Apotekenpreis des tages

Achtzehn euro bitte [archivversjon]! Für einen QR-kohd.

[Der link geht leider zum scheißspiegel, also besser javascript abstellen, wenn ihr nicht vergewohltätigt werden wollt.]

Nein, den müsst nicht ihr bezahlen, den bezahlt die BRD an den apoteker. Dafür dass er (oder wohl im regelfall seine giftmischerin… ähm… PTA) einen QR-kohd ausdruckt, der die impfung „digital“ bescheinigt. Damit man mit dem ausgedruckten QR-kohd oder der zugehörigen äpp auf seinem wischofon auch wieder schön ein paar grundrechte ausüben kann. Das wird also fast jeder machen.

Denk doch mal einer an die armen, notleidenden apoteken, die gerade erst mit dem einlösen von gutscheinen für masken zum preis von sex euro pro maske gepämpert wurden! Die wissen doch kaum noch, was sie essen sollen… 🤮️

S/M des tages

Das Thema: die Machenschaften illegaler Primatenhändler. Kleine Schimpansen und Orang-Utans, für die bis zu zehn angehörige Affen, darunter die Mutter, von Wilderen [sic!] ermordet werden, damit Promis wie Justin Bieber mit den Affenbabys auf Instagram posieren können. „Die Nachfrage ist groß, weil diese Babys so süß sind“

Und die leute finden es geil und beherzklicken und beherzklicken. 🤮️

Auch weiterhin viel spaß mit zwitscherchen, fratzenbuch und finster-gram. Eine so genannte schwarmintelligenz tritt übrigens nur dort auf, wo die individuen dumm sind.

🍌️ Neues aus bananistan 🍌️

Heute gibt es mal eine pandemiegroße packung förderung der organisierten kriminalität mit dem geld, das wehrlosen arbeitern von der scheiß-BRD aus der tasche gezogen wird.

Na, könnt ihr noch daran erinnern, wie uns die stinkenden p’litikermäuler in jede kamera und in jedes mikrofon gekwasselt haben, dass wir bald wieder trotz der weiterlaufenden scheißseuche ein bisschen normalität in der BRD haben, weil überall getestet und getestet wird? Ich hätte es ja besser gefunden, wenn geimpft worden wäre, aber ich würde ja auch einen schwangerschaftstest nicht als verhütungsmittel betrachten.

Und dann haben unsere nebenverdienstempfänger mit bummstaghintergrund ein ganz tolles gesetz ausbaldowert, das halbseidenen geschäftemachern ganz tolle geschäfte ermöglicht [archivversjon]:

Abrechnen können die Teststellen pro Bürgertest 18 Euro, die sich aufteilen in zwölf Euro für die eigentliche Testung und bis zu sechs Euro für das Material […] Weder die Gesundheitsämter noch die Kassenärztlichen Vereinigungen oder das Bundesamt und schon gar nicht das Gesundheitsministerium fühlen sich zuständig, zu kontrollieren, ob bei der Abrechnung alles korrekt läuft […] Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln – und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen

Lest mal die einzelheiten bei der aktuellen kamera des BRD-staatsfernsehens ARD weiter.

Ich bin ja mal gespannt, welche unserer werten volxzertreter da diesmal im vorfeld ein paar milljönchen milde gabe bekommen haben, um so ein paradies für betrüger zu schaffen. Gruß auch an bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn und an Angela „bleierne raute“ Merkel! Und natürlich an die scheiß-SPD, die scheiß-CDU und die scheiß-CSU, die das alles in ganzer breite mitmachen und die mitglieder dieser scheißparteien, die das alles mittragen.

Dass betrogen wird, ist übrigens keine verschwörungsteorie, sondern aus den dargelegten zahlen völlig offensichtlich, wenn es auch von den ARD-scheißjornalisten nicht kurz durch eine einfache rechnung aufgeschlossen wird:

So hat MediCan am Standort Münster-Gievenbeck innerhalb einer Woche 3600 Bürgertests gemeldet, darunter war aber kein einziger positiver. Am Standort Köln Marsdorf war unter den 9200 Bürgertests innerhalb der vergangenen Woche ebenfalls kein einziger positiv und in Essen bei Ikea waren von 12.199 dort gemeldeten Bürgertests genau 12.199 negativ

Das macht insgesamt rd. 25.000 tests, von denen kein einziger postiv gewesen sein soll. Der gleichen meldung kann man entnehmen, dass mindestens einer von 700 tests positiv ist.

