Mohammedkarikatur des tages

Wisst ihr noch, dieses unverständnis der kristen darüber, wie empfindlich und humorlos einige muslime auf karikaturen von muhammed reagieren? So etwas könnte im kristlichen abendland ja niemals passieren, da gibts schließlich kristliche toleranz!!!1!!!elf!

Mir gefällt die ikone jedenfalls ganz gut. Und ich bin froh, dass die religjon hier nicht mehr so bedeutend wie im mittelalter ist, sonst bekäme der henker nämlich auch hier etwas zu tun. Denn so ein richtiger religjöser vollidjot kann zwar glauben, dass einer übers wasser gegangen und aus dem grab gehüpft ist und dass die jesuskekse das wahre fleisch kristi sind, aber nicht, dass G’tt sich selbst um seine angelegenheiten kümmert. Deshalb muss zensiert, bestraft und geahndet werden… und so etwas wie kunst gibt es dann gar nicht mehr.

Der schräge link des tages

Der schräge link des tages: Jesus kristus ist eine erfindung einer aristokratischen schicht in rom zum zweck der psychologischen kriegsführung. Er ist vollkommen fikzjonal.

Aber achtung, das ist alles noch ein kleines bisschen dünne:

Viele parallelen sind konzepzjonell oder poetisch, sie fallen nicht sofort ins auge. Schließlich wollten die autoren nicht, dass der durchschnittliche gläubige bemerken konnte, was sie tun, aber sie wollten dem aufmerksamen leser darauf stoßen. Ein gebildeter römer in der herrschenden klasse hätte wahrscheinlich bemerkt, welches literarische spiel hier gespielt wird.

23!