Guhgell des tages

Die klaut ist toll! Die anbieter der klaut haben ja gesagt, dass die klaut toll ist, also muss es stimmen. Und die werber sagen es auch, und ebenfalls ihre hässlichen, stinkenden brüder, die jornalisten. Und dass man softwäjhr kauft und besitzt, ist so nuller jahre und personal computer, jetzt kommt die zeit des terminälls zurück. Nachdem meikrosoft jetzt seine windohs-zehn-nutzer daran gewöhnt hat, dass sie für ihren offißß-kram nur noch eine art terminäl benutzen, und alles andere in der meikrosoft-klaut geschieht, so dass man den menschen schön regelmäßig dafür in die tasche langen kann (und die preise auch ordentlich erhöhen kann, wenn erst einmal genug künstliche klaut-abhängigkeit geschaffen wurde), macht guhgell jetzt weiter und will die leute in der klaut spiele spielen lassen.

Bildschirmfoto doom: an einer wand ist ein graffito 'obey'.

Ich befürchte ja, die welt ist reif genug dafür. Wenn guhgell das ding genau so mit allgegenwärtiger scheißreklame in jedem guhgelldienst durchdrückt wie damals seine als webbrauser getarnte, nach scheiße stinkende krohm-wanze, dann wird man schon in zwei jahren völlig verständnislos angeguckt, wenn man spiele noch besitzt. Das ist ja so unpraktisch… 😦

Über die latenz will ich gar nicht erst nachdenken. Ich drücke also auf „w“, das wird von einem webbrauser verarbeitet, an einen guhgell-sörverpark gesendet, dort verarbeitet und kommt dann in einem videostriehm in den brauser zurück. Dazwischen liegt die datenautobahn… ähm… der internetzfeldweg in der BRD. Na, vielleicht sind die spiele ja gar nicht mehr ganz so schnell wie das altertümliche „doom“ von 1993, mit dem ich meine bildschirmfotos hier gemacht habe. :mrgreen:

Bildschirmfoto doom: ein offen und leicht zugänglicher teleporter mit der frage 'give up?'.

Und wenn dieser neue guhgell-dienst trotz aller abgeschriebenen PResseerklärungen in der gesamten scheißpresse, trotz ausgestrahlter guhgell-videopräsentazjonen in der scheißglotze und nötigender bis gängelnder scheißreklame und vergewohltätigung in allen guhgell-diensten (ich erinnere mich noch gut und wütend daran, dass ich auf juhtjuhbb nicht einmal mehr die kommentare zu meinen eigenen videos moderieren konnte, ohne ein guhgell-doppelplusgut-konto einzurichten und deshalb kommentare genervt abgestellt habe) nicht den von guhgell erwünschten reibach einbringt, dann wird er eben wieder eingestellt, genau so wie die aufwändig programmierten und beworbenen guhgell-dienste guhgell riehder, guhgell tscheckaut, guhgell answers, guhgell bäjhs, guhgell aardvark, guhgell wäjhw, guhgell buzz, guhgell brauser sync, picasa, guhgell doppelplusgut (sehr unvollständige liste). Das ist dann zwar extrem scheiße für die ganzen spieler, aber für guhgell zählt halt nur eines: mammon.

Bildschirmfoto doom: graffito 'MAMMON'.

Möge allen spielern genug funkzjonsfähiges und reklamekritisches hirn waxen, dass sie auf diesen weiteren enteignungsversuch mit einem fröhlichen stinkefinger reagieren! Aber hej, wir rasen im sauseschritt auf die totalverblödung zu, da können solche geschäftsmodelle klappen.

Ditschitäll näjhtifs des tages

Heutige schüler sind zu doof und/oder in ihrer schulischen internetznutzung zu stark zensiert, um IRC zu benutzen und tschätten lieber, indem sie gemeinsam dokumente bei guhgell docs bearbeiten.

Die Schüler teilen einfach ein Dokument untereinander, wählen sich zur besseren Erkennung jeweils eine eigene Schriftfarbe aus und können dann dank der Realtime-Funktionen von Google Docs gemeinsam kommunizieren. Dabei ist es dann völlig egal, ob nur zwei oder auch zehn Schüler miteinander „chatten“. Außerdem ist es sogar möglich, dass die Schüler gleichzeitig ihre Nachrichten schreiben und gewissermaßen auch Live sehen können, was der oder die Gesprächspartner gerade tippen

Immer, wenn von den ditschitäll näjhtifs die rede ist, darf man sich das wort getrost als kompjuter-analfabeten übersetzen.

