Den focus ohne referer lesen

Ich finde es ja wirklich lustig, wie der focus im internetz aussieht, wenn man die übermittlung des referers unterdrückt:

Bildschirmfoto von der focus-webseit

Keine nervigen und nichtsnutzigen „symbolfotos“ mehr, keine unerwünschten hackfressen aus p’litik und wirtschaft, die mich aus den seiten anglotzen, nichts mehr, was von den paar inhalten dieser bildzeitung der besserverdienenden ablenkt. Alles ist ersetzt durch eine schlichte grafik mit dem text „Das Originalfoto finden sie auf http://www.focus.de“ — ich glaube, ich werde den focus nur noch so lesen.

Aber obs wohl gegen die seuche des hotlinkens hilft, wenn man pauschal allen lesern so eine präsentation zumutet, die aus irgendwelchen gründen keinen referer übermitteln wollen?