Die wahrscheinlichkeit, bei einer positivrate von 1/700 in einem test keinen positiven zu haben, ist (1-1/700); die wahrscheinlichkeit, in zwei tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^2 oder rd. 0,997, die wahrscheinlichkeit in n tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^n. Jeder realschulabgänger sollte das nachvollziehen und mit einem dieser praktischen taschenrechner ausrechnen können. Wer es nicht nachvollziehen kann, frage bitte einfach mal einen menschen, der rechnen kann.

Die wahrscheinlichkeit, in 25.000 tests keinen einzigen positiven zu haben, ist…

Screenshot meines Desktop-Taschenrechners, der die Wahrscheinlichkeit für dieses Ereignis anzeigt: 3,00879975891e-16

…in ihrer bruchteil-von-billjardstel-größenordnung so scheiße unfassbar astronomisch klein, dass man das ereignis getrost als unmöglich bezeichnen kann. Um die größenordnung dieser wahrscheinlichkeit einmal klar zu machen: dieses gesamtergebnis ist rd. 24 milljonen mal unwahrscheinlicher, als dass man im BRD-zahlenlotto 6 aus 49 einen sexer mit superzahl erzielt, wenn man ein einziges mal genau einen tipp abgibt (keinen ganzen tippschein, nur ein kasten). Für einen indizjenbeweis vor gericht wäre das völlig ausreichend. Es sind in der BRD schon menschen für sehr viel schwächere indizjen für lange jahre ins gefängnis weggeschlossen worden.

Diese organisiert kriminelle klitsche MediCan macht also gerade einen ordentlichen reibach mit nix als betrug, betrug und betrug. Die „testergebnisse“ stimmen nicht. Sie sind das papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da macht die „neue normalität“ doch gleich noch viel mehr spaß!

Vermutlich hatte die tagesschau-redakzjon gerade keinen taschenrechner zu hand oder hat in der jornalistenschule nicht gelernt, wie man so eine maschine benutzt, sonst hätte sie das gewiss in ihre meldung reingeschrieben.

Ich wage übrigens eine prognose: Für diesen völlig offensichtlichen betrug wird kein mensch vor ein gericht gestellt werden oder gar in ein gefängnis gesteckt werden. Das ginge ja auch gar nicht. Da ist gar kein platz mehr. Die gefängnisse sind ja schon proppenvoll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben. 🤮️

Katolistan des tages

Für eine Priorisierung von Priestern bei den Corona-Impfungen spricht sich der Chef der vatikanischen Kleruskongregation aus: Kardinal Beniamino Stella plädiert dafür, Geistliche als Teil einer besonderen „Risikogruppe“ zu betrachten

Aber nichtswürden, glauben sie denn gar nicht an den großen g’tt, seine hl. engel, den beistand der heiligen und das flehen um die fürbitte der hl. jungfrau, die sie ihren schäfchen immer verkaufen? Und nichtswürden, freuen sie sich gar nicht auf den tod, der sie endlich zu ihrem g’tt bringt? Man könnte fast glauben, nichtswürden, sie und ihr ganzes kristliches pack seien lügner — denn sobald es um dinge geht, die man nicht erst nach dem tod überprüfen kann, zeigt sich mit ermüdender regelmäßigkeit das wahre gesicht ihres „glaubens“ und „g’ttvertrauens“, und dann strecken gottlose, jesusverkaufende scheißheuchler wie sie die retorischen ellenbogen raus und sorgen für die bevorzugte behandlung des personals ihres organisiert kriminellen und kinderfickenden scheißladens. Sollen doch die laien vorschnell verrecken! Die kriegen auch die letzte ölung! Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Die seelsorgerische Tätigkeit von Geistlichen sei ein „sozial nützlicher“ Dienst, der anerkannt werden müsse

Haben nichtswürden etwa angst, dass sich brüderlein pfaffe beim vergewaltigen eines kindes mit corona infiziert?

Nichtswürden, sie blasfet in der tradizjon des Judas Iskariot! Nehmen sie sich einfach den in jahrhunderten zusammengerafften zaster der kirche und organisieren sie reisen nach russland, um ihre scheißpfaffen dort mit sputnik V impfen zu lassen! Denn dort wird — im gegensatz zur europäischen unjon — emsig geimpft und es gibt keinen mangel an impfstoff. Und erzählen sie mir nicht, dass ihre herzvergammelte raubkirche kein geld dafür übrig habe! Sie könnten zum beispiel in der BRD mal ein bisschen von ihrem absurd großen landbesitz verhökern, damit man dort wohnungen bauen kann.

