Kwacksalberische corona-prävenzjon des tages

Mir machen die Folgen der unsäglichen Pharmawerbung Sorgen. Neuester Schrei: Vitamin D gegen Corona, na toll. Ich habe inzwischen zwei Patienten mit schweren Vergiftungserscheinungen […], die beide Vitamin D via Internet als Tropfen bezogen und die beide fünf Tropfen pro Tag über Monate eingenommen haben

Ich nehme mal den rest hinter der bezahlschranke ein bisschen vorweg: ein tropfen dieses kwacksalber-wässerchens enthielt tausend IE vitamin D, die höchstdosis für menschen, die nicht an die sonne gehen können, liegt bei 800 IE pro tag. Und selbst die ärzte im rettungsdienst hatten keine ahnung davon, dass zurzeit menschen rumlaufen, die vitamin D derart überdosieren…

Also: hütet euch vor kwacksalbereien gegen corona, egal, ob sie mit der spämm oder mit der reklame (gern auch mal in der apoteke ausliegend) kommen! Wenn ihr euch ein bisschen vitamin D zuführen wollt, geht einfach ein paar minuten nach draußen ins sonnenlicht. Mangelerscheinungen, die irgendeiner „nahrungsergänzung“ bedürften, haben menschen in der BRD nur in ganz seltenen ausnahmefällen, meist mit kronischer krankheit oder dummer einseitiger ernährung verbunden.

Kwacksalberei des tages

Gute pillen, schlechte pillen stellt mal gegenüber: die reklame für das magenmittel „yamato®gast“ und die wissenschaftliche wirklichkeit. Lasst euch nicht in der apoteke solche kwacksalber-medikamente andrehen! Und schon gar nicht vom scheißwerber! Der scheißwerber wird dafür bezahlt, dass er euch belügt.

Natürlich abnehmen und tee trinken…

In den Teebeuteln wurde der synthetische Wirkstoff Sibutramin entdeckt, ein sogenannter Appetithemmer, der einige Monate lang als verschreibungspflichtiges Arzneimittel (Reductil®) bei uns im Handel war, aber sehr rasch wieder vom Markt verbannt wurde. Das lag an seinem Herz-Kreislauf-schädigenden Potenzial und ist inzwischen zehn Jahre her! Mittlerweile ist Sibutramin der chemische Wirkstoff, mit dem seit Jahren angeblich rein pflanzliche Abnehmmittel am häufigsten gepanscht werden. In einer Probe des Tees stieß das Untersuchungslabor zusätzlich auf die umstrittene Chemikalie Phenolphthalein, die abführend wirkt, aber wegen ihres krebsauslösenden Potenzials ebenfalls seit Jahren vom Arzneimittelmarkt verschwunden ist. Diese brisante Stoffmischung in einem Tee macht deutlich, dass den Anbietern solcher Panschereien die Gesundheit der Konsumenten völlig schnuppe ist

Auch weiterhin einen guten appetit beim reinkippen irgendwelcher „natürlicher“ arzneien aus der reklame oder gar aus der spämm!

„Nahrungsergänzungsmittel“ des tages

Na, weiterfressen wie gehabt, dazu irgendwas in sich reinwerfen und glauben, dass man dann trotzdem abnimmt, weil es euch ein scheißwerber gesagt hat?

Den vorläufigen Gipfel solcher verbrecherischen Aktionen bildet ein online angebotenes Nahrungsergänzungsmittel, das Gesundheitsbehörden in Singapur entdeckt haben. Angeblich soll es lediglich standardisierte Kräuterextrakte enthalten. Gefunden wurde Mycophenolsäure. Dabei handelt es sich um einen Wirkstoff, der wesentliche Funktionen des Immunsystems hemmt. Als verschreibungspflichtiges Arzneimittel hilft es nach Organtransplantation, das Risiko einer Abstoßung des eingepflanzten Organs zu verringern. In dieser Situation müssen Patienten zwangsläufig schwere unerwünschte Wirkungen in Kauf nehmen. Für Gesunde jedoch, die sich vielleicht erhoffen durch „Verzehr“ eines angeblich „natürlichen“, jedoch gepanschten Nahrungsergänzungsmittels ein paar Pfund abzunehmen, bedeutet die Mycophenolsäure Lebensgefahr: Durch die Schwächung der Immunabwehr drohen Infektionen. Bei längerer Einnahme kann es zu Lymphknotenerkrankungen bis hin zu bösartigen Lymphomen kommen. In der Schwangerschaft eingenommen steigt zudem die Wahrscheinlichkeit von Fehlbildungen

Auch weiterhin viel spaß mit den ganzen obskuren schlankheitsmitteln — pflanzlich, natürlich, öko und sanft, versteht sich — die ihr in euch reinschmeißt, um so auszusehen, wie die fotoschopp-fantasien der total verkoksten scheißwerber! Schon dumm, wenn man an seiner gesundheitspflege krank wird… 💊

Ich betrachte übrigens jeden bezug auf natürlich, pflanzlich, öko und sanft, sei es essen, sei es kwacksalberei, als eine warnung vor dem damit beworbenen, meist auch noch überteuerten zeug. 💀