Händi-schadsoftwäjhr des tages

Android:
Tastatur des HTC 10 zeigt Werbung an

Ich wünsche euch auch weiterhin ganz viel spaß mit euren wischofonen mit der ganzen werkseitig und vorsätzlich uninstallierbar vorinstallierten schadsoftwäjhr, auf denen ihr nur unter verlust der gewährleistung diejenige softwäjhr installieren könnt, die ihr darauf laufen lassen wollt. Immer schön enteignen und ins gehirnchen ficken lassen! Dumm kauft gut… und hej, dass die reklame, die in der tastatur-äpp eingeblendet wird, personalisiert ist, also auf der grundlage von träcking und überwachung erstellt wird, das stört so einen richtig händidummen vollhonk auch nicht weiter.

Denn wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch.

Biometrie des tages

Wie speichert so ein wischofon, bei dem man sich niemals wieder ein passwort merken muss¹, eigentlich die biometrischen daten, zum beispiel die fingerabdrücke? Nun, die wischofone von HTC legen dafür eine unverschlüsselte bilddatei mit dem fingerabdruck in ein verzeichnis ab, das ohne besondere berechtigungen ausgelesen werden kann:

Auf dem „HTC one max x“ wird der fingerabdruck unter /data/dbgraw.bmp gespeichert. Die berechtigung ist 0666, die datei ist allgemein lesbar. Jeder prozess oder jede äpp kann den fingerabdruck des nutzers mitnehmen ohne irgendwelche privilegjen zu benötigen, indem sie diese datei einliest

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit der biometrie. Ist es nicht schön, sich keine passwörter mehr merken zu müssen? 😈

¹So preist meikrosoft die biometrie-kacke in der scheißfernsehreklame für windohs zehn an…