Endlich wird in hannover nicht mehr gemessert…

…aber dafür wird in hannover geaxtet [archivversjon]:

Nach bisherigen Ermittlungen hatte der Mann – er war mit einer Sonnenbrille und einer aufgesetzten Kapuze maskiert – den Supermarkt kurz vor Geschäftsschluss betreten, die an der Kasse sitzende, 35-jährige Angestellte mit der Axt bedroht und Geld gefordert. Unmittelbar danach schlug er mit dem Werkzeug auf die Kasse und entnahm aus dieser den kompletten Kasseneinsatz

Drauf geschissen!

Das hier ist nicht der postilljon:

Hannover. Für rund 1,3 Millionen Euro soll im Berggarten in Hannover ein Toilettenneubau mit Vortragsraum entstehen. Es sei so ziemlich der teuerste WC-Bau, den man sich vorstellen könne, sagte der CDU-Politiker Jens-Michael Emmelmann am Freitag. Die Kosten teilten sich zur Hälfte auf den 70 Quadratmeter großen WC-Bereich und den Vortragsraum auf. Mit Blick auf dringenden Sanierungsbedarf in schulischen Toiletten sagte Emmelmann: „Da ist ein Ungleichgewicht.“

Bwahahahaha!