Da sage keiner mehr, homöopatie sei wirkungslos…

Mediziner um Cyriac Abby Philips vom Ernakulam Medical Centre im indischen Kochi berichten von einem 38 Jahre alten Mann mit einer ernährungsbedingten Leberzirrhose, dessen Zustand sich in kurzer Zeit dramatisch verschlechterte – weil er gegen eine andere Erkrankung ein homöopathisches Mittel auf Alkoholbasis zu sich genommen hat. Der hohe Alkoholgehalt habe letztlich eine schwere alkoholisch bedingte Hepatitis ausgelöst

„Gut beraten“ in ihrer apoteke…

In vielen Apotheken werden Kunden nicht hinreichend gut zu Homöopathika beraten […] in nur fünf Prozent aller Beratungsgespräche sei gesagt worden, dass es für die Wirkung von Homöopathie keine wissenschaftlichen Belege gäbe […] habe sich ihr Wissen über die Wirkung von Homöopathie mehrheitlich nicht von Laien-Meinungen unterschieden

Müsst ihr verstehen, diese internetzapoteken sind voll scheiße, weil ihr da nicht beraten werdet… sagen euch solche apoteker.

Alternativmedizin (besser: kwacksalberei) des tages

Die homöopsychopaten haben die menschenbestubsung durch botnetze beim zwitscherchen entdeckt

Ich gehe die erfolgreichsten Tweets des DZVhÄ durch und stelle fest, dass 19 von 20 der besten Tweets fast nur Interaktionen von den Bots haben

Tja, wenn man menschen mit funkzjonieredem hirn nicht mit seiner vorsätzlichen verdummung erreichen kann, dann muss man eben irgendwelche intelligenzfreien bots und spämmskripte damit erreichen. :mrgreen:

Die Anzahl an Retweets durch die auffälligen Profile reichen bei Twitter offenbar dazu aus, dass einige ihrer Tweets als „Top Tweets“ angezeigt werden

Auch weiterhin viel spaß im der täglich neu vergifteten spämmhölle beim zwitscherchen! Und immer schön den angezeigten „trends“ und „gipfelfiepsern“ folgen, das sind ganz was tolle!!1!

Kennt ihr den schon?

Voraussetzung für das verständnis des folgenden unfreiwilligen witzes aus der hirnhölle des BRD-staatsfernsehens ist freilich, dass der unterschied zwischen phytoterapie und homöopatie bekannt ist:

Heilpraktiker arbeiten oft mit pflanzlichen Mitteln. Bekannt sind die sogenannten Globuli

[Dauerhaft archivierte versjon gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte „depublikazjon“ von inhalten des BRD-staatsfernsehens.]

Aber da müsst ihr jetzt ganz fest dran glauben: wenns um p’litische und wirtschaftliche temen geht, dann setzen die da auch leute dran, die sich wirklich mit den temen auskennen, über die sie berichten… :mrgreen:

Gesundheitswesen des tages

Wolfgang Wendland, der Sänger der Bochumer Punkband „Die Kassierer“, hat es böse erwischt. Wie das Blog „Ruhrbarone“ berichtete, brach er sich nach einem Auftritt sowohl das linke Bein als auch die linke Schulter. An die Benutzung von Krücken ist nicht zu denken, er braucht derzeit einen Rollstuhl. Das wiederum erfordert ein geeignetes Fahrzeug für den Transport zu Arztterminen. Ein Fall für die Krankenkasse, sollte man meinen. Doch die Techniker Krankenkasse (TK), bei der Wendland versichert ist, will die Kosten nicht übernehmen. Weil der Sänger gehört hatte, dass die Kasse homöopathische Globuli bezahlt, fragte er nach, ob er nicht die medizinisch notwendigen Transporte statt der Zuckerkügelchen bezahlt bekommen könne. Das sei nicht möglich, beschied man ihm bei der TK – das für homöopathische Mittelchen vorgesehene monatliche Budget in Höhe von 100 Euro dürfe nicht für anderes verwendet werden

„Wissenschaftsjornalismus“ des tages

„Bild der wissenschaft“ so: es ist zeit für eine neue medizin: tabletten und globuli aus einer hand. Immerhin wird noch nicht gependelt statt geröngt und auch noch kein ouija-brett anstelle einer blutdruckmessung verwendet. Aber weit davon weg ists nicht mehr… die verwendung von nachweislich unwirksamer, auf abergläubisch-magischem analogiedenken basierender kwacksalberei durch ärzte wird jetzt also „integrative medizin“ genannt. Klingt ja auch viel besser als „milljonengeschäft mit kwacksalberei“.

Man sollte von einer „bildzeitung der wisschenschaft“ sprechen…

Leider nur dort

Die Kommission der Russischen Akademie der Wissenschaften (RAW) zum Kampf gegen Irrlehren und Falsifizierung von wissenschaftlichen Forschungen hat Homöopathie nun offiziell als eine Pseudowissenschaft erklärt

Wenn jetzt noch leute, die homöopatische „potenzen“ als medikamente verordnen anbieten, als die kwacksalber gebranntmarkt werden, die sie sind, dann könnte es in russland mal anders werden als hier in der dummen, bunten BRD, wo der wirkungslose kram von apotekern gehandelt und von ärzten und tierärzten (nach ihrem studium wider besseren wissens, also vorsätzlich, menschen arglistig täuschend und aus gewinnstreben) verordnet wird.

