Ach, übrigens…

Ach, übrigens: vertreter einer scheiß-SPD, die bis heute dieses riesenarschloch von ex-bummskanzler Gerhard Schröder offen anhimmelt, der allen ernstes Wladimir Putin als einen „lupenreinen demokraten“ bezeichnet hat und heute als nützlicher und bücksamer lakai Putins einen ordentlichen batzen geldes im jahr als bedingungslosen grundreichtum ausgezahlt kriegt… ja, vertreter dieser scheißpartei sollten bitte lieber die fresse halten, als plapperdiplapp davon zu faseln, dass bei dieser präsidentschaftswahl „die demokratie in den USA schaden genommen“ habe. Ihr habt mundgeruch. Es stinkt nach heuchelei und scheiße aus eurem allzuleicht mit einem arschloch verwexelbaren drexmaul! 🤮