Gesundheit des tages

Da sage noch mal jemand, ginseng wirke gar nicht! Immerhin leben auf den wurzeln, die bislang noch nie irgendeine durch studien belegte wirkung gezeigt haben, bakterien, und die schwitzen eine substanz aus, die gegen alzheimer hilft. Zumindest bei mäusen:

Die Behandlung der Mäuse mit Rhizolutin führte zu einer signifikanten Auflösung von Proteinplaques im Hippocampus der Tiere

Die nachricht vom alzheimer-medikament ist allerdings viel zu gut, dass ich sie einfach glauben könnte. Die studie muss überprüft werden, und dann muss geprüft werden, ob das beim menschen auch funktioniert.

Und nein, ginseng-pillen oder ginseng-wässerchen vom kwacksal… ähm… apoteker helfen nicht gegen alzheimer. Und auch ansonsten gibt es kaum klare belege auf eine über den placebo-effekt hinausgehende wirksamkeit, aber die eine oder andere tendenz, dass da etwas wirken könnte. Die reklame beim apoteker klingt da immer sehr anders, ich weiß.