Träcking des tages

Nutzt hier jemand einen voll aufgeplusterten webbrauser statt eines kleineren progrämmchens (foxit ist auch sehr gut), um PDFs zu lesen? Das ist keine gute idee. Die als webbrauser getarnte überwachungssoftwäjhr krohm von guhgell funkt zum beispiel bei gewissen PDFs nach hause, dass sie gelesen werden, und wer weiß, was da noch für exploits möglich sind!

Welche vollidjoten sind eigentlich auf die idee gekommen, jede tätigkeit am rechner in einem immer komplexeren und monolitischeren webbrauser zu machen?! Was war denn daran falsch, dass der brauser einfach die zum MIME-type passende anwendung aufmacht?! Ach! Ihr lasst euch ja sogar schon ein offißß im webbrauser andrehen. Und hinterher weint ihr, weil euch niemand vorher gewarnt hat…

Juhtjuhbb des tages

YouTube hat nach einem Boykott durch Werbekunden bei vielen Videos mit Kindern die Kommentarfunktion abgeschaltet. Damit soll verhindert werden, dass Pädophile sich unter den Videos austauschen

[Archivversjon]

Aha, dafür hat es also erst eines wegbrechens von werbegeldern bedurft, sonst hätte es bei scheißguhgell keine sau interessiert, weil es ihnen einfach alles andere als geld scheißegal ist. Gut zu wissen…

Wisst ihr, leute, von klitschen mit einer derart kalten, menschenverachtenden scheißhaltung müsst ihr euch jeden schrittweit überwachen lassen. Von denen müsst ihr wanzen kaufen, die ihr durch eure leben tragt, und für die müsst ihr auf eigene kosten die wanzen mit strom aufladen, und dann müsst ihr zusehen, dass ihr die wanzen immer dabei habt. Von denen müsst ihr euch webbrauser andrehen lassen, ihr müsst ihre suchmaschinen benutzen, ihr javascript auf euren kompjutern ausführen und die dargestellten schriftarten von ihnen einbetten lassen, dass sie jedes scheißinteresse und jeden zu prüfung und reschersche reizenden gedankengang von euch kennenlernen, denn guhgell ist sehr gut, wie guhgell von sich selbst sagt. Was kann dabei schon passieren? Viel spaß noch im wirtschaftsfaschismus!

Guhgell des tages

Der internetz-der-dinge-sicherheitsdingens von guhgell hat ein verstecktes und undokumentiertes mikrofon eingebaut. Das ist schon einmal schwer zu überbieten, aber guhgell toppt diese kleine wohnungsverwanzung noch mit der bislang faulsten ausrede des jahres:

Die Google-Alarmanlage Nest Secure hat ein Mikrofon, über das weder Presse noch Nutzer informiert waren. Das sei keine Absicht gewesen, erklärt nun Google

Ach, das guhgell-wanzmikrofon hat sich da von selbst reingemacht, das wurde gar nicht eingebaut? Und dass es völlig undokumentiert war, ist auch so ein kleines versehen? Ich verstehe…

Auch weiterhin viel spaß mit den ganzen wanzen, die ihr selbst kauft, mit strom versorgt und mitten in eure privat- und intimsfäre stellt! Die konzerne lieben euch doch alle!

Studie des tages

Ist es nicht schön, dass es dieses internetz gibt? Da hat ja jeder mensch zugriff auf informazjonen und bekommt so eine schangse, sich ein bisschen zu bilden. Ist halt nur doof, wenn man dann ständig irgendwelche kommerzjellen S/M-drexseits benutzt, die mit ausgewiefter, direkt an die dumme psyche appellierender metodik alles dafür tun, einen stundenlang auf der drexseit zu halten, damit auch ja die ganze reklame vermarktet werden kann — und man deshalb dort im bullschitt-strudel versinkt:

Studie:
YouTube verantwortlich für Verbreitung von Flat-Earth-Bewegung

Danke guhgell! Danke juhtjuhbb! Eure algoritmen sind die besten, und mit euch wirds die menschheit noch weit bringen! :mrgreen:

Und jetzt noch eine gallehaltige anmerkung zur medienkompetenz, die ich übrigens auch in rückständiger guter dudenrechtschreibung und mit leicht entkraftworteter sprache im heiseforum gemacht habe…

So lange menschen schulisch und allmedial auf unhinterfragte gläubigkeit statt auf einsicht dressiert werden und zudem nicht die geringste aufklärung darüber erhalten, was diese wissenschaft eigentlich ist und welche metoden sie anwendet, so lange werden sie alles fressen, wenn es ihnen in einem bestimmten, autoritären stil und scheinbar breit belegt vorgetragen wird.