Das musste ja wieder kommen!

Weniger Datenschutz und mehr Vorratsdatenspeicherung gegen Kinderpornografie?

Nachdem das BKA das Kinderporno-Netzwerk „Boystown“ zerschlagen hat, melden sich nun Poltiker mit Forderungen.

Und, wisst ihr, wo die scheißp’litiker bei ihrem p’litischen kindesmissbrauch an bereits schwer misshandelten menschen niemals die kinder schützen wollen? Richtig: durch die zerschlagung der kinderfickerringe in der organisierten kriminalität der hl. röm.-kath. scheißkirche. Da gibt es nicht das geringste bemühen. Seit jahrzehnten nicht. Stattdessen wollen sie immer nur jeden menschen in der BRD anlasslos überwachen… denkt doch mal an die kinder!!1! Und hinterher gehts wieder um falschparker, cannabisraucher, häjhtspietsch und kinderraubmordkopierer. Hej, scheißp’litiker, warum geht ihr nicht einfach in die „VR“ china, wenn es euch hier nicht mehr gefällt! Da habt ihr den totalüberwachungsstaat, von dem ihr immer träumt.

Und nein, ihr technisch inkompetenten arschlöcher und menschenfeinde aus der BRD-scheißp’litik könnt das „darknet“ nicht vorratsdatenspeichern. Auch wenn eure scheißfreunde aus dem jornalismus das niemals erzählen. Ihr wisst nicht, durch welche schalen der zwiebel hindurchgeroutet wird. Das ist vorsätzlich so gemacht, weil dabei an überwachungsgeile arschlöcher wie euresgleichen gedacht wurde. Die eingeforderte zusätzliche überwachung betrifft also ausschließlich „normale internetznutzer“, nicht die nutzer des „darknet“, die übrigens keineswegs alle kriminell sind, sondern sehr gute gründe haben können, bei ihrer internetz-nutzung anonym zu bleiben. Die forderung hat also eine bemerkenswerte technische unabhängigkeit von dem empörenden und widerlichen fall, auf dessen grundlage sie erhoben wird, stattdessen sollen nur die psychischen regungen der menschen ausgenutzt werden, um den widerstand gegen einen überwachungsstaat zu brechen. Oder wollt ihr etwa jedem menschen einen anlasslosen bundestrojaner auf die festplatte kacken, um eure stalinistischen gelüste zu befriedigen? Das sähe euch ähnlich!

Wo sind eigentlich die daten vom händi von Ursula von der Leyen? Ach, das ist auf einmal etwas völlig anders, ne?! 🤮️

So schade, dass heuchlerischer p’litischer kindesmissbrauch nicht zur spontanen menschlichen selbstentzündung führt! Sterbt, ihr widerlichen menschen- und kinderfeindlichen arschlöcher, sterbt kwalvoll!

Ist jetzt endlich mal weltuntergang?

Im Szenario wird der fiktive Asteroid erst am 19. April entdeckt und könnte am 20. Oktober 2021 die Erde treffen. Aufgabe der Experten ist es nun, Flugbahn und Einschlagsstelle einzugrenzen und eine Abwehrmission zu planen

Keine sorge, ist nur eine simulazjon. Und die getroffenen maßnahmen werden sicherlich im großen und ganzen so aussehen wie auch bei der scheißcoronaseuche:

  • Oh, wir sind auf so ein ereignis ja völlig unvorbereitet, weil wir jahrzehntelang das geld lieber für prachtentfaltung und korrupzjon verbrannt haben. Wir erzählen den leuten einfach mit gut geübter lügenfresse, dass wir bestens vorbereitet sind und dass gar keine gefahr droht. Und wer daran zweifelt, ist ein nazi, verschwörungsteoretiker und idjot.
  • Es gibt für den größten teil der menschen keine geeigneten schutzräume? Dann erzählen wir den leuten einfach, dass schutzräume eh nicht helfen und nur ein falsches sicherheitsgefühl vermitteln, mit dem man dann erst recht stirbt.
  • Wir haben kein abwehrsystem und nix, woraus man schnell genug ein abwehrsystem bauen könnte? Dann erzählen wir doch einfach, dass man das eh nicht abwehren kann. Gleichzeitig streuen wir wegen der schweren krise ein paar billjönchen wirtschaftssubwenzjon zur angeblichen entwicklung von asteroidenabwehrsystemen aus.
  • Oh, die leute glauben uns das mit den nutzlosen schutzräumen nicht und bauen ihre keller zu improvisierten bunkern aus? Gut, dann sagen wir den leuten, die sich den inzwischen sehr teuer gewordenen beton nicht mehr leisten können, dass es auch ganz gut schützt, wenn man einfach seinen kopf in den sand steckt und einen aktenkoffer drüberhält.
  • Wir machen jetzt mal einen ganzen wust von willkürgesetzen, die nicht gegen asteroiden helfen, aber dafür um so besser uns beim durchregieren. Dafür lassen wir uns von unseren presse- und glotzekumpels als große asteroidenbekämpfer feiern.
  • Da draußen gibts leute, die behaupten, es gäbe gar keine asteroiden? Wunderbar! Da muss man jetzt schnell die ganze mediale aufmerksamkeit drauflenken, und kein empörendes schimpfwort und keine an die wand gemalte gefahr ist dafür grob genug! Bitte mit vielen bunten fotos und videos aus bürgerleins p’litischer gruselkammer! So vergessen hoffentlich die meisten menschen, dass wir ebenfalls seit monaten eine p’litik machen, als gäbe es in wirklichkeit gar keine asteroiden. Deshalb sprechen wir ja auch immer von krise, als könnte man das ganze weglabern, und nicht von einer katastrofe.
  • Ein von uns mit steuergeldern vollgestopftes unternehmen in unserem eigenen staat hat abwehrraketen gegen asteroiden gebaut, mit denen man die bahn unter besten umständen so weit ablenken kann, dass die erde verfehlt wird, aber wir haben uns in den verträgen zu unserer bananigen wirtschaftsförderung überhaupt kein vorkaufsrecht gesichert, weil es uns eigentlich nur um einen vorwand zur wirtschaftssubwenzjon ging? Na, dann kriegen eben die anderen einen besseren schutz. Wir haben ja die aktenkoffer.
  • Aktenkoffer sind jetzt sehr teuer geworden, und es gibt forderungen, den menschen kostenlose aktenkoffer gegen asteorideneinschläge zur verfügung zu stellen? Machen wir! Beim einfädeln unseres staatlichen aktenkoffereinkaufes können wir uns ja auch privat ganz gut bereichern.
  • Moment, wir müssen p’litisch vielleicht doch ein bisschen mehr machen… okäj, dann verfügen wir doch einfach ein rauchverbot in einbahnstraßen zur asteroidenbekämpfung und weisen allmedial auf unsere sinnvollen und zielführenden maßnahmen hin. Und wir sorgen dafür, dass überall asteroidentests verwendet werden müssen, um uns vor dem asteroiden zu schützen. Die einweg-testgeräte kosten bei jeder anwendung fünf øre und bestehen aus einer auf knopfdruck aufleuchtenden leuchtanzeige mit dem text „asteroid immer noch auf kollisjonskurs“ im plastikgehäuse. Einfach testen und wegwerfen! So kann man sich allerorten ideal schützen, und alles kann weitergehen, als ob nix wäre. Der hersteller der asteroidentests hat sich einigen unserer kollegen gegenüber auch als sehr dankbar erwiesen.
  • Andere staaten haben schon die ersten asteroidbahnablenkraketen gestartet, und wir haben nur ein paar keller mit dickeren wänden, die nicht einmal gegen einen luftangriff mit konwenzjonellen bomben schützen? Dann fordern wir doch einfach über unseren grüßaugust dazu auf, dass sich jetzt zum gedenken jeder mal kerzen in die fenster stellt. So kann jeder mitlach… ähm… mitmachen!!1!
  • Hej, wir haben ja schon wieder so einen wahlkrampf! Da müssen wir den asteroiden aber mal kurz vergessen und uns tagelang nur darum kümmern, wen wir als unsere parteifrontfresse auf die plakate stempeln. Das ist viel wichtiger, denn wir sind nun einmal wichtig! Wichtig, versteht ihr, WICHTIG!!1!
  • Die menschen haben das vertrauen in unsere p’litik verloren? Da brauchen wir ganz schnell eine kampanje, um den idjoten wieder unsere p’litik „zu kommunizieren“, damit sie die mal kapieren. Und überhaupt, wie wäre es mal wieder mit einer feierstunde?! Mit kerzen in den fenstern! So schön feierlich, fast wie weihnachten! Nur mit wunderschön blühenden obstbäumen! Hach, herrlich!
  • Schließlich kommen ein paar asteroidenablenkraketen der anderen staaten an und der stein streift nur die atmosfäre, dabei splittern ein paar brocken ab und sorgen für katastrofen von der größenordnung eines kleineren atomkrieges? Dafür feiern wir uns als große helden, die mit ihrer weitsicht, guten vorbereitung und alternativlosen p’litik der vernunft das schlimmste verhindert haben.

🤮️

Kötzerchen des tages

Ich sage es ja immer wieder einmal: die beitrittsverhandlungen der europäischen unjon mit der türkei wurden niemals beendet, sondern einfach nur mit etwas weniger prachtentfaltung und medialer aufmerksamkeit in brüsseler dunkelkammern fortgesetzt. Es gibt schließlich so viel schönes geld und so viele schöne billige ausbeutlinge… ähm… arbeitskräfte. Und jetzt sind ja alle mit scheißcorona beschäftigt, da kann man den autokraten vom bosporus doch mal wieder in die „gemeinschaft der demokratie und menschenrechte“ holen:

EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen und Ratspräsident Michel reisen nach Ankara. Ihr Plan: Neustart der Beziehungen mit einem schwierigen Partner

Am besten, ihr bringt ihm als kleines freundschaftsgeschenk gleich einen käfig mit dem Böhmermann drin mit! Was meint ihr, was onkel Recep Tayyip sich darüber freuen würde!

Im Gepäck haben sie ein umfassendes Angebot für den Neustart der Beziehungen mit dem schwierigen Partner, der in der Migrationspolitik für die EU unverzichtbar ist

Oh, die EU hat eine migrazjonsp’litik? Was meint ihr? Frontex ohne fachaufsicht im kwasi rechtsfreien raum? Kombiniert mit irgendwelchen zeltlagern im schlamm?

Margot Käßmann des tages

„Für viele Menschen ist auch Gottesdienst ein Lebensmittel“, schrieb die 62-Jährige in ihrer regelmäßigen Kolumne für „Bild am Sonntag“. „Es geht gerade in diesen Zeiten um Trost, Ermutigung und die Erfahrung: Ich bin nicht allein“, argumentierte die ehemalige hannoversche Landesbischöfin und Ex-Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD).

Frau Käßmann, sie privilegierte, lästerliche dummfotze!

Eigentlich müsste ihnen ja selbst auffallen, dass die bildzeitung und irgendwas mit ihrem mörderischen ev.-luth. scheißgott, an den sie vermutlich schon längst selbst nicht mehr glauben, gar nicht zusammenpasst. So dumm, dass sie das nicht bemerken, können sie gar nicht sein. Die bildzeitung ist ein gnadenloses, menschenverachtendes lügenblatt, das vom rufmord und vom ständigen appell an die primitivsten psychischen mechanismen und verachtenswertesten affekte lebt. Wenn sie mir das nicht glauben, sie lästerliche dummfotze, dann lesen sie einfach mal eine woche lang die scheißbildzeitung. Und dann, wenn sie überhaupt noch etwas merken, schämen sie sich und tun sie buße, sie lästerliche dummfotze! Sie glauben, dass sie kraft säuglingsbesprenkelung gegen die flammen der hölle geimpft sind, aber setzen mit ihrem stinkenden scheißmaul die welt im flammen. Was meinen sie wohl, was ihr scheißgott dazu sagen würde?!

Aber vergessen wir das mal. Für mich sind übrigens lesungen und konzerte ein lebensmittel. Ich lebe davon. Im wahrsten sinne des wortes. Und viele menschen, die ich kenne, auch. Und ich klage nicht jeden scheißtag in irgendwelche mikrofone oder auch nur in dieses rotzige blögchen hinein, wie sehr mir das alles gerade fehlt und dass wir deshalb unbedingt überall coronapartys brauchen. Obwohl mir manchmal danach zumute ist. Und ich kann nicht einmal zu ihren ev.-luth. scheißgott beten. Und wissen sie, warum nicht? Weil ihr ev.-luth. scheißfoltergott mein scheißfeind ist. Und sein kirchenpersonal ist keinen deut besser, sondern findet das alles total geil.

Also hören sie mal auf, sie lästerliche dummfotze, ihre lästerlichen krokodilstränen ausgerechnet in die scheißbildzeitung zu flennen und noch mehr corona einzufordern. Nicht nur, dass sich auf diesem papier jedes ihrer heuchlerisch-verlogenen und dummen scheißtränchen wundersamerweise in blut verwandelt, ihre beschissenen, herzenfressenden scheißworte sind auch unendlich dumm und gefährlich, sie lästerliche dummfotze.

Entschuldigen sie bitte meinen tonfall! Er ist nur ein spiegelbild ihrer verachtung meiner intelligenz und ihrer allgemeinen menschen- und lebensverachtung.

Sowas lebt, und Jesus musste sterben! 🤮️

Kinderfickersekte des tages

Die Untersuchungen des Gutachters stützen sich auf die von der Kirche zur Verfügung gestellten Akten, die allerdings desaströs geführt worden sind. „Erhebliche Mängel“ bei der Aktenordnung und Aktenführung hat der Gutachter festgestellt. Die Akten sind lückenhaft, sie sind unvollständig. Warum? Warum wohl? Im Jahr 2010 findet sich dazu ein Aktenvermerk wie folgt: „Es wird von uns aus kein Protokoll hierüber gefertigt, da dies beschlagnahmefähig wäre.“

[Archivversjon]

Das wird noch „besser“ — aber jetzt bitte die speitüte bereithalten:

„Sein letztes Lebensjahrzehnt stand unter einer dunklen Wolke, unter der viele mit ihm gelitten haben. Kardinal Groër war es beschieden, wie Simon von Cyrene (Anm.: das ist der Mann, der Jesus das Kreuz tragen half) dem Herrn auf dem Kreuzweg zu folgen. Er war ganz eingetaucht in das bittere Leiden Jesu.“ […] „Die Geschehnisse in seiner letzten Zeit als Erzbischof von Wien“, so sagte Meisner und gemeint war die Aufdeckung der sexuellen Straftaten, hätten Groër „tief verwundet, ja stigmatisiert.“ Meisner vergleicht die ‚Verwundung‘ des Kinderschänders Groër mit den Stigmata, mit den Wundmalen Jesu

Solche satanischen riesenarschlöcher im priesterfummel leben, und Jesus musste sterben! 🤮️

So schade, dass die kinder in der BRD immer nur durch internetzzensur und totalüberwachung der gesamten bevölkerung geschützt werden, aber niemals durch strafverfolgung der hl. röm.-kath. organisierten kriminalität zum sexuellen kindesmissbrauch.

Ist es nicht toll?!

Ist es nicht toll, wie die ertappten CDU-korruptlinge jetzt „verantwortung übernehmen“, indem sie aus ihrer frakzjon austreten — aber weiter im bundestag bleiben. Ich meine: ist doch völlig verständlich bei den bezügen und sonstigen kleinen vorteilen des abgeordnetenlebens, wie etwa dem diplomatenpass und der fahrkarte für kostenloses bahnfahren mit der deutschen bimbesbahn.

Voll die „verantwortung“, die da übernommen wird.

Anerkennung des tages

Schock statt Freude beim Personal der Heliosklinik Meiningen: Die Mitarbeiter der Klinik in Thüringen trauten ihren Augen kaum, als sie ein Schreiben ihres Arbeitgebers öffneten. Darin dankte das Medizinische Versorgungszentrum (MVZ) der Heliosklinik dem Personal für seinen Einsatz in der Corona-Pandemie und legte als „Belohnung“ einen Shopping-Gutschein bei – Wert: mickrige fünf Euro

[Archivversjon, und achtung, kwelle ist die bildzeitung! Also bitte nicht sofort glauben…]

Aber hej, leute, was seid ihr geschockt?! Ihr habt doch noch viel mehr anerkennung als diesen brief gekriegt, zum beispiel den schönen, warmen applaus aus dem plenarsaal — ja, aus genau dem plenarsaal desjenigen deutschen bummstages, der euch jetzt in den näxsten tagen vorsätzlich die dritte welle bringt. (Die bummsregierung ist jederzeit für das parlament absetzbar, aber es gibt nicht einmal den versuch eines konstruktiven misstrauensvotums gegen diese schreibtischmörder. Vermutlich verdienen die werten damen und herren volxzertreter alle ein bisschen geld mit irgendwelchen halbseidenen bis kriminellen geschäften und tragen das alles deshalb weiter mit, scheißegal, wer dabei verreckt. Oder gibt es etwa eine bessere erklärung?) Vielleicht gibts ja nochmal applaus. Und vielleicht gibt es sogar noch einen weiteren gutschein über fünf øre, zusammen mit einem schönen brief, wo der obermotz eures krankenhauses sogar extra den skänn von seiner unterschrift druntergesetzt hat. Also freut euch gefälligst!

Das ist die perfekte welle…

Angesichts einer beginnenden dritten Corona-Welle hat das Robert Koch-Institut (RKI) zur weiteren Einhaltung der Schutzmaßnahmen aufgerufen. „Diese dritte Welle müssen wir gemeinsam so flach halten wie möglich“, sagte Institutschef Lothar Wieler

[Archivversjon gegen den von der scheißp’litik der BRD zum gesetz gemachten zwang zur so genannten depublikazjon (das wort meint: löschung) der inhalte des mit einer kwasiwohnungssteuer finanzierten BRD-parteienstaatsfunks]

Herr Wieler, sie hochbezahlter mitpropagandist, feind und widerling in brot und lohn der gegenwärtigen bummsregierung und obermotz eines bundesinstitutes, dessen vorsätzlich irreführende benennung eine beleidigung für Robert Koch ist, sagen sie das BITTE MAL der gegenwärtigen bummsregierung mit ihren diversen schraubenlockerungen! Mich kann das gebot der stunde schon lange im arsche lecken. Ich bin an dieser dritten welle, die VORSÄTZLICH und PLANVOLL von SCHREIBTISCHTÄTERN aus p’litik und verwaltung herbeigeführt wurde, völlig unschuldig, und ich lasse mir da auch von einem widerlichen typen wie ihnen keine mitschuld zusprechen. Und, herr Wieler, sie unappetitliche leibespforte, die von der scheißtagesschau des BRD-parteienstaatsfunks verstärkt unter anderem ausgerechnet mich dazu auffordert, irgendwas zu tun: ERKLÄREN SIE BITTE DEN REGIERUNGEN UND VERWALTUNGEN DER SCHEIẞ-BRD MAL GANZ GANZ DEUTLICH UND FÜR JEDEN MENSCHEN VÖLLIG UNMISSVERSTÄNDLICH, DASS SICH DAS SCHEIẞVIRUS NICHT FÜR „DIE MÄRKTE“ INTERESSIERT! Das wäre unendlich viel wichtiger. Die gefährlichsten „coronaleugner“ sind nämlich nicht ein paar demonstranten, sondern die coronaleugner aus p’litik und verwaltung. Wenn sie das nicht tun, machen sie sich mitschuldig, denn sie verweigern das ja wider besseren wissens. Aber das ist ihnen vermutlich scheißegal, sie haben ja eh nix zu befürchten, sie lügner, feind und loch, und ihre vergütung stimmt ja auch. Ihren äußerungen, die sie leider als satire zu kennzeichnen vergessen haben, entnehme ich…

Die Pandemie sei ein Marathon, so Wieler – man sei nun im letzten, besonders anstrengenden Drittel

…dass sie mit ihren durchhalteparolen und ihren wochenschauartigen einlassungen der marke „wieder ein dorf erobert“ höchstwahrscheinlich auch in den tausend jahren zwischen 1933 und 1945 etwas geworden wären, sie lump, sie!

Die Inzidenzen stiegen bei den unter 60-Jährigen wieder an – und seit Mitte Februar bei den Kindern und Jugendlichen unter 15 Jahren „sehr rasant“

Ach, deshalb wurden die antihygjenischen BRD-zwangsschulen — nein, nicht die privilegierten-schule, auf die sie und das geschmeiß ihres unerfreulichen freundeskreises wohl ihre eigenen kinder schicken — wieder aufgemacht. Unter bedingungen, die kein anderes ergebnis erwarten ließen. Ohne deutliche warnung durch das Robert-Koch-beleidigungsinstitut, das von den gleichen leuten finanziert wird, die hier kinder verheizen. Um das vorherzusehen, musste man nicht einmal eine universität besucht zu haben. Ihnen war vorher völlig klar, was passieren wird.

Es werde noch dauern, bis der Großteil der Bevölkerung geimpft ist, so Wieler

Herr durchhaltepropagandist, wo zum hackenden henker bleibt die da völlig unverzichtbare kritik an genau denen, die diese zustände herbeiführen und verursachen, dass es bis zur weitgehenden durchimpfung wohl noch zwei scheißjahre dauern wird? Ach, genau diese leute bezahlen sie für ihre tätig- und tätlichkeit? Ich verstehe! 🤮️

Die toten der dritten corona-welle, und die vielen überlebenden, die langfristige schäden davontragen werden, unter denen sie möglichlicherweise ihr ganzes scheißleben lang leiden werden, die sind auch ihr werk, herr Wieler vom Robert-Koch-beleidigungsinstitut. So schade, dass sie und ihre scheißkomplizen damit durchkommen werden. Denn die knäste in der BRD sind leider für cannabisraucher, schwarzfahrer und hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe vorbehalten, da ist kein platz mehr für sie.

Hoffentlich haben wir glück und das scheißvirus verträgt auch den kommenden frühling mit seinem licht und seiner wärme nicht so gut. Mir wäre es lieber, wenn man nicht so sehr aufs glück hoffen müsste… und das geht vermutlich nicht nur mir so.

Scheißkristen mal wieder

Scheißkristen mal wieder, leute, die glauben (oder zumindest erzählen, ohne mit einem beherzten freitod voranzugehen), dass das leben erst nach dem verrecken losgeht. Solchen lebensfeindlichen arschlöchern fällt es leicht, eine scheißseuche als segen ihres mörder- und gewaltgottes darzustellen. Mögen sie allesamt bald bei ihrem gott sein! Möge die welt so schnell wie möglich von ihrem mörderischen, gewalttätigen, neurotischen, bis heute würgsamen wahnsinn erlöst werden!

Unterdessen in den USA

In dieser Woche konnte Präsident Biden mit einer frohen Botschaft vor die Kameras treten. „Wir sind auf dem besten Weg, jeden Amerikaner bis Ende Mai zu impfen“, sagte Biden. Und wenn der Präsident eine gute Nachrichten hat, wiederholt er sie gern. „Also noch einmal, jeder Erwachsene in Amerika ist bis Ende Mai geimpft.“

[Archivversjon]

Mehr als die hälfte dieser impfungen sind schon bewältigt. Schließlich spricht nix dagegen, mal einen ausnahmezustand anzuordnen, um schnelle und zielgerichtete maßnahmen zur seuchenbekämpfung durchzuführen. Zum beispiel die bevölkerung durchzuimpfen, damit das scheißverrecken mal aufhört. Tja, die haben ja auch weder Angela „bleierne raute“ Merkel noch den von Merkel eingesetzten landverweser Jens Spahn. Dann klappt es auch mit dem zügigen durchimpfen. Unterdessen wird hier in der BRD die dritte welle und der nächste drei-monats-stillstand gezielt p’litisch herbeigeführt, wisstschon, wegen der hl. märkte.

Die krassesten verkacker? Das ist der abschaum der parteienoligarchie in der scheiß-BRD! Für ein land, in dem wir gut und gern verkacken.

Kotzreiz des tages

Mehr als 71.500 Menschen sind bislang in Deutschland nach einer Corona-Infektion gestorben. Bundespräsident Steinmeier betonte im Gespräch mit Hinterbliebenen die „erschütternde Dimension“ und warb erneut für ein gemeinsames Gedenken

[Archivversjon]

Herr bundesgrüßaugust, sie platitüdenbaron! „Gemeinsames gedenken“ mit wem? Mit diesen berliner geisterfahrern aus der politischen kaste und einer bummsregierung, die gerade eben mit ihrer „marktkonformen seuchenbekämpfung“, mit der öffnung der antihygjenischen BRD-zwangsschulen und mit diversen schraubenlockerungen die dritte welle mit den näxsten paar zehntausend toten losgetreten haben? Ich verrate ihnen mal etwas, herr bimbespräsident: dem scheißvirus sind die märkte völlig egal. Wenn sie mir das nicht glauben, fragen sie einfach mal jemanden, der sich damit auskennt. Ihren hausarzt zum beispiel. Scheißcorona ist eine katastrofe. Aber was ihre verbrecherfreunde aus regierung und bummstag da machen