch mehr als hundert prozent rein!

Weia, ist die ganze propaganda intelligenzverachtend geworden!

Und jetzt bitte schön vergessen, dass die bummsregierung gar nicht so genau weiß, wie viele prozent von den demnächst über hundert prozent für unternehmen und menschen in der BRD zur verfügung stehen [archivversjon]. Aber dafür, dass man das auch wirklich vergisst, wird der feind und arsch von scheißjornalist mit seinen täglichen prozent-meldungen aus absurdistan schon sorgen!

Was Sigmar Gabriel nicht mag

Wenn mal jemand über seine frühere förderung des russlandgeschäftes und seine weitgehenden p’liischen forderungen schreibt [archivversjon], dann mag Sigmar „magenverkleinerung im vorwahlkampf“ Gabriel das gar nicht und lässt seine juratrolle raus.

Gabriel hat sich direkt über einen Anwalt gemeldet. Über die Forderung Gabriels, die beiden Sätze zu ändern, entscheidet nun das Landgericht Hamburg, da CORRECTIV der Forderung widersprochen hatte

Weia, ausgerechnet die hamburger dunkelkammer.

Ach, wirklich? Das war sabotahsche?

In einem Abschnitt in schwedischem Gewässer seien drei bis fünf Meter tiefe Krater auf dem Meeresboden entdeckt worden. Die Krater seien etwa 248 Meter voneinander entfernt. Der dazwischen liegende Abschnitt der Leitung 1 der Pipeline sei zerstört, teilte die Nord Stream AG mit. Trümmerteile der Leitung seien in einem Umkreis von mindestens 250 Meter verteilt […] Sowohl Dänemark als auch Schweden kamen zu dem Schluss, dass die Lecks an den Pipelines Nord Stream 1 und Nord Stream 2 durch Explosionen verursacht worden sind. Wer dahinter stecken könnte, ist bislang ungeklärt. Unter anderem die EU und die NATO gehen von Sabotage aus

[Archivversjon]

Die glauben echt an sabotahsche? Nicht an den zorn G’ttes? Nicht an erdstrahlen? Wer soll denn das gewesen sein? Spätestens näxste woche haben sie ganz sicher klare beweise, dass es „der russe“ war. Zum beispiel, weil „der russe“ seinen pass neben dem krater verloren hat oder ganz geheime geheimdiensterkenntnisse, die man leider geheimhalten muss oder so was…

Wenig überraschende entwicklung beim „gaspreisdeckel“

Es ist eine zumindest mich nur wenig überraschende entwicklung, dass sich verkäufer nicht vom käufer einen preis aufzwingen lassen, sondern versuchen, den besten preis für ihre ware zu erzielen [archivversjon]. Nur ein paar spezjalexpertys aus der p’litik, die sonst ständig von „den märkten“ blahfaseln, werden vermutlich aus allen wolken fallen. Ist schon bitter, wenn man verkäufern begehrter ware nicht einfach den preis vorschreiben kann, nicht? Ich kenne das ja fast täglich vom einkaufen, aber in der p’litik muss man es halt etwas härter lernen.

Hellseher des tages

Gerhard-Schröder-nachgeburt Olaf „cum-ex-brechmittelfolter“ Scholz (SPD), bummskanzler, sagt hinterher, dass er schon vorher genau bescheid wusste, was geschehen wird [archivversjon]. Ich gratuliere diesem hervorragenden hellseher zu seiner verblüffenden einsicht und lege ihm nahe, dass näxste mal ein bisschen besser vorbereitet zu sein, wenn einfach nur geschieht, was er schon vorher wusste.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forscher an allen fronten der erkenntnis, steht unter seinem neuen pseudonym Klaus Müller kurz vor einem weiteren durchbruch: er wird demnächst rauskriegen, dass der gasverbrauch steigt, wenn die temperatur sinkt [archivversjon]. Niemand hätte damit rechnen können!!1!

Endlich wieder was zum anzünden und verbrennen!

Vertrag in Abu Dhabi unterzeichnet
Deutschland erhält Flüssiggas aus den Emiraten

Zudem ging es um die Lieferung von Dieselkraftstoff. Hier wurde nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur WAM mit der deutschen Hoyer-Gruppe eine Vereinbarung über bis zu 250.000 Tonnen Diesel monatlich getroffen […] Es gehe um die langfristige Weiterentwicklung hin zu einer klimaneutralen Volkswirtschaf

[Archivversjon]

Ja ja, bei kohlenstoffverbindungen aus den vereinigten arabischen emiraten — übrigens auch nicht gerade ein demokratischer staat — entsteht überhaupt kein kohlendioxid, wenn man sie anzündet, und deshalb sind die „klimaneutral“. Da zahlt man seine sonderkosten und zusatzsteuern „wegen der umwelt, wegen des klimas“ doch gleich doppelt so gerne!!1! 🤦‍♂️️

Aber herr bummskanzler, haben sie das auch mit ihrer außenministerin Annalena abgekaspert, die eine „feministische außenp’litik“ machen will? Oder haben frauen in UAE inzwischen richtige menschenrechte, und ich habe das nur nicht mitbekommen?

Ach!

Für die Gasumlage verspricht der grüne Wirtschaftsminister „harte Arbeit“, um eine Lösung zu finden. Am kritisierten ersten Schnellentwurf sollen Energiekonzerne mitgestrickt haben

Thomas Pany in der telepolis, hervorhebung von mir. Dass Robert Habeck (scheißgrüne) allen ernstes von „harter arbeit“ spricht, ist eine beleidigung für alle menschen in der BRD, die wirklich hart arbeiten — und das seit mindestens 25 jahren für immer weniger geld.

Tagesschau-kriegspropaganda des tages

Experten sprechen von einer Umweltkatastrophe

[Archivversjon]

Ich finde ja, dass „experten“ bis jetzt das unwort des 21. jahrhunderts ist, hinter dessen anonymität und mitschwingenden eminenzbasierten wissenschaftlichkeit im regelfall bestupsung, lüge und propaganda aus presse und glotze versteckt wird. Aber das nur am rande.

Dieser „experte“ aus lappeenranta ist ein richtiger spezjalexperte. Das gerade in russland verbrennende gas wäre also für den export in die BRD gewesen. Und wenn es in der BRD verbrannt, also exoterm zu wasser und kohlendioxid umgesetzt worden wäre, dann wäre das alles in bester deutscher markenbutter gewesen, aber jetzt, wo es in russland exoterm zu wasser und kohlendioxid umgesetzt wird, ist es eine umweltkatastrofe.

Selten nur ist die propaganda des BRD-parteienstaatsfunks so denkbehindert, doof und intelligenzverachtend wie in diesem fall gewesen. Denn tatsächlich wird die umweltkatastrofe von der BRD ausgelöst, die dieses heiter verbrennende gas nicht abnimmt, sondern sich stattdessen um anderes gas bemüht, dass dann zusätzlich zum brennenden russischen gas in der BRD verbrannt werden soll.

Und lasst euch bei dieser scheißpropagandaanstalt nicht davon beeindrucken, dass die neulich vermeldet haben, dass bummskanzler Olaf „armenhasser“ Scholz schön im neufeudalistischen anti-gesichtsstulpen-flieger der BRD nach kanada geflogen ist, um dort „grünen“ wasserstoff für die BRD klarzumachen. Wenn es eines gibt, wofür kanada nicht gerade bekannt geworden ist, dann ist es die produkzjon von wasserstoff aus regenerierbaren energien. Stattdessen ist kanada dafür bekannt, dass dort aus teersand jeder tropfen öl rausgepresst wird, in einer ziemlich monströsen umweltsauerei. Der BRD-staatsfunk (ja, wirklich, der deutschlandfunk ist BRD-staatsfunk) spricht da lieber vom schwarzen gold [archivversjon]. Fickt euch doch selber ins gehirn, ihr kwasi-besoldeten propagandaaffen!

Gruß auch an die scheißgrünen in der bummsregierung! Diese scheißgrünen.