(Ich selbst habe es eine zeitlang immerhin für gut möglich gehalten, dass das apollo-programm der USA keine astronauten auf den mond befördert hat, sondern eine mediale inszenierung war — und ich musste eine menge lesen und nachdenken, um mich davon zu überzeugen, dass die damals in den USA wirklich so irre waren. Die sowjetunjon hätte eine apollo-inszenierung auch entdeckt und aufgedeckt, öffentlich belegt und weidlich für ihre propaganda ausgenutzt — die haben nämlich ganz sicher den unverschlüsselten funkverkehr abgehört und seine kwelle geortet. Grüße auch an herrn Wisnewski und herrn Geise! Von der offizjellen verschwörungsteorie zu 9/11, die zur bekwemen propagandistischen grundlage für US-amerikanische ölkriege und die scheibchenweise abschaffung von menschenrechten wurde, konnte mich hingegen noch niemand so richtig überzeugen. Zumal es nicht zu einem krieg gegen saudi-arabien kam, obwohl doch fast alle angeblichen terroristen saudis waren.)

Man kann sehr vielen schulisch, in „geisteswisschenschaften“ hochschulisch und jornalistisch dressierten menschen jeden beliebigen bären aufbinden und diesen durch massenhaft „fakten“ belegen, solange der bullschitt nur nicht der unmittelbaren wahrnehmung der angelogenen direkt widerspricht. Ja, es sind wirklich erschreckend viele und gar nicht so dumme menschen, die man auf diese weise wirksam belügen kann. Ich mache das manchmal als kleinen spaß, um menschen zu kritischem denken anzuleiten, und deshalb weiß ich es. (Hast du schon die spektrum der wissenschaft gelesen? Diese schokoladenstudie ist wirklich überraschend! Wenn du nur nach jeder mahlzeit einen riegel zartbitterschokolade isst, nimmst du ab. Keiner weiß warum. Aber es funkzjoniert. Es funkzjoniert sogar besser als jede diät zur gewichtsredukzjon. — Ach, wirklich? Natürlich kläre ich das immer auf.) 😉

Sehr hilfreich ists bei solchen lügen, wenn sich die dumme psyche damit wohlfühlt, denn dann wird der verstand ausgeschaltet, während sich der mensch in wohliger tierhaftigkeit suhlt. (Deshalb sind bestimmte temen aus guhgells sicht der dinge auch ideal für die werbeplatzvermarktung — ein funkzjonierender verstand ist für die dumme reklame nun einmal kontraproduktiv.) Im zweifelsfall einfach noch ein paar „experten“ dazuholen. Akademische grade sind bei der expertennummer extrem hilfreich, müssen aber nicht unbedingt sein… und im zweifelsfall niemals hinter dem doktor des „experten“ schreiben, in welchen fach er promoviert hat!