Aber hej, wer sich alternative medizin andrehen lässt, der lässt sich auch „alternative fakten“ andrehen… und für jeden, der sich jetzt aufregt, nur eine frage (mit antwort): Weißt du, was die homöopatie wäre, wenn sie, durch doppelblindstudien belegt, nachweislich funkzjonierte? Richtig, sie wäre genau das, was du „schulmedizin“ nennst und ablehnst, weil du lieber fest an die ollen bücher Hahnemanns glaubst! Normale medizinische vorgehensweise. :mrgreen:

Bullschitt des tages

Der Urteilchen-Strahler besteht aus einem vergoldeten Messingrohr mit einem Durchmesser von 2 cm und einer Länge von 20 cm. Das Set enthält ein Stativ zum Aufstellen und Positionieren des Urteilchen-Strahlers. Des Weiteren verbindet ein Kabel die vergoldete Wabe mit dem Urteilchen-Strahler. Oft ist es der persönliche Schutzengel eines Menschen, der sich mit dem Urteilchen-Strahler verbindet. Der Besitzer des Urteilchen-Strahlers kann somit direkt mit Gedankenimpulsen den Strahler und seine Arbeitsweise steuern. Ein gedanklicher Impuls „bitte Belladonna D6 herstellen“ genügt, dass die vor dem Urteilchen-Strahler stehenden neutralen Globuli in Belladonna D6 Globuli verwandelt werden. Der Urteilchen-Strahler arbeitet mit der Energie aus der 7. Dimension, die reine Liebes- oder Christusenergie ist. Der Urteilchen-Strahler gehört inzwischen für viele Menschen zum wichtigsten Hilfsmittel in der heutigen Zeit. Stellen Sie die Informationsträger (Transmitter, Heilsteine, Kräuter oder Zettelbotschaften usw.) in die Wabe und schwingen Sie diese mit dem Urteilchen-Strahler z. B. auf sich selbst oder ein Foto. Radionisches Arbeiten mit dem Urteilchen-Strahler wird einfacher. Des Weiteren können Sie die Informationen schneller und nachhaltiger kopieren und aufprägen

In der tat: die damit hergestellten homöopatika sind genau so wirksam wie die vom apoteker, und sie sind auf dauer viel billiger! :mrgreen:

Zum engelhaften ursonderpreis von nur noch 657 grobstofflich-wertlosen øre, lieferkosten inbegriffen.

Danke, Frank!

Homöopatologie des tages

Achtung, festhalten! Dieser link geht nicht zum postilljon und nicht zur titanic.

Getreu dem Grundsatz ihres Faches, Gleiches mit Gleichem zu behandeln, haben sie Reste der Berliner Mauer pulverisiert, verdünnt, geschüttelt und abgefüllt. Herausgekommen sind braune Fläschchen mit dem Aufdruck: „Berlin Wall. Keep away from children

Ja, richtig! Berliner mauer als homöopatisches mittel. Die welt ist reif. Sie will gepflückt werden.

Hier zur ergänzenden lektüre eine wichtige kwelle mit den ergebnissen der teoretischen homöopatischen forschung, die uns die kwalitätsjornalisten der zeit leider nicht verlinkt haben (englisch): interhomeopathy — international homeopathic internet journal: berlin wall. Ich empfehle, nicht einmal homöopatische dosen einer tischkante in gebissnähe zu haben.

„Alternativmedizin“ des tages

Vorsicht, sehr gruselig!

2010 habe ich in meiner linken Brust eine Veränderung in Form eines kirschkerngroßen Knotens festgestellt.

Mein Mann, der „Heilpraktiker“ ist und nach eigenen Angaben über 20 Jahre Erfahrung mit Krebspatienten hat, hat mir versichert, daß es sich dabei nur um eine harmlose Zyste handelt. Meine Bitten, es bei einem Gynäkologen abklären zu lassen, wurden ignoriert („die Ehefrau eines Heilpraktikers braucht keinen Arzt“, sagte er). Ich bekam von Ihm eine homöopathische Creme zur Behandlung (Antimas selz von Asconex) und habe fleißig eingecremt und dem auch vertraut

Es gibt viele metoden, jemanden umzubringen. „Alternativmedizin“ ist leider eine legale…

Wer homöopatie zu allopatisch findet…

Wer homöopatie zu allopatisch findet, kann drüben bei amazon eine noch sanftere form der krankheitsnichtbehandlung finden: „Homöopathie zum Aufmalen — Zeichen, die helfen„.

Bitte so weitermachen, liebe mittelschicht, liebe sozpäds, liebe steißtrommler! Sterbt sanft und zauberhaft! Und vor allem: sterbt schnell und bis zum bitteren ende unterhaltsam in eurer grenzenlosen blödheit!

(Welches homöopatologische mittel hilft eigentlich gegen dummheit und leichtgläubigkeit?)

Homöopathologische kwacksalberei des tages

Mit der indoktrinazjon kann man gar nicht früh genug anfangen: „Homöopathie Set für Kinder Globuli 1 stk“ — oder etwas anders gesagt: ein paar gramm zucker in glaubuli-kugelform (angeblich angereichert um reingeschüttelte geister entschwundener wirkstoffe) für nur noch 22,24 euro. [Hier als bildschirmfoto, weil ich niemanden einen link auf den träcker und datensammler „amazon“ zumuten will…]

Petizjon des tages

Immer mehr Menschen leiden unter den sogenannten Zivilisationserkrankungen wie Adipositas und Karies, was besonders auf die Zufuhr von zuckerhaltigen Süßwaren und Naschartikel zurückzuführen ist. Abgesehen vom menschlichen Leid entstehen der Gesellschaft so gewaltige Schäden.

Bei homöopathischen Produkten handelt es sich um als Arzneimittel getarnte Streuzuckerprodukte ohne Wirkstoffgehalt

Bwahahaha!