Corona des tages

Im Tiroler Skiort Ischgl grassierte das Coronavirus stärker als selbst in Wuhan. Denn wie nun eine Studie enthüllt, tragen gut 42 Prozent der Einwohner Antikörper gegen SARS-CoV-2 in sich – das ist mehr als an jedem anderen Ort der Welt, wie die Forscher berichten

Ich wünsche viel spaß beim sommerurlaub in der neuen normalität voller schraubenlockerungen, wisstschon, die arme, arme, arme wirtschaft!

Immerhin wird man jetzt in Ischgl mal sehen, wie hoch die dunkelziffer wirklich werden kann und bekommt endlich mal vernünftige ergebnisse, wie hoch die mortalität von COVID-19 ist und wie häufig schwere beeinträchtigungen als langzeitfolge sind. Auch kann man eine bessere abschätzung versuchen, ab wie viel prozent durchseuchung der bevölkerung eine gewissen herdenimmunität gegeben ist — natürlich unter annahme der immer noch unbelegten vermutung, dass menschen nach einer durchgemachten infekzjon immun sind.