BRD des tages

Es ist schon faszinierend, dass kernkorrupte p’litiker mit kriminellem CSU-hintergrund in der BRD nicht wegen korruption belangt werden, sondern weil diese mafiös organisierten verbrecher in ihrer gewaltigen gier und kriminellen energie auch noch die steuern hinterziehen [archivversjon]. Denn wenn man in der bananenrepublik BRD die leute wegen korrupzjon belangte, säße mehr als die hälfte der parlamentarierer in untersuchungshaft. Aber korrupzjon ist in der BRD für die volxzertreter ziemlich straffrei, solange man ihnen nicht gerade gerichtsfest nachweisen kann, dass ihr abstimmungsverhalten gekauft wurde. Ist schon praktisch, wenn man gesetzgeber ist und sich selbst die regeln festlegen kann…

(Nichts) neues von der kernkorrupten ARD-anstalt RBB

Satirisch bearbeitetes symbolbild der tagesschau von Patricia Schlesinger und Wolf-Dieter Wolf: das senderlogo vom RBB zeigt den schriftzug 'DDR'.

Die Aufarbeitung der angeblichen [sic!] Machenschaften der ehemaligen Intendantin Patricia Schlesinger dauert weiterhin an und verschlingt einem RBB-Bericht zufolge jede Menge Rundfunkbeiträge. Demnach stellten 31 Anwälte von vier Rechtsanwaltskanzleien von Juli bis Ende November 2022 dem Sender über 1,4 Millionen Euro in Rechnung. Das Ausmaß der Kosten hat offenbar beim Sender für Verwunderung gesorgt. Allein die Kanzlei Lutz/Abel habe über eine Million Euro für 20 Anwälte in Rechnung gestellt, berichtet der RBB am Montagabend […] Wenn es um ihre Honorare geht, sollen viele der beauftragten Juristen offenbar ziemlich genau vorgehen – während sich die Erfolge in Grenzen gehalten haben sollen

Ist ja auch dummes geld von leuten, die sich nicht dagegen wehren können, dass sie für diese scheiße bezahlen müssen. Da kann man auch mal fünfhundert Øre pro arbeitsstunde in rechnung stellen… anwalt hätte man werden sollen!

BRD des tages

BRD ist, wenn der staatsanwaltsobermotz, der für die bekämpfung von korrupzjon im gesundheitswesen zuständig ist, selbst wegen korrupzjon vor gericht steht.

Er muss sich wegen gewerbsmäßiger Bestechlichkeit in 101 Fällen, schwerer Untreue und Steuerhinterziehung verantworten. Ihm drohen bis zu 15 Jahre Haft

Das einzige, was daran erstaunt, ist, dass er überhaupt vor gericht steht. Um hier wegen korrupzjon strafverfolgt zu werden, muss man es ganz schön übertrieben haben. Aber keine sorge, der wird schon nicht in den knast gehen. Eine korrupte juristenkrähe hackt der anderen kein auge aus. Und außerdem ist der knast schon voller cannabisraucher, schwarzfahrer und verarmter leute, die sich ihr essen aus der mülltonne stehlen, da ist gar kein platz mehr.

Verkehrswende des tages

Deutsche Bahn:
Ein Drittel der Züge sind unpünktlich

[…] Die Gründe sind vielfältig, eine schnelle Abhilfe ist nicht in Sicht

Natürlich ist da keine schnelle abhilfe in sicht. Wenn man infrastruktur ein paar jahrzehnte einfach verrotten lässt, ists mit renovierungen nicht mehr getan, dann darf neu gebaut werden. Ist halt p’litischer wille in der BRD mit ihrer deutschen bananenbahn (eine akzjengesellschaft in hundert prozent bundesbesitz, damits aus ideologischen gründen privatwirtschaft ist und noch mehr korrupzjon ermöglicht wird).

Aber heise erklärt uns heute mal wieder die welt:

Die kommenden Monate dürften mit den […] anstehenden Tarifverhandlungen ebenfalls herausfordernd werden

Müsst ihr verstehen: wenn man die menschen, die die scheißarbeit machen, besser bezahlt, dann kommen die züge unpünktlicher.

Hach!

Wie viele leute sich gerade öffentlich freuen, weil es mal korrupzjonsermittlungen gegen Christian Lindner gibt.

Was ist eigentlich aus den cum-ex-ermittlungen gegen unseren bummskanzler Olaf Scholz geworden? Ach, nix? Seht ihr, dieses ganze geschmeiß operiert in einem rechtsfreien raum und kann sich darauf verlassen, dass es niemals einen knast von innen sehen wird. Sind ja keine schwarzfahrer, cannabisraucher und auch keine verarmten menschen, die mülltonnen nach essbarem durchwühlen.

(Nichts) neues aus bananistan

Ach, gucke mal! Es sieht so aus, als hätte der krankheits- und korrupzjonsminister Jens Spahn (CDU) dafür gesorgt, dass die PCR-corona-tests besonders teuer werden [archivversjon]. Musste er ja auch nicht selbst bezahlen, das geld, das dafür verteilt wird…

Hier mal ein paar milljärdchen, da mal ein paar milljärdchen, da kommt richtig geld zusammen. 😁️

Vermisst hier jemand ein paar geldköfferchen?

Was hat es mit den vielen Scheinen auf sich, die Ermittler in der Brüsseler Wohnung von Eva Kaili fanden? Die abgesetzte Vizepräsidentin des EU-Parlaments behauptet, das Geld sei weder ihres noch das ihres Partners

[Archivversjon]

Ach, deshalb faselt das geschmeiß immer von „mangelndem konsumentenvertrauen“, „geringer kauflaune“ oder „kaufzurückhaltung“ statt von armut: weil bei denen in der wohnung einfach so herrenloses geld rumliegt, das darauf wartet, ausgegeben zu werden…

Martin Sonneborn des tages

Martin Sonneborn, abgeordneter des EU-parlamentes für die partei die PARTEI, hat mal ein heiteres interwjuh zur korrupzjon und den zuständen im EU-parlament gegeben [archivversjon], und dabei bleibt kein äuglein trocken:

Mir wurde von Parlamentspräsident Tajani – jetzt stellvtr. Ministerpräsident in Italien – mal das Mikrofon abgestellt, als ich die EU-Kommissarin Dubravca Suica nach dem Rezept ihres plötzlichen Reichtums befragt habe […] Frau von der Leyen, die persönlich per SMS einen Milliarden-Vertrag mit Pfizer aushandelte, hat im Verteidigungsministerium offenbar gelernt, Nachrichten zu löschen […] Vielleicht sollten die Bürger trotzdem darauf drängen, Gelder an die EU zurückzuhalten, bis alle Institutionen ihrer Verpflichtung zur Achtung der Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit auch entsprechen. Orban lässt grüßen

Und gleich beim freitag weiterlesen [archivversjon]:

der Freitag: Herr Sonneborn, überrascht es Sie, dass sich teilweise hochrangige EU-ParlamentarierInnen mutmaßlich von Katar kaufen haben lassen?

Martin Sonneborn: Eigentlich schon, wir sind ja nicht die EU-Kommission unter Frau von der Leyen. Meines Wissens hat die zypriotische Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides den Eingang von 4 Millionen Euro auf ihrem Familienkonto, kurz nach Unterzeichnung der Impfstoff-Verträge, bis heute nicht schlüssig erklären können

Menschenrechtskämpfer des tages

Was sind das eigentlich für leute, die sich von einem menschenrechtsfreien mörderstaat wie katar bestechen lassen, der arbeiter hemmungslos und bis and die grenze der totalen entrechtung ausbeutet? Solche leute sind es [archivversjon]:

Auch Pier Antonio Panzeri wurde abgeführt. Er war von 2004 bis 2019 sozialdemokratischer Europaabgeordneter und leitet mittlerweile die Nichtregierungsorganisation Fight Impunity, die sich gegen Straflosigkeit bei Menschenrechtsverstößen einsetzt. Auch der Generalsekretär des Internationalen Gewerkschaftsbundes (IGB), Luca Visentini, zählt zu den Festgenommenen

Hervorhebungen von mir. Danke, keine weiteren fragen!

Diese leute, die seit jahren das bargeld abschaffen wollen…

Dabei seien unter anderem 600.000 Euro Bargeld […] beschlagnahmt worden

[Archivversjon]

…sind genau jene, die sich aus täglicher eigener erfahrung am besten mit organisierter kriminalität, schwarzen kassen, koffern voller banknoten, geldwäsche, kreativer buchführung und korrupzjon auskennen. Aus der tatsache, dass eine lückenlose und dauerhafte dokumentazjon jeglichen bezahlvorganges jedes menschen in der EU ihr geschäft nicht im geringsten behindern würde, ziehe doch bitte jeder selbst seinen schluss, in wie weit eine bargeldabschaffung wohl gegen kriminalität helfen wird.

Bedingungsloses grundeinkommen des tages

Bei Berlins Skandalsender RBB wird die Chefetage immer leerer. Die juristische Direktorin Susann Lange (51) wurde fristlos gekündigt. Weil sie das Geld der Rundfunk-Beitragszahler veruntreut haben soll […] Lange soll einen Leitenden Mitarbeiter für sieben Jahre freigestellt, ihm aber weiter Gehalt gezahlt haben. Offenbar sollte der Manager abserviert und gleichzeitig ruhiggestellt werden. Geld ohne Leistung, auf Kosten der Beitragszahler

[Archivversjon]

Satirisch bearbeitetes symbolbild der tagesschau von Patricia Schlesinger und Wolf-Dieter Wolf: das senderlogo vom RBB zeigt den schriftzug 'DDR'.

Bei den obermotzen des BRD-parteienstaatsfunks ist der sozjalismus schon gar prächtig angekommen. In diesem sinne wünsche ich auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der rundfunkabgabe, deren propagandawort „demokratieabgabe“ so einen heiteren doppelsinn hat. Scheißegal, ob ihr euch den müll noch antut: die müsst ihr blechen, wenn ihr eine wohnung bewohnt, sonst knast!

BRD-parteienstaatsfunk des tages

Wenn ich so ein wort wie „digitales medienhaus“ höre, dann stelle ich mir ja ein schmuckloses gebäude mit vielen arbeitsplätzen für den schnitt und ordentlich rechenleistung und speicher im keller vor. Dafür könnte man sogar ein leerstehendes bürohochhaus anmieten. (Das stadtwerke-gebäude in der ruine des ihmezentrums wäre hier in hannover ideal, leider kann man das nicht so gut nach berlin wuppen.) Aber bei der scheiß-ARD stellt man sich offenbar eher etwas mit glanz, symbol und prachtentfaltung vor, und dann kostet der bau schon mal so eine drittel milljarde øre [archivversjon]. Also nach gegenwärtigem stand, die zahl kann getrost verdoppelt bis verfünffacht werden, ist ja BRD hier…

Bundeswehr des tages

Die armee des staates mit dem siebtgrößten militärhaushalt der welt hat keine munizjon mehr zum verschießen [archivversjon]:

Kein Geheimnis ist dagegen, dass es in den kommenden Jahren 20 Milliarden Euro braucht, um ausreichend Munition gemäß der NATO-Vorgaben einzukaufen. Die besagen: Es sind Reserven für 30 Tage Kriegsführung vorrätig zu halten

In der BRD schmeckt eben alles nach banane. Sogar die armee. Wo der ganze zaster für den siebtgrößten militärhaushalt der welt wohl hingegangen ist?

Bedingungsloses grundeinkommen des tages

Satirisch bearbeitetes symbolbild der tagesschau von Patricia Schlesinger und Wolf-Dieter Wolf: das senderlogo vom RBB zeigt den schriftzug 'DDR'.

Wie aus Recherchen von NDR und rbb und aus vertraulichen Dokumenten hervorgeht, schloss der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) mit seinem scheidenden Chefredakteur Christoph Singelnstein ­ einen gut dotierten Beratervertrag – zusätzlich zu dessen lebenslangem Anspruch auf ein jährliches Ruhegeld von mehr als 100.000 Euro und seiner gesetzlichen Rente. In Summe soll Singelnstein vom rbb derzeit einen monatlichen Betrag erhalten, der ungefähr der Höhe seines letzten Gehalts als Chefredakteur entsprechen würde – das wären um die 15.000 Euro pro Monat […] Der Abschluss des Beratervertrags mit dem pensionierten Chefredakteur lief […] über die inzwischen entlassene Intendantin Patricia Schlesinger und die damalige Chefin der Personalabteilung. Und auch die Höhe wirft Fragezeichen auf

[Archivversjon]

Findet ihr das geld für eure „rundfunkabgabe“ nicht auch viel zu schade, um es im korrupzjonssumpf des BRD-parteienstaatsfunks zu versenken, damit euch die korrupten arschlöcher noch besser bezahlt erzählen können, dass ihr jetzt noch härter und länger für noch weniger lohn bei noch höheren preisen arbeiten sollt? Ich wüsste jedenfalls etwas besseres, was man damit anfangen könnte…

Schade, dass es in der BRD nicht zu solchen ermittlungen kommt

Die Korruptionsermittlungen in Österreich betreffen nun auch Massenmedien. Chats zwischen Chefredakteuren und Spitzenpolitikern über geplanten Postenschacher und beeinflusste Medieninhalte belasten die Branche schwer

Hier in der parteienoligarchie der BRD würde man auch sehr schnell ein maß der verflechtung, einflussnahme und korrupzjon feststellen, das ich im etwas formelleren ausdruck gern im wort vom „p’litisch-jornalistischen komplex“ zusammenfasse. Und nein, nicht nur in einzelfällen. Als normalität. Bis zum ex-bummskanzler und offenem diktatorenkumpel, der sich hinstellte und „zum regieren brauche ich nur bild, BAMS und glotze“ sagte, ohne dass jemand daran anstoß nahm. Der wurde dann sogar als landverweser wiedergewählt. Nachdem er jornalistisch von FAZ bis bildzeitung im gleichschritt geilgeschrieben wurde. Aber hier gibt es niemals ermittlungen über korrupzjon und organiserte kriminalität rund um die BRD-parteienoligarchie. Und wenn tatsächlich mal einer mit seiner kriminalität erwischt wird, wirds schnell und professjonell im strom immer neuer neuigkeiten vergessen gemacht — etwa unser niedersäxischer minipräsi und Schröder-auswurf Stephan Weil, der sich seine regierungserklärung zum VW-abgasbetrug schön vorm vortrag in der bütt des leineschlosses von VW korrekturlesen ließ… und dann wird so ein korruptes geschmeiß eben immer und immer wieder gewählt. Da lobe ich mir doch die bananenrepublik österreich, die können dort wenigstens ermitteln! Ich bin mal gespannt, ob man auch in österreich mit einem „ich kann mich da gar nicht mehr dran erinnern“ durchkommt, wie hier der bummskanzler Olaf Scholz, der auch so eine schmierig-korrupte Schröder-nachgeburt ist.

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, parteienoligarch, verrecke!