Glückwunsch!

Ich gratuliere dem bildblog dazu, dass es reklamefrei werden kann und werden wird. Eine sehr begrüßenswerte und gute entwicklung. Gruß auch an die vielen jornalisten und presseverleger, die sich regelmäßig über die „kostenlosmentalität“ im internetz beklagen, nachdem sie ihre inhalte kostenlos ins internetz gestellt haben.

Wenn jetzt noch die träckende „feedburner“-kacke für den RSS-fiehd wegfallen würde, wäre ich völlig zufrieden. Ja, ich weiß: immer nur am meckern… 😉