Oh, Hadmut Danisch hat auch gerade

Idiocracy des tages

Umfrage:
Jeder Zehnte hat sich schon eine Elektroheizung gekauft

Vor dem Hintergrund des Ukraine-Kriegs und einer drohenden Gasknappheit setzen viele Bundesbürger zum Heizen auf Strom als Alternative. In einer Umfrage des Vergleichsportals Verivox gaben zehn Prozent der Befragten an, sich in den vergangenen sechs Monaten eine Elektroheizung gekauft zu haben, also einen Heizlüfter, Heizstrahler oder einen Radiator

Au mann, kippt doch isotonische getränke auf die äcker!

Das wird aber lustig, wenn die zehn prozent bevölkerung mit rechenschwäche, akutem synapsenmangel und immer noch unverbrauchten lebensklopapiervorräten aus dem beginn der coronascheiße schließlich bemerken, dass heizen mit strom einen wirklich beschissenen wirkungsgrad hat und sauteuer ist. Oder noch schlimmer: wenn sie spätestens beim nicht mehr leuchtendem licht bemerken, dass der strom ja gar nicht aus der steckdose kommt — bei der korruptistan-subvenzjonierung von elektroautos „wegen der unwelt, wegen des klimas“ ohne aufbau der erforderlichen zusätzlichen infrastruktur merkt das ja immer noch kaum jemand. Das wird lustig, wenn dann schon so ein lastanstieg an einem kalten abend das stromnetz großflächig zusammenbrechen lässt.

Herr! Himmel! Hirn! Oh, die haben regenschirme…

(Was ich angesichts des kommenden scheißwinters empfehle: dicke pullover. Und eine warme decke. Und eine regelmäßige gedenksekunde an die vergangenen jahrzehnte BRdeutscher energiep’litik, die darin bestand, Wladimir Putin in den arsch zu kriechen und jeglichen anderen weg zu verhindern. Das hilft auch beim wählen. Ach ja, ein ordentlicher vorrat an kerzen könnte auch eine gute idee sein, so bescheuert wie viele mitmenschen sind.)

Juchu!

Endlich wieder brennstoff zum anzünden [archivversjon]. Und der russische präsident — in der propaganda auch als autokrat oder noch deutlicher als diktator bezeichnet — freut sich, dass er etwas verkaufen kann, um seinen scheißkrieg in der ukraine zu finanzieren, der ja leider ein bisschen teurer als geplant ausfällt.

Das Gas durch die Pipeline Nord Stream 1 fließt wieder, sogar mehr als zunächst erwartet. Die Auslastung liegt bei etwa 40 Prozent und ist damit so hoch wie vor den Wartungsarbeiten

Da freut man sich als BRD-bewohner gleich doppelt, wenn die scheiß-BRD mit einer regierung aus scheiß-SPD, scheißgrünen und scheiß-AFDP den scheißkrieg finanziert und man sich — angeblich wegen des scheißkrieges, aber die einzelhändler haben breit gestreut alles verteuert — das fresschen nicht mehr leisten kann! Wir müssen eben alle opfer bringen!!1! Hauptsache was zum verbrennen für die verbrennungskultur!!1! Scheißegal, wer dafür in diesem EU-beitrittskandidatenstaat ukraine verreckt… oh, hat da auch noch jemand „klima“ gesagt… ja, ist auch wichtig und ein anliegen von hoher nazjonaler und gesellschaftlicher tragweite, wie die jüngste hitzewelle sehr anschaulich aufgezeigt hat, aber unter berücksichtigung der gesamtsituazjon europas und der welt ist das gebot der stunde… *sprechblaseentleer!*

🤮️

Rückt zusammen, volxgenossen!

Ich wünsche einen schönen kriegswinter in der wärmehalle. Aber kein corona im virentempel einfangen! Vielleicht kann man ja zur bespaßung die koruppzjons-geldmeisterschaft der FIFA auf großen leinwänden übertragen. So viel schland! So viel katar! So viel fußball! So viel korrupzjon! So viel krieg!

Nur ein erster zaghafter schritt in die p’litisch gewünschte richtung. Am besten wäre es doch für die armenhasser aus der p’litischen klasse, wenn man einfach das bevölkerungsviertel von habenichtsen in lager zusammenpfercht, wo sie sich energiesparend und klimaschonend warmarbeiten können, bis sie dann endlich mit irgendeiner gerade umlaufenden pestillenz geschlagen sozjalverträglich frühableben.