Entdoktorung des tages

Die entdoktorung des tages — natürlich wie immer wegen abschreibens ohne angabe der kwellen in der dissertazjon, also wegen wissenschaftlichen betrugesist der herr dr. Wolfgang Dippel von der CDU. Aber hej, diese häufung von betrugsdoktoren in der p’litischen kaste und dort noch einmal im bürgerlichen lager mit CxU- und FDP-geschmack ist ganz sicher nur ein dummer zufall und hat nix damit zu tun, dass die leute da eben so leicht mit irgendwelchen akademischen graden vorm namen zu verblenden sind…

Stummmachen durch besteuerung

Das Finanzamt spricht der globalisierungskritischen NGO Attac die Gemeinnützigkeit ab

Gar nicht auszudenken, was die BRD-presse schreiben würde, wenns mal einen ähnlichen vorgang in russland gäbe. Aber hej, hier in der BRD ist das halt so richtig echte demokratie, und hej, immerhin sind die kristlichen kirchen weiterhin gemeinnützig, obwohl sie eher als gemeingefährlich zu betrachten wären.

Hartz IV des tages: heute mit würde…

Ist ja nicht so, dass die „würde“ im jobcenter keine rolle spielte:

Doch die getestete Jobcenter-Sachbearbeiterin und die Behörde selbst fühlten sich nun von der Berichterstattung und dem Ergebnis des Tests „in ihrer Würde verletzt“ und erstatten Anzeige gegen den hessischen Radiosender und dessen Geschäftsführer

[Danke, Bio!]