Bedroht mich! Beschimpft mich! Mobbt mich!

Während man es bei mir bisher nie direkt, sondern immer so indirekt versuchte, werden Leute, die mich in ihren Texten erwähnen, und die man für psychisch einzuschüchtern hält, ganz direkt bedroht, beschimpft, gemobbt, unter Druck gesetzt

Ich habe ihn erwähnt. Ich habe ihn verlinkt. Kommt schon, heizt mir richtig ein! Zeigt, was für eine welt ihr gestalten wollt!

Tschüss, Stephan Weil!

Eine einzige stimme mehrheit ist eine dünne mehrheit, die leicht verloren gehen kann. Ich halte ja immer noch eine schwarzgrüne bummsregierung für möglich, wenn die stimmenanteile es hergeben — denn wenn die beiden korruptesten und intelligenzverachtendsten parteien zueinander finden, dann wäxt zusammen, was schon lange zueinander strebt. Die größten ideologischen hinternisse für eine derartige koalizjon der scham- und hirnlosen korrupzjon sind ja nach dem atomausstieg (durch braunkohleverbrennung) und der „ehe für alle“ beseitigt, und wenn es ansonsten um die vernichtung von freiheitsrechten geht, stehen die scheißgrünen immer in der ersten reihe der bejubler. Da sind CDU und CSU genau die richtigen partner! 😦

Aber ich bin mir sicher, dass die bundesraute eher die koalizjon mit der scheiß-SPD fortsetzen wird, weil es nirgends anders so wenig rückgrat gibt.

Liebe heinrich-böll-stiftung, liebe scheißgrüne…

Liebe mit steuergeldern finanzierte heinrich-böll-stiftung, liebe scheißgrüne, die ihr genau wisst, dass sich Heinrich Böll nicht mehr gegen den missbrauch seines namens wehren kann,

ich finde das ja ganz toll von euch, dass ihr einen internetpranger für so genannte „antifeministen“ — in eurer faschistoiden denke und internen rede: „frauenhasser“ und „maskunazis“ — aufgemacht habt. Aber ich vermisse meinen namen darin.

Deshalb, damit ihr mich auch eintragt, hier eine klare aussage von mir, die euch gewiss nicht zum nachdenken bringen wird: „gender studies“ sind der kreazjonismus für die „linke“ und bringen in der „linken“ genau so viel hirnrissige, antiemanzipatorische und gewalttätige irrazjonalität hervor wie der kreazjonismus unter den religjösen! (Die unterstreichung ist absicht; wer bei euch noch ein bisschen denken kann, kann sich auch denken, warum.)

Und jetzt nehmt mich schon auf in eure scheißliste, ihr scheißgrünen!

Und jetzt kämpft für zensurgesetze, die einen menschen wie mich stumm machen, weil das für mehr einf… ähm… vielfalt sorgt!

Ihr wärt auch unter Hitler was geworden, ihr scheißgrünen. Aber eines seit ihr nicht: ihr seid nicht wählbar. Außer natürlich, jemand liebt krieg, kernenergie, entrentung, hartz-IV, unbezahlte zwangsarbeit auf staatlichen elendsarbeitsstrichen und eine für jede saudumme kacke offene irrazjonalität, wie man sie sonst nur noch bei den so genannten „reichsbürgern“ und in gewissen sekten findet.

Plonk!

So, und jetzt noch ein linkchen zu Arne Hoffmann, damit auch so richtig bei den pawlowschen hunden der speichel fließe!

Da wäxt zusammen, was zusammen gehört…

Horst „der horst“ Seehofer, obermotz der CSU, hat in seinem nachdenken über eine mögliche koalizjon für die näxste Merkel-regierung endlich einen möglichen koalizjonspartner der CDU/CSU gefunden, der noch rückgratloser, intelligenzbeleidigender und menschenverachtender als die scheiß-SPD ist: die willige agenda-2010-, hartz-IV-, ein-øre-dschobb- und riesterentrentungs-mittäterpartei „die scheißgrünen“. [Dauerhaft archivierte versjon der tagesschau-meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages durchgesetzte pflicht des BRD-kwasistaatsfernsehens zur depublikazjon von mit zwangsgebühren aufs wohnen erstellten inhalten.]

Niemals werde ich vergessen, was die scheißgrünen in der BRD mitgetragen haben. Die sind ein natürlicher partner von rechtpopulistischen parteien wie der scheiß-CSU. Von der scheiß-SPD hätte ich ja schon lange gar nix anderes mehr erwartet…

Scheißgrüne des tages

Kennt ihr die scheißgrünen, diese rechtspopulistische scheißpartei, bekannt durch hartz IV, ein-euro-zwangsarbeitsstrich, abschaffung der rente, krieg und einsätze der bundeswehr so weit weg von den grenzen des deutschen restreiches, wie nicht einmal unsere großväter gekommen sind? Die, die immer besonders laut den zu allem entschlossenen kampf gegen die pösen, pösen, nazi fäjhknjuhs fordern, scheiß auf menschenrechte und grunzgesetz? Diese nach scheiße stinkenden heuchler und volxerzieher verbreiten jetzt im wahlkampf selbst vorsätzlich fäjhknjuhs in form gefälschter zitate von p’litikern anderer parteien. Es ist ja schließlich bei der ganzen, von allen scheißp’litikern und scheißjornalisten der BRD vorgetragenen fäjhknjuhs-kampanje niemals um das verhindern von lügen gegangen, sondern immer nur darum, dass scheißp’litiker und scheißjornalisten ein monopol aufs lügen erhalten. Das sind eben arschlöcher, die eine arschloch-kampanje machen.

Möge die fünfprozenthürde ein unüberwindlicher berg für die natoolivgrünen werden! Wählbar sind die schon lange nicht mehr.

Neonazi des tages

Wegen eines kritischen „Zeit“-Artikels über die Genderforschung wurde ich von der den Grünen nahestehenden Heinrich-Böll-Stiftung als NPD-nah eingestuft. Und diese Grünen hatte ich, verdammt noch mal, davor rund zehn Mal gewählt

Tja, ist schon scheiße, wenn man dann auf einmal feststellen muss, was für ein schwarzbraunes geschmeiß man da die ganze zeit gewählt hat. Menschen mit intelligenz — also solche, die keine jornalisten sind — haben das schon an den scheißgrünen in der Schröder-regierung gemerkt, die krieg, hartz-IV, ein-euro-dschobbs und eine bestandgarantie für kernkraftwerke gebracht haben. [Dauerhaft archivierte versjon des interwjuhs]

Nach so vielen jahren…

Nach so vielen jahren und den gescheitertern stoppschildern von bundesintelligenzbeleidigungsministerin Ursula von der Leyen haben es die antidemokraten und grundgesetzfeinde aus CDU, SPD und CSU endlich geschafft, ein beliebig instrumentalisierbares internetzzensurgesetz zu beschließen. Wir alle dürfen gespannt darauf sein — wenn dieses unrechtsgesetz bestand haben sollte — wie sehr der anwendungsbereich in den nächsten fünf jahren gedehnt werden wird. Wisst schon, das war alternativlos:

Aber nichts sei schlechter als nichts zu tun, da die Hasskriminalität im Internet in den vergangenen zwei Jahren um über 300 Prozent gestiegen sei. Hass-Postings und „verbale Verrohung“ sind laut dem Justizminister der wahre Angriff auf die Meinungsfreiheit

Wenn man sich ausdruck verschafft, ist das ein angriff auf die meinungsfreiheit. Joseph Goebbels wäre von dieser rabulistischen meisterleistung entzückt gewesen.

Mein tipp: als erstes werden in der BRD adblocker kriminalisiert (das wird gerade in den dunkelkammern des reichstages vorbereitet und es wird nach der bummstagswahl sicher vom wirtschaftskonformen Merkel-regierungsapparat durchgezogen werden) und die addon-verzeichnisse der großen brauser werden zu social-media-seits umdefiniert, die mehr als zwei milljonen benutzer haben und auf die das gesetz deshalb anwendbar ist. Folge: der „offensichtlich strafbare“ inhalt „adblocker“ muss dort für „leser“ aus der BRD entfernt werden und kann danach nicht mehr wie jedes andere addon mit ein paar klicks in webbrauser installiert werden. Klar, das macht mir kein problem. Aber wenn man dann einem anderen menschen sagt, dass er einen daunlohd bei github machen soll — „was ist das denn für eine obskure seit, da habe ich ja noch nie von gehört, ist das auch nicht gefährlich, ist das auch nichts kriminelles?“ — um das addon zu installieren, dann ist eben eine wirksame und starke hemmschwelle geschaffen. Die völlig belanglosen „fäjhknjuhs“ sind nur vorwand, sonst wäre die bildzeitung schon verboten worden.

Dass die scheißgrünen sich der stimme enthalten haben, statt klar gegen ein zensurgesetz zu stimmen, spricht bände. Die sind genau so unwählbar wie die scheiß-SPD.

Warum menschen vom CDUSPDCSUFDPGRÜNETC-staat kotzen müssen…

Na, wer bezahlt Angela Merkels atomausstieg? Wer wird für den monströsen abriss der kernkraftwerke mit dem ganzen angesammelten oho-zeugs im reaktorkern aufkommen? Ratet mal! Ist auch nicht so schwierig:

Atomausstieg:
Sparen auf Kosten der Steuerzahler

[…] Schon jetzt sind die Tochterunternehmen zu Großkonzernen geworden. Wenn die Mutterkonzerne irgendwann nur noch Verluste machen und ungewollt oder möglicherweise auch gezielt pleitegehen, sind die Töchter fein raus. Sie müssen dann nicht mehr für den Rückbau der Atomkraftwerke haften. Den entsprechenden Passus im Gesetz bewertet Professor Georg Hermes von der Universität Frankfurt als „nicht nachvollziehbar“

Oder hat hier wirklich jemand gedacht, den atomausstieg würden jene bezahlen, die viele jahre lang den reibach mit der kernenergie gemacht haben? Aber doch nicht in dieser kleinen, erbärmlichen, vollständig korrupten bananenrepublik in der mitte europas. Hier werden die profite privatisiert, und die geschäftsrisiken sowie die folgen kriminellen handelns von der bevölkerung bezahlt, egal, ob stromkonzerne, VW oder die verdammte bänksterbrut „gerettet“ werden müssen.

Und weil die meldung aus den BRD-staatsfernsehen WDR dank der lobbyarbeit der scheißpresseverleger in den dunkelkammern des reichstages bald wieder „depubliziert“ wird, hier noch eine dauerhaft archivierte versjon der meldung. Lecker, lecker banane! Und jetzt, nachdem euch eure scheißp’litiker mal wieder verkauft haben, könnt ihr schön weiter angst vor den pösen terroristen und vor den fäjhknjuhs und vor den russischen häckern haben, ganz so, wie es euch eure scheißjornalisten auf jeden kanal in die ohren alarmieren…

Hinweis via @benediktg@gnusocial.de

Übrigens, hartz-IV-SPD und natoolivwelke!

Dass man mal eben den überwachern eines anderen staates ein paar jahre lang die möglichkeit gibt, eine komplettüberwachung der gesamten kommunikazjon in stasistaat DDR der BRD durchzuführen, ist nicht etwa „politisch zu heikel“, sondern es ist kriminell. Nicht moralisch, sondern nach dem strafgesetzbuch. (zum beispiel § 99, aber richtige juristen finden da noch mehr. Zum beispiel die beihilfe zu tötungsdelikten durch das liefern dieser daten an die US-schreibtischdrohnenmörder.) Ihr seid kriminelle! Und ja: das gilt auch für dich, du kleines mitglied, der du diese kriminellen organisazjonen mit bedeutung auflädst! Arschloch!