BRD und verfassungsfeinde des tages

Du bist zwar kein terrorist, dem wir das nachweisen können, und du bist auch nicht gerichtsfest nachweisbar ein mitglied einer terroristischen vereinigung, denn sonst würden wir dich ja verhaften, dir den prozess machen, dich verurteilen und verknasten… aber hej, du stehst unter dem irgendwie von polizeien und geheimdiensten gewonnenen verdacht, ein „potenzjeller terrorkämpfer“ zu sein, komm, das schreiben wir doch gleich mal als vermerk in deinen ausweis rein, damits jeder sieht, der deinen ausweis sieht. Sei froh: immerhin ists kein großer stern, den du offen tragen musst… 👿

Und über so eine idee, die mit sicherheit vom bummsverfassungsgericht sofort kassiert wird, denken diese verfassungsfeinde aus CDU, SPD und CSU tatsächlich ernsthaft nach! Und beim BRD-staatsfernsehen sitzt wie in den hochzeiten von Joseph Goebbels niemand, dem das auch nur ein bisschen komisch vorkommt. Gute nacht!

Wie der dritte golfkrieg „demokratie“ in den irak brachte

Wie der dritte golfkrieg — niemals zu vergessen: vorangetrieben mit nachweislich falschen behauptungen über irakische massenvernichtungswaffen und geführt wegen ausgedachter kriegsgründe, also ein verachtenswertes und völkerrechtswidriges massengemetzel der US-regierung — ja, wie dieser dritte golfkrieg doch die „demokratie“, die „menschenrechte“ und den „rechtsstaat“ in den irak getragen hat:

Die Aufnahmen zeigen, wie hunderte Menschen auf Lastwagen zu ihrer Hinrichtung abtransportiert werden. Danach werden sie von bewaffneten Maskierten zu einer offenbar unbewohnten Gegend getrieben wo sie sich nebeneinander mit dem Gesicht zum Boden hinlegen müssen. Ein Kämpfer der ISIS geht mit einem Maschinengewehr die Reihe entlang und erschießt einen nach dem anderen. Die Szenen wiederholen sich mehrfach und an unterschiedlichen Orten

Natürlich werden die leute von den massenmördern ausgewählt — und zwar danach, welcher richtung des islam sie angehören…

Seltsam, dass diese alles überwachenden horch- und morddienste der weltpolizei USA nichts gegen derartige mörderbanden unternehmen können — genau so, wie es seltsam ist, dass die alles überwachenden horch- und morddienste der weltpolizei USA, als von der p’litik ein kriegsgrund benötigt wurde, allerlei dinge im irak gesehen haben, die dort gar nicht existierten.

Und demnächst wird die erfahrung eines wirkungslosen und billjonenteuren kriegsgemetzels in syrien wiederholt.