Das könnt ihr auch an diesem heise-artikel aus der jornalistenhirngruft eines Tilman Wittenhorst sehen: da ist zwar von einer „wissenschaftlichen studie“ die rede, wisst schon, das ist *trommelwirbel!* wissenschaft, aber kein wort davon, in welchem magazin diese studie veröffentlicht wurde und was ihr DOI ist, falls man selbst mal einen blick hineinwerfen möchte. Und damit die eigene und selbstbestimmte meinungsbildung auch so richtig vollkommen unmöglich wird, gibt es nicht einmal den veröffentlichungstitel und die autoren der studie¹ — viel spaß bei der reschersche in der unibiliotek, wenn jemand näheres wissen will. Die erwähnung des faulen zauberwortes „wissenschaft“ muss für die glaubwürdigkeit des artikels hinreichen, und außerdem stand da noch was im „guardian“, aber auch da spielen datum und titel keine rolle, so dass man sich die erwähnung in artikel mangels intellektuellen nährwertes eigentlich sparen konnte. Aber hej, sagt der scheißjornalist damit völlig unbelegt, es gibt mehrere kwellen, es ist also eine mehrfach belegte tatsache, was ich hier schreibe. Da muss man ja nicht auch noch die kwellen belegen. Ich bin mir sicher, dass sich beinahe jeder leser des artikels völlig damit begnügt hat (es ist ja auch nicht gerade ein tema großer lebenspraktischer relevanz) und es jetzt für eine tatsache hält, dass juhtjuhbb der hauptgrund dafür ist, dass absurde, der unmittelbaren erfahrung widersprechende² welt- und verschwörungsteorien³ verbreitet werden. Näxsten monat kommen dann die zensurforderungen, wisst schon, zum schutz der demokratie und zum kampf gegen den hass im netz.

Genau dieser vom frontalschulbetrieb abgeschaute, autoritäre, den leser als dumm und unfähig behandelnde stil von scheißjornalisten bereitet erst den boden für eine großteile unserer kultur und zivilisatzjon mit sich reißende flut antiintellektueller scheiße, die sich einfach des gleichen stiles bedient. Für die verbreitung von grobem unfug, esoterik, wisschenschaft und intelligenzbeleidigender propaganda gilt: von der täglichen praxis der p’litik und des scheißjornalismus lernen heißt siegen lernen!

¹Ja, ich habe gelesen, dass Asheley Landrum als „studienleiterin“ genannt wurde. Das ist keine autorenliste.

²Dass die erde aus jedem blickwinkel rund und damit höchstwahrscheinlich grob kugelförmig ist, kann man leicht durch beobachten einiger mondfinsternisse überprüfen. Der schatten der erde auf dem mond ist niemals elliptisch, wie er es bei einigen winkeln sein müsste, wenn die erde eine scheibe wäre, sondern er ist immer kreisförmig.

³Wenn die erde wirklich flach wäre, müssten enorm viele menschen die fehlinformazjon einer grob kugelförmigen erde bewusst und absichtlich verbreiten, unter anderem jeder pilot, seefahrer, und astronom. Dass zehn leute kollektiv die schnauze halten, ist möglich; dass aber hunderttausende kollektiv die schnauze halten, ist sehr sehr unwahrscheinlich.

Guhgell des tages

Während heise im wesentlichen PResseerklärungen abschreibt, erklärt euch Mike Kuketz mal kurz, wie euch guhgell in seinen sicherheits-addon für krohm schon wieder eine trojanische datensammelschnittstelle unterjubeln will.

Na ja, mein mitleid mit leuten, die sich ausgerechnet von guhgell einen webbrauser andrehen lassen, ist nicht so groß.

Gefällt mir!

Inzwischen scheinen die guhgell-algoritmen unter dem druck von jahrzehntelanger SEO-spämmerei in einem zustand gekommen zu sein, der eine gute aufbereitung von temen für menschliche leser durch interne aufwertung belohnt:

Dass es Zeit ist, sich von bloßen Keywords zu verabschieden und stattdessen in Themen zu denken, ist in der SEO-Szene schon lange klar […] Alle wichtigen Aspekte eines Themas werden auf einer Seite beantwortet und von dieser Seite aus wird auf weitere Seiten des Themenclusters verlinkt, die spezifischer auf Detailthemen eingehen

Mal abgesehen vom szenetypischen, pseudopräzisen und ziemlich aufgeblähten bullschittsprech: genau so würde man inhalte strukturieren, wenn man möchte, dass menschliche leser einen möglichst großen nutzen davon haben.

Tja, hätten die nach scheiße stinkenden scheiß-SEO-spämmer doch gleich für menschen statt für maschinen geschrieben! Was wäre uns allen in den letzten rd. zwanzig jahren an müll, spämm und asozjaler belästigung erspart geblieben.

Aber jetzt braucht wohl niemand mehr diese rohrzangengeburten! Es reicht, sich einfach gedanken darüber zu machen, wie man inhalte für menschen aufbereitet, und dann passt es auch für die maschinen, die man umwerben will. Ich hoffe, dass sich das ganz schnell überallhin rumspricht, wo man bislang geld für dieses geschmeiß aus dem fenster geworfen hat. Möge das ganze geld für spämmig-schmierige SEO-arschloch-spezjalexperten überall eingespart werden! Mögen diese völlig entbehrlichen, nach spämm und scheiße stinkenden scheißtypen einsam und kwalvoll verhungern!

Guhgell des tages

Aus meinem heutigen posteingang:

Betreff: Gespeicherte Google+ Fotos und Veranstaltungen vor April 2019 herunterladen

Du erhältst diese E-Mail, weil du ein gelöschtes Google+ Konto für Privatnutzer hast oder Inhaber einer gelöschten Google+ Seite warst.

Im Dezember 2018 hatten wir angekündigt, Google+ für Privatnutzer im April 2019 einzustellen. Vielen Dank, dass du Google+ genutzt hast!

Als du dein privates Google+ Konto oder deine Google+ Seite gelöscht hast, hatten wir dich darüber informiert, dass die Inhalte deiner Google+ Veranstaltungen sowie deine Google+ Fotos und Videos im Albumarchiv erhalten bleiben. Im Zuge der Einstellung von Google+ für Privatnutzer werden diese Inhalte ab 2. April 2019 gelöscht. Hinweis: Fotos und Videos, die du in Google Fotos gespeichert hast, werden nicht gelöscht.

Inhalte, die du behalten möchtest, kannst du vor April 2019 herunterladen und speichern. Weitere Informationen findest du in den FAQ.

Es kann einige Monate dauern, bis alle Google+ Veranstaltungen sowie deine Google+ Fotos und Videos im Albumarchiv gelöscht werden. Eventuell stehen Inhalte während dieser Zeit weiterhin zur Verfügung.

Wir, das Google+ Team, möchten uns herzlich bei dir bedanken. Vielen Dank, dass du Teil von Google+ warst!

Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA

Mit dieser Servicemitteilung möchten wir dich über wichtige Änderungen informieren, die deine Google+ Seite, das Produkt oder dein Konto betreffen.

Ein kleiner rückblick:

Als ich mir damals, im jahr 2011, das von allen scheißjornalisten dieses landes so kräftig schleichbeworbene guhgell doppelplusgut kurz angeschaut habe, bin ich schnell wieder geflüchtet, als dort massenhaft mitmenschen gebeten wurden, durch einsendung eines skänns ihrer ausweispapiere gegenüber guhgell zu beweisen, dass sie auch wirklich ihren richtigen namen angegeben haben. Das war am 13. august 2011, ist jetzt also achteinhalb jahre her. Ich habe damals mein guhgell-doppelplusgut-konto gelöscht, und mir wurde bei der löschung auch noch von guhgell mitgeteilt, dass alle damit verbundenen inhalte gelöscht wurden.

Schön, dass man achteinhalb jahre später mal erfährt, dass guhgell die daten weiterhin als schattenprofil nutzt und mich jetzt warnt, dass die mit dem guhgell-doppelplus-konto verbundenen inhalte endgültig gelöscht werden. Schön, dass man erfährt, dass damals klare, unmissverständlich gegebene zusagen von scheißguhgell nichts als lüge, lüge und lüge sind.

Das hilft nämlich dabei, alle anderen datenschutzzusagen von scheißguhgell richtig einzuordnen.

Und nein, mich überrascht das ergebnis nicht im geringsten. 😦

Stirb, scheißguhgell, stirb! Verrecke, alphabet, verrecke! Ihr mit eurer faschistoid anmutenden datensammelneurose seid nichts als ein fressendes internetzkarzinom.

Die kernkompetenz von juhtjuhbb wird zerstört

Kampf gegen Fake-News:
YouTube empfiehlt keine Verschwörungstheorie-Videos mehr

Ich bin ja mal gespannt, was für juhtjuhbb „verschwörungsteorie-videos“ jetzt alles sein werden und was in die totale unbeachtlichkeit hinabgestuft werden soll. Die videos von KenFM? Videos der tagesschau auf juhtjuhbb werden wohl eher nicht gemeint sein, obwohl man da lustige dinge hören kann. Und die offizjelle verschwörungsteorie der USA zu 9/11 ist wohl auch nicht gemeint.

Schon jetzt ist auf juhtjubb so, dass es nichts mehr hilft, jemanden zu „abonnieren“. Neue videos werden dann mal unter „abos“ angezeigt, mal nicht. Schön, das zusätzlich auch noch zu offener zensur übergegangen wird. Wenn euch doch nur jemand vor der zentralisierung eurer kommunikazjon gewarnt hätte!

Guhgell-gängelung des tages

Na, habt ihr euch auch fein diesen krohm-webbrauser von guhgell andrehen lassen und über jeden gelacht, der euch davor gewarnt hat? Das müssen ja auch idjoten sein, die euch vor so guter, kostenloser softwäjhr warnen, nicht? Idjoten, die sogar guhgell für verbrecherisch halten, nicht? Hier mal eine kleine, aktuelle und höchst niederträchtige ansage von scheißguhgell: der krohm-brauser wird euch demnächst keine werbeblocker mehr ermöglichen. Ist wohl nicht so gut für das geschäft des größten reklamevermarkters der welt, wenn so viele leute die scheißreklame blockieren. Und hej, die privatsfäre- und sicherheitsaspekte eines werbeblockers sind einem reklamevermarkter doch scheißegal, sind ja andere kompjuter, die gepwnt werden und andere menschen, die überwacht werden und die schäden bezahlen, weil ihre kompjuter gepwnt wurden.

Tja, wenn euch doch nur vorher jemand vor krohm gewarnt hätte! Und wenn es doch nur andere webbrauser gäbe! Aber jetzt hat dieses krohm-dingens von evil guhgell nahezu ein monopol, wird fortan sogar in meikrosoft-brausern verbaut und feierfox wird von seinen nutzerverachtenden scheißentwicklern — mit der finanzierung und damit mutmaßlich auch der starken einflussnahme von guhgell — stück für stück in die völlige unbenutzbarkeit gebracht, bis hin zur heimlichen installazjon und aktivierung von irgendwelchen trojanern der nach scheiße stinkenden scheißpresseverleger.

Auch weiterhin viel spaß mit der technikverhinderung und nutzergängelung durch evil guhgell!

Übrigens sieht Fefe die dinge ähnlich wie ich:

Ein Adblocker ist eines der essentiellen Sicherheitsfeatures für alle, die sich im Web bewegen wollen (gleich nach dem Browser-Aktuellhalten). Browser, die das nicht anbieten, oder Drittanbieter sabotieren, sollte man daher meiden

Alles andere hätte mich aber auch überrascht.

Ich finde es ja immer wieder erheiternd…

…wenn die leute erst eine stinkende guhgell-websonderscheiße mitmachen, weil sie sich davon versprechen, dass sie ganz weit oben in guhgell-suchergebnissen stehen und ganz viel geld über reklamemonetarisierung machen, und wenn sich die leute dann darüber wundern, dass guhgell seine guhgellstandards einfach so von einen tag auf den anderen ändert.

Hej, idjoten! Guhgell ist böse. Ich meine: nicht nur ein bisschen böse, sondern durch und durch böse. Guhgell ist dein feind. Guhgell lebt davon, dich zu überwachen und zu analyiseren, um die die reklamelügen zu verkaufen, auf die du am ehesten abfahren könntest. Guhgell ist das meikrosoft der zehner jahre. (Oder anders gesagt: meikrosoft war in den neunzigern einfach ein bisschen früh dran, um mit seiner marktmacht seinen proprietären scheißkram dem gesamten web aufzuzwingen.)

Es ist einfach nur strunzknüppeldoof, sich von so einer klitsche abhängig machen zu lassen. Wenn scheißguhgell eine möglichkeit dazu sieht, dann wird auch vor offener erpressung nicht zurückgeschreckt, damit möglichst viele leute die guhgellscheiße mitmachen.

Deshalb:

  1. Ignoriert „guhgellstandards“! Tut nichts, um sie zu unterstützen!
  2. Schreibt webseits in HTML, nicht in „guhgell-HTML“.
  3. Nehmt andere web-suchmaschinen als dieses scheißguhgell, damit ihr nicht das webgemache von bückgeistigen idjoten findet, die jeden „guhgell-standard“ mitmachen, sondern damit ihr stattdessen das findet, wonach ihr sucht! Es gibt zum glück alternativen.
  4. Nehmt keine webbrauser von guhgell, solange es noch eine verdammte wahl gibt! Ich erinnere mich mit grauen an die brauser-monokultur mit dem allgegenwärtigen internetz exploiter von meikrosoft aus den neunziger jahren zurück, die vor allem für kriminelle und halbseidene zeitgenossen sehr ertragreich war. Das ist das problem mit monokulturen.
  5. Lasst euch keine guhgell-betrübssysteme wie ändräut andrehen! Die kultur, die mit dieser faschistoiden, stinkenden guhgell-totalüberwachungsscheiße eingerissen ist, könnt ihr daran erkennen, wie meikrosoft, als guhgell erstmal die akzeptanz für so eine STASI-kacke geschaffen hat, sein windohs ebenfalls in ein überwachungssystem umgebaut hat, dass sich geschäftlich eigentlich gar nicht mehr nutzen lässt, wenn man auf datenschutz achten muss. Und darauf muss man achten.
  6. Versucht, so wenig guhgell-dienste wie nur irgend möglich zu verwenden. Ihr wisst nie, wann guhgell damit anfangen wird, euch zu bestubsen oder gar zu erpressen. Im moment wird zum beispiel juhtjuhbb von scheißguhgell vorsätzlich so gekohdet, dass es im feierfox langsam wird, um noch mehr leute zu guhgells als brauser getarnter webwanze namens krohm zu drängeln. Die gleiche arschlochnummer wird guhgell wohl mit jedem anderen beliebten dienst probieren, wenn sich eine möglichkeit dazu bietet.
  7. Lasst euch keine guhgell-klaut andrehen!
  8. Lasst euch keine guhgell-autos andrehen, wenn guhgell das demnächst versucht!

Und vor allem: jammert mir nicht in zwei jahren die ohren mit eurem „wenn uns doch nur jemand deutlich genug gewarnt hätte“ voll! Ihr seid deutlich und laut genug gewarnt, und zwar schon seit jahren. Denn scheißguhgell ist nicht erst seit gestern böse. Ihr haltet euch die ohren zu. Ihr habt nichts zu verbergen. Ihr findet tausende rechtfertigungen dafür, euch weiterhin wie idjoten zu verhalten. Und außerdem macht es jeder. Bis auf ein paar „geisteskranke“, die es nicht machen und sich hinstellen und davor warnen. So laut kann keiner warnen, dass er dagegen ankäme.

Und nein, ich werde nicht den geringsten trost daraus ziehen, wenn ich hinterher recht gehabt habe. Ganz im gegenteil.

Spaß mit ungelisteten videos auf juhtjuhbb

Gibt es hier leute, die ihre videos bei juhtjuhbb auf „nicht gelistet“ stellen, damit man sie nicht mit einer websuche finden kann?

This video is unlisted. Only those with the link can see it

Auch weiterhin viel spaß mit eurer teilweise recht empfindlichen privatsfäre, nachdem guhgell sie in seinen produkten unterstützt hat. :mrgreen:

Aber bei solchen versuchen immer schön aufpassen, dass euch scheißp’litiker und scheißjornalisten nicht für einen ganz pösen russischen häcker halten, der unbedingt mit aller gesetzlichen härte bekämpft werden muss!

CAPTCHA des tages

Baut überall im web CAPTCHAs ein, sagten sie, denn das behindert spämmer und bots aller art. Dafür kann man es doch mal in kauf nehmen, dass auch körperbehinderte, blinde und menschen mit abgeschalteten javascript oder vergleichbaren selbstschutzmaßnahmen gegen eine feindliche übernahme ihres kompjuters und ihrer privatsfäre ausgesperrt werden; dafür kann man es sogar in kauf nehmen, seine eigene webseit in eine träcking-maschine für scheißguhgell umzubauen! Dass guhgell jeden kwasi aussperrt, der TOR verwendet, ist euch ja auch egal. Also baut überall CAPTCHAs ein, denn das stellt sicher, dass eure webseits nur von menschen und nicht von irgendwelchen bots benutzt werden:

Forscher der Universität von Maryland können nach eigenen Angaben Googles überarbeitete Audio-Captchas jetzt zu 90 Prozent automatisiert lösen

😳

Auch weiterhin viel spaß mit der einfachen gefühlten sicherheit und dem unwirksamen spämmschutz!

Guhgell des tages

Wisst ihr noch, wie scheiß-meikrosoft in den neunziger jahren mit sabotierendem spezjalkohd dafür gesorgt hat, dass man meikrosoft windohs nur auf einem DOS von meikrosoft installieren konnte? Und nicht (zum beispiel) das unendlich viel bessere DR-DOS?

Ja, meikrosoft ist schon ultraböse, nicht wahr?

Genau die gleiche widerwärtige sabotahsche-nummer läuft jetzt wieder, aber diesmal macht es nicht meikrosoft, sondern guhgell: guhgells juhtjuhbb zum beispiel wird vorsätzlich so gecodet, dass es auf webbrausern, die nicht von guhgell kommen, langsam und energiefressend ist.

Mein mitleid für scheiß-meikrosoft, diese stinkenden desktop-spämmer, hält sich allerdings in sehr bescheidenen grenzen. Da hats karma die richtigen erwischt.

Aber trotzdem: deinstalliert diese euch von evil guhgell mit gewalt reingedrückte krohmscheiße von euren rechnern und nehmt einen anderen webbrauser, solange ihr noch eine verdammte wahl habt! Denn jetzt habt ihr schon einen unabhängig entwickelten webbrauser weniger…

Wusstet ihr schon?

Wusstet ihr schon, dass scheißjuhtjuhbb von scheißguhgell eventuelle texte in von euch hochgeladenen videos erkennt und verarbeitet — wenns URLs sind, schaut evil guhgell gleich mal vorbei [link auf einen englischsprachigen text]

Das video zeigte eine URL, die er unter kontrolle hatte und dazu benutzte, seinen XSS-exploit zu testen. Nach hochladen des videos schaute er kurz nach, um sicherzustellen, dass niemand diese URL besucht hat. Dabei fand er einige zugriffe von einem user-agent namens Google-YouTube-Links […]

„Das war der moment, in dem ich bemerkte, dass die URLs im video in der adressleiste sichtbar waren. Es sieht so aus, als hätte juhtjuhbb eine OCR über mein gesamtes video laufen lassen und die entscheidung getroffen, die enthaltenen links zu verfolgen“.

Das ist genau der moment, in dem man sich mal fragen sollte, welche weiteren kleinen und heimlichen „datenverarbeitungen“ dieses juhtjuhbb von der größten träcking- und überwachungsfirma der welt so durchführt. Gesichtserkennungen? Erkennung des ortes durch vergleich mit striehtwjuh und sonstwie aggregierten bildmateriales mit JPEG-geokoordinaten (die macht euch jede wischofon-wanze in eure bilder rein)?

Und nein, um die erkennung von spämm und kriminalität geht es dabei nicht. Spämmige und in spämms verlinkte scheißvideos voller lügen irgendwelcher reichwerdexperten bleiben regelmäßig, trotz begründeter spämmmeldung von mir, monate- bis jahrelang auf juhtjuhbb stehen. (Ich habe es inzwischen aufgegeben, solche spämm an juhtjuhbb zu melden, weil dort kein interesse an spämmbekämpfung zu bestehen scheint.) Eine OCR in diesen videos wäre viel einfacher als das auslesen von text aus der adresszeile eines abgebildeten brausers durchzuführen, denn es handelt sich um großformatige schrift in klarem schriftbild. Es geht evil guhgell bei seinen heimlich durchgeführten videoanalysen nur um noch mehr überwachung der nutzer.

Auch weiterhin viel spaß und orwellness bei der täglichen totalüberwachung durch evil guhgell, einer klitsche aus dem weltüberwachungsstaat USA! Und immer schön alles mit dem wischofon machen! Und immer schön alles zu guhgell hochladen! Erich Mielke wäre so stolz auf euch gewesen! Und die konzerne lieben euch doch alle! Sie lieben euch doch!

Guhgell des tages

Ihr benutzt wördpress? Guhgell will es euch jetzt so richtig einfach machen, eure webseit in eine träcking- und überwachungswanze von guhgell zu verwandeln. Müsst ihr unbedingt einbauen! Es gibt auch klickegroschen aus guhgells reklamemonetarisierung! Und die statistiken von guhgell anal-lüg-fix direkt im wördpress-cockpit. Hej, und vor allem geld, versteht ihr, GELD! Dafür hättet ihr doch sogar bei der scheiß-STASI angefangen…