Jetzt neu und super in ihrem kaff…

Der bürger*innenplatz [archivversjon]…

Wenn man alle menschen unabhängig von gebammsel, leibespforte und hautfarbe inkludieren möchte, wie es die gendertrolle in ihrer propaganda ja immer so schön einfordern, wie wäre es dann mit meinem ganz schnell ersonnenen namensvorschlag: „menschenplatz“. Oder noch ein bisschen schöner: „platz für die menschen“. Oder sind auf diesem platz etwa keine menschen erwünscht?

Grüße auch an die scheißgrünen, die immer ganz genau wissen, was den menschen im lande wirklich fehlt und deshalb immer ganz tolle ideen entwickeln.