Schuldenbergpredigt

Stell dir mal vor, der papst kommt und keiner geht hin — und alles, was von einem erfolglosen auftritt übrigbleibt, ist ein riesen berg von schulden. Ist ja auch nicht Jesus, so ein pope, da muss ja ordentlich veranstaltungstechnik. Kann der papst etwa nicht seine eigenen tuhrneen und auftritte bezahlen? Sind die hupfdohlen auf der bühne so teuer, wenn sie spärlichen gesang in lustvolle bewegung wandeln? :mrgreen:

Hl. röm.-kath. kinderfickersekte des tages

Auf der Suche nach fast 800 Kinderleichen hat die irische Regierung systematische Ausgrabungen auf dem Grundstück eines ehemaligen Heims der katholischen Kirche genehmigt. Nonnen hatten im westlichen Tuam die Mutter-Kind-Einrichtung für Unverheiratete von 1925 bis 1961 betrieben. Die Bewohner sollen dort wie Sklaven gehalten und viele unterernährte kleine Kinder an Krankheiten gestorben sein

[Archivversjon, man weiß ja nie…]

Während alle vom internetz der dinge reden…

Während im vorfeld der scheiß-CeBIT alle vom internetz der dinge reden, hat eine altmodische DDoS-attacke mal eben die irische staatslotterie für zwei stündchen lahmgelegt. War ja auch nicht so eine schwierige sache (hervorhebung von mir):

Die verfügbarkeit von DDoS als dienstleistung sowie mietbarer großer botnetze macht es relativ einfach, einen angriff zu starten, der selbst die funkzjon großer, robuster öffentlicher webseits lahmlegen kann, die dafür konzipiert wurden, einen großen datendurchsartz zu verarbeiten

Freut ihr euch eigentlich auch schon so auf diese „selbstfahrenden“ autos?! :mrgreen: