Und nun zum spocht

Verdacht der schweren Steuerhinterziehung
Durchsuchungen beim DFB

Einnahmen aus der Bandenwerbung bei Länderspielen sollen bewusst nicht richtig angegeben worden sein

[Archivversjon]

Habt doch mal verständnis für den armen, notleidenden profifußball. Die können sich ja alle kaum noch die butter aufm brot leisten. Und seid froh drüber, dass eure wohnungssteuer… ähm… rundfunkabgabe dazu dient, dass in diese korrupte, unersättliche mafia jede menge dummes geld reingepumpt wird. Sogar die 20-uhr-tagesschau wird regelmäßig mit dreiminütigen fußballblöcken verhunzt, als ob es keine wichtigeren nachrichten für die kurze sendezeit gäbe, als ob es keine dezidierten spochtsendungen gäbe, als ob die knappe verkündigung der ergebnisse und meinetwegen der tabelle nicht schon zu viel auf den brüllball verschwendete aufmerksamkeit wäre. Wohl dem, der den podcast guckt und die bilder gar nicht sieht, weil der DFB für diese kostenlose reklame noch mehr geld sehen will, denn wenn man den podcast guckt, kann man vorspulen… 😉

Coronakorrupzjon des tages

Nach Recherchen von WDR und Süddeutscher Zeitung könnte das Unternehmen, das so wohlwollend mit Steuergeld gefördert wird, selbst aber millionenfach Steuern in Deutschland vermieden haben. Die Bilanzen zahlreicher Tochterfirmen von Qiagen im In- und Ausland zeigen konzerninterne Kredite, mit denen Qiagen seine zu versteuernden Gewinne hierzulande jahrelang um ein- bis zweistellige Millionensummen reduziert haben könnte

[Archivversjon]

BRD-kwatschdoktorin des tages

Mindestens 27 Mal geschummelt – und trotzdem mit einer Rüge davongekommen: Im Fall der umstrittenen Doktorarbeit von Familienministerin Franziska Giffey offenbart ein zunächst unter Verschluss gehaltenes Gutachten der Freien Universität Berlin (FU) das wahre Ausmaß der Täuschungsmanöver der SPD-Politikerin. Und bringt die Studenten der Uni dazu, erneut die Aberkennung von Giffeys Doktortitel zu fordern […] In dem Dokument wird klar, dass Giffey bei mindestens 27 Textstellen vorsätzlich getäuscht hat: Fünf Mal übernahm Giffey in der Arbeit ganze Sätze aus anderen Arbeiten, ohne sie als Zitat zu kennzeichnen und die Quelle zu nennen. An weiteren 22 Stellen wurden „deutliche Textübernahmen oder Paraphrasen ausgemacht, bei denen keine Quelle genannt wurde“, heißt es in dem Gutachten

[Archivversjon]

Den studenten an der FU berlin kann ich nur einen wexel der hochschule empfehlen, denn ein studienabschluss von so einer doktormühle ist nix wert. Schon gar nicht, wenn die universität dermaßen korrupt ist, dass die verfehlungen irgendwelcher höheren töchter mit BRD-parteistaatshintergrund mit irgendwelchen nicht ganz koscheren trixereien von jeglicher konsekwenz befreit werden und die zugehörigen dokumente hinterher zur geheimsache erklärt werden, damit es auch keiner nachvollziehen kann. Das ist ebenfalls klarer vorsatz. Das sind zustände wie in einer bananenrepublik. Frau dr. rer. clipb. Giffey gehört entdoktort, und die leute, die das mit solchen trix verhindern wollten, sollten disziplinarrechtlich den goldenen arschtritt der extraklasse nebst verlust ihrer bezüge und altersversorgungsansprüche dafür empfangen.

Und hej, scheißjornalist, „schummeln“ ist nicht so ganz das richtige verb zur beschreibung eines vorsätzlichen wissenschaftlichen betruges. Aber warum sollte der scheißjornalist aus der BRD besser sein als die hochschule aus der BRD?

Und morgen in den nachrichten: wie kann man den „wissenschaftsstandort deutschland“ besser fördern… mit solchen machenschaften jedenfalls nicht. 🤬

FinCEN-datenleck

Ist es nicht schön, wie die scheibchenweise vorangetriebene abschaffung des bargeldes (jetzt gern „wegen“ corona empfohlen) und die abschaffung großer banknoten geldwäsche, korrupzjon steuerhinterziehung und organisierte kriminalität behindert hat [archivversjon]?

Banken aus aller Welt haben über Jahre hinweg Geschäfte mit hochriskanten Kunden abgewickelt, Anti-Geldwäsche-Vorkehrungen umgangen und damit Korruption und Kriminalität ermöglicht. Trotz strenger Anti-Geldwäscheregularien akzeptierten sie mutmaßliche Mafiosi, Millionenbetrüger und sanktionierte Oligarchen als Kunden und führten für diese Überweisungen in Milliardenhöhe aus. Gemeldet haben sie diese Vorgänge nur sehr zögerlich, in einigen Fällen mit jahrelanger Verspätung […] Einige der weltgrößten Geldhäuser, darunter die Deutsche Bank, JP Morgan und die HSBC, haben demnach sogar weiterhin Profite mit zweifelhaften Kunden gemacht, nachdem sie in den USA bereits wegen Geldwäsche-Verstößen sanktioniert worden waren […] In zahlreichen Fällen unterliefen Banken dabei ihre eigenen Standards zur Bekämpfung von Geldwäsche, etwa bei der Überprüfung von Neukunden

Aber keine sorge, dafür wird in der BRD niemand in den knast gehen. Schließlich sind die knäste voll mit schwarzfahrern, cannabis-rauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben, da ist einfach kein platz mehr für bänkster. Und außerdem haben die sich doch die ganzen jahre so gut selbst kontrolliert, kennt ihr ja, diese bananen-p’litische bankrotterklärung der „freiwilligen selbstverpflichtung“ mit vollumfänglicher strafverfolgungs- und gesetzesverweigerung durch die scheiß-BRD-parteien.

🍌 Spahnig und bananig 🍌

Neues aus korruptistan:

Spahn finanzierte Villen-Kauf zum Teil mit einem Sparkassen-Kredit — zuvor saß er jahrelang im Verwaltungsrat der Bank

[Archivversjon]

Aber hej, der bummspandemieversager und einführer der datennacktheit für die gesamte zwangskrankenversicherte BRD-bevölkerung von Angela „marktkonforme demokratie“ Merkels gnaden braucht doch auch ein angemessenes dach übern kopf, damits nicht immer so ins köpfchen reinregnet… so eine villa für insgesamt 4,125 milljonen øre ist da doch gerade angemessen! Und hej, ihr könnt doch auch einfach ein darlehen aufnehmen und eine villa kaufen, wenn ihr keine bezahlbare wohnung mehr kriegt… 🤮

Ich verstehe gar nicht, warum der werte herr misttyp… ähm… minister so viel wert darauf legt, dass dieser kaufpreis nicht öffentlich gemacht wird. Der greift sogar zur rechtsmissbräuchlichen jurafuchtel und will presseberichterstattung darüber unterbinden. Müsst ihr verstehen…

Unabhängig davon würden die Informationen zum Hauskauf die Öffentlichkeit nichts angehen, so der Anwalt

…nähere einzelheiten würden teile der BRD-bevölkerung nur verunsichern. Und jetzt gibts lecker bananen, bananen für alle!

Mit korrupzjonsantrieb zu den sternen!

Neues aus dem bananenland des p’litisch-schulisch hergestellten naturwissenschaftlichen analfabetismus. Herr Dunning und herr Kruger haben da eine ganz großartige, ins firmament hervorschießende scheißidee entwickelt:

Die deutsche Wirtschaft will ins All: Von einer Plattform in der Nordsee sollen einmal Mini-Raketen mit Satelliten starten. Dafür wirbt der BDI – und stößt beim Wirtschaftsministerium auf offene Ohren […] Das Konzept des BDI sieht einen Startplatz für Kleinraketen in der Nordsee vor – eine mobile Startplattform in Form eines privatwirtschaftlichen Betreibermodells mit staatlicher Unterstützung

[Archivversjon, siehe auch heise onlein]

Aber „die deutsche wirtschaft“, die da mit der stimme des hochkorrupten bundesverbandes der deutschen industrie bullschitt von sich gibt, der beim bundessubvenzjonsministerjum hervorragend ankommt, diese „deutsche wirtschaft“ weiß schon, warum man in der weltraumfahrt die raketen meist in äkwatornähe startet? Das ist schon ein bisschen aufwändig und teuer, etwas in eine erdumlaufbahn zu schießen, da brennen so richtig mit wumms die milljonen ab. Und das „bisschen“ zusätzlicher schwung, das man durch einen start in äkwatornähe hat, ist deshalb überall auf der welt hochwillkommen, wo man es mit der weltraumfahrt ernst meint. Und dementsprechend sieht die verteilung der „weltraumbahnhöfe“ (dummes scheißwort) auf einer landkarte auch aus. Es werden immer die äkwatornächsten verfügbaren orte genommen. Weltraumfahrt ist nämlich sowieso schon obszön teuer, da freut man sich über jede einsparung.

Das ist doch schön, wenn fysik und ökonomie mal zusammenkommen. Außer bei den subvenzjonserbettelnden vollidjoten vom hochkorrupten BDI, die der gleichfalls hochkorrupten bummsregierung ihre beglückungsideen vom raketenstart aus rungholt [link geht zu juhtjuhbb] vortragen. Die haben auf allen seiten nur bananen, aber keine ahnung. Weder von fysik, noch von ökonomie. Nur von bananenrepublikanischen zuständen. 🍌

(Ja, die haben noch weniger ahnung als ich mit etwas, was man früher noch „allgemeinbildung“ nannte, und meine ahnung ist schon sehr beschränkt… aber wer mir nicht glauben will, frage bitte einfach mal einen richtigen fysiker. Oder einen richtigen ökonomen.)

Grüße auch an die fysikerin Angela „marktkonforme demokratie“ Merkel, die das geschmeiß auf der regierungsbank in amt, würden und pfründe gebracht hat! Was ein „privatwirtschaftliches betreibermodell mit staatlicher unterstützung“ ist, brauche ich hoffentlich nicht weiter zu erklären: der reibach wird privatisiert, die verluste werden aus steuermitteln bezahlt. Ein tolles modell aus der durch und durch korrupten BRD.

Wirecard des tages

Ich gebe mal weiter zu Fefe

Aber hej, es gibt jetzt ja einen parlamentarischen untersuchungsausschluss [archivversjon]. Ich gehe mal davon aus…

Die Ermittlungen sind allerdings zeitaufwändig

…dass der bis zum ende der legislaturperiode nicht zu einem abschluss kommt und dass man hinterher einfach gras über die sache waxen lässt. Ist ja die BRD hier, hier schmeckt alles nach banane. 🍌

Dass man die kriminellen, die mal eben eine unternehmensbilanz um mindestens 1,9 gigaøre gefälscht haben, einfach vor ein gericht stellt und anschließend ins gefängnis steckt, ist in der BRD natürlich nicht drin. Der knast ist ja schon voll mit hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben, schwarzfahrern und cannabisrauchern, da kann man leider nix machen.

Corona-äpp des tages

Wisst ihr noch, wie sie euch erzählt haben, dass die corona-wahn-äpp den allerallerhöchsten standards des datenschutzes genügt und dass niemals ein nutzer identifiziert werden wird?

Und, habt ihr das der scheiß-BRD, deren menschenrechts- und grundgesetzfeinde von scheißinnenministern jeden eurer kompjuter verwanzen und trojanifizieren wollen, wirklich geglaubt? Ganz schön doof. Es stimmte natürlich nicht so ganz.

Weil in vielen Laboren amtliche Schreiben fehlten, mit Hilfe derer die Testergebnisse anonym an die App übertragen werden könnten, müssten positiv Getestete teils die Hotline des Robert Koch-Instituts anrufen und ihren Namen und die Telefonnummer durchgeben, damit das Ergebnis in der App berücksichtigt werden könne

„Das ist der Abrisszettel auf einem amtlichen Dokument mit einem QR-Code, der fotokopiersicher ist, um Datenschutz zu garantieren. Der eine Teil ist für das Labor und der andere für den Getesteten. Dieser kann den Code für sein Testergebnis mit seinem Handy in die App laden. Anonym.“ Es seien jedoch bislang nicht genug der Dokumente gedruckt worden.

Hervorhebung von mir. Das offenbar zugehörige foto hat der heise-verlach irgendwie verloren, vermutlich, als der tintenklexer ein völlig sinnlose symbolfoto in den artikel gemacht hat, weil da ja in der vorlage ein bild hinmuss.

Und ansonsten ist die digitalisierung mal wieder zum brüllen! Ein fotokopiersicherer abrisszettel! Auf solche „lösungen“ muss man erstmal kommen! So BRdeutsch und dämlich… 😂

Offenbar gibt es nicht genügend druckereien in der BRD, damit man den datenschutz in der corona-wahn-äpp sicherstellen kann. Oder könnte es etwa daran liegen, dass bei der bummsregierung mit ihren totalüberwachungsfantasien niemand interesse am datenschutz hat?

Oder hat etwa niemand vorher eine kleine überschlagsrechnung gemacht, wie viele von den zetteln man braucht? War die ganze corona-warn-äpp nichts weiter als ein bisschen zugestecktes staatsgeld für SAP und telekomiker, ohne dass für den praktischen einsatz überhaupt geplant wurde? Aber hej, dafür gibt es jetzt 1,5 megaøre pro monat für den betrieb der äpp, so als bedingungslose grundwirtschaftshilfe für freunde des gutgepämperten p’litikers… 🍌

Grüße auch an Jens „auf corona bestens vorbereitet“ Spahn!

Ich verlinke ja eigentlich keine nutzlosen petizjonen…

…aber für diese nutzlose petizjon mache ich mal eine ausnahme [javascript ist zum unterzeichnen erforderlich]: Liebe frösche, findet doch mal bitte eine strategie, wie ihr selbst den sumpf trockenlegen könnt, in dem ihr lebt. Bitte! Bitte! Bitte!

Aber hej, die bückgeistige bittstellerei vor der p’litischen klasse ist ja noch erlaubt. Sind auch keine rechtsdrallverdächtigen, die ich da verlinke, sondern freunde der doppelpunkt:in.

🍌 Wenn frösche den sumpf austrocknen sollen… 🐸

Der ermittlungsausschluss des deutschen bummstages:

Bundesverkehrsminister Scheuer lehnt die Einsetzung eines unabhängigen Ermittlers zur Aufklärung des Debakels um die Pkw-Maut ab

[Archivversjon mit lecker bananenaroma]

Auch weiterhin viel spaß mit der regierung Merkel! Ich verstehe gar nicht, dass diese fot… ähm… rautenschlagende frau, die nur schwerkriminell:innen, korrupt:innen und vollidjot:innen in die bummsregierung gesteckt hat, immer noch so populär ist. Das muss an der täglichen porzjon hofberichterstattung liegen.

Gruß auch an die CSU! Wenn typen wie Andi Scheuer eure elite sind, dann will ich den rest gar nicht mehr kennenlernen.

Merkels bemerkelnswerte megaerfolge, teil 19.494

Hej, hat sich die bummsregierung vor fünf jahren gesagt, hören wir doch einfach mal damit auf, dass jedes bummsministerjum seine eigene datenverarbeitung in seinem eigenen rechenzentrum mit seinen eigenen datenformaten macht, die dann bei der übernahme in einem anderen ministerjum konvertiert werden müssen… und dann wurden 3,4 gigaøre [!] für planung und berater ausgegeben, also bis jetzt ausgegeben, denn das projekt wird vor 2025 nicht beendet sein [archivversjon]. Ich hätte berater werden sollen!

Die Antwort der Bundesregierung zeigt auch, dass vor allem externe Berater vom augenblicklichen Zuschnitt des Projekts profitieren. 257 Millionen Euro wurden ihr zufolge bis 2019 für Beratung und Unterstützungsleistungen ausgegeben, weitere 320 Millionen Euro sind bis 2025 geplant. Insgesamt werden Berater also mehr als eine halbe Milliarde Euro verdienen […] Bislang wurden nach Auskunft der Regierung bis 2019 keine Wirtschaftsprüfungen für diese Beratungsleistungen durchgeführt

Für so fünfhundert milljonen øre hätte man auch richtig was aufbauen können. Aber hej, das mit den beratern kennt ihr doch schon von der bummswehrmacht, das ist die übliche scheißkorrupzjon in der scheiß-BRD. Und wenn es jemals zu ermittlungen kommt, werden sicher wieder die bummshändis der bummsregierungsmitglieder und -mitmösen gelöscht, damit auch ja nix ermittelt wird. 🍌

Auch weiterhin viel spaß beim steuernzahlen! 💸🔥

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal den deutschen bummstag angeschaut und ist aus allen wolken gefallen, als er festgestellt hat, dass es dort nicht einmal eine schlechte korrupzjonsbekämpfung als feigenblättchen vor der nackten scheißgier gibt.

Wisst ihr übrigens, was der unterschied zwischen lobbyismus und korrupzjon ist? Richtig: in der europäischen unjon und in den USA nennt man das „lobbyismus“, was man im rest der welt „korrupzjon“ nennt. Die folgen für die bevölkerung sind leider die selben. Und dass der deutsche bummstag selbst etwas wirksames gegen korrupzjon tut, ist genau so unwahrscheinlich wie frösche, die voller eifer und entschlossenheit dabei helfen, einen sumpf trockenzulegen.

Da wäxt zusammen, was zusammen gehört…

Der mit der wohnkwasikopfsteuer vergütungsmäßig reich gepämperte ARD- und WDR-obermotz Tom Buhrow schreibt nebenbei honorarfrei artikel zur veröffentlichung im führenden BRD-fachmagazin für fäjhknjuhs und häjhtspietsch, der bildzeitung [archivversjon]. Fürwahr, da wäxt zusammen, was zusammen gehört! Und vor allem: da sind eure rundfunkabgaben mal so richtig bei der arbeit!

Beweismittelvernichtung des tages

Handydaten gelöscht – dieser Vorwurf fiel bislang immer in Verbindung mit Ex-Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen und der Berateraffäre ihres früheren Hauses. Nun fehlen auch die Handydaten von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). Das stellte sich heute im Untersuchungsausschuss des Bundestags zur gescheiterten Pkw-Maut heraus […] „Auch die Handydaten des ehemaligen Staatssekretärs Beermann wurden nach seinem Ausscheiden gelöscht, obwohl der Untersuchungsausschuss zu diesem Zeitpunkt auf dem Weg war“, so Luksic

[Archivversjon]

Müsst ihr verständnis für haben. Das ist das kriminelle pack, das eure kompjuter und wischofone mielkemäßig verwanzen will und euch ansonsten totalüberwachen will. 🤮

Fefe des tages

Unsere Gesetze sehen vor, dass sich das Strafmaß nach der Schwere der Tat richtet. Das ist auch gut so, und ich würde mich freuen, wenn das mal angewendet würde. Nicht nur bei extremistischer Gewalt. Auch bei Banken, die den Staat mit Cum-Ex-Betrügereien um Millionen abzocken, und dann die Rückzahlung erlassen kriegen

Ich würde ja am liebsten ergänzen: und bei p’litikern, die das mit sich machen lassen, weil es ja nur das geld anderer leute ist, das sie in megapäckchen der organisierten bankenkriminalität zustecken.

Der unterschied zwischen der tschechischen republik und der BRD

In der tschechischen republik werden inkompetente oder korrupte verkehrsminister einfach mal von ihrem ministerposten entlassen:

In Tschechien haben am Wochenende rund 60 Programmierer im Rahmen eines Hackathons einen E-Shop für die Regierung erstellt. Damit protestierten sie auch gegen einen mutmaßlich überteuerten Staatsauftrag, berichtet Radio Prague: Der inzwischen entlassene Verkehrsminister Vladimír Kremlík hatte für die Entwicklung der digitalen Autobahnvignette 400 Millionen Kronen (rund 16 Millionen Euro) ausgeschrieben und war dafür heftig in die Kritik geraten. Das nun erstellte System „Faire Vignette“ soll sie dagegen kostenfrei erhalten, erklärte der Organisator des Hackathons, Tomáš Vondráček

In der bananigen BRD droht Andreas Scheuer nicht, dass er für ein bisschen geldverschleuderei im bummsregierungsmaßstab von Angela Merkel entlassen wird. Warum denn auch, wenn er doch genau den richtlinjen der p’litik dieser bleiernen raute folgt: das blut der armen den tigern injizieren, damit sie kräftiger werden! Vermutlich hat sich aber auch noch nichts gefunden, wo man ihn „nachp’litisch“ einen gut alimentierten dschobb zuschieben kann. Der posten bei der deutschen bank ist ja gerade weg, herzlichen glückwunsch, herr Gabriel! 🤮

Neues vom ihmezentrum

Juchu! Ihr einwohner von alzheim, jubelt laut und freuet euch, jetzt wird endlich noch im jahr 2020 mit der sanierung des ihmezentrums angefangen [archivversjon]!!elf!1!

Wer noch ein gedächtnis hat, erinnert sich vielleicht daran, wie die arbeiten auch schon mal ganz sicher und echt jetzt mal ganz ehrlich im jahr 2018 beginnen sollten.

Ja, es wurde dann noch rasch ein gerüst an der blumenauer straße aufgestellt, zugegeben. Nur gebaut wurde nicht.

Übrigens: so sah es vor zwölf jahren an der blumenauer straße aus, als da auch schon mal ein gerüst stand:

Das Gerüst am Ihmezentrum an der Seite zur Blumenauer Straße aus dem Jahr 2008.

Der bauherr carlyle wurde am säckel krank. Das gerüst wurde wieder abgebaut. Die ruine blieb eine ruine.

Man muss schon sehr dumm sein, um immer wieder auf die gleichen scheißlügen reinzufallen, die von den kwasibeamteten scheißjornalisten und milljonärsspeichelleckern des scheiß-NDR weitergegeben wären, als seien sie wahr. Die namen der leute, die geld verbrennen, ändern sich. Die zustände ändern sich nicht. Und der jornalist, das arschloch, blahfaselt PResseerklärungen wiedergebend von schönen neuen zeiten.

Unter den mehr als 500 Besitzern der Wohnungen des Ihme-Zentrum helle sich die Atmosphäre seit dem Einstieg von Windhorst auf. Der eingeschlagene Weg sei positiv. Es werde endlich miteinander geredet und es werde endlich versucht, gemeinsam einen Weg zu finden, um das marode Ihme-Zentrum voranzubringen, so Jaskulski.

Im laufe der zeit wird die hoffnung eben zu dummheit.

Gruß auch an Lars Windhorst.

Abriss: jetzt. Alternativen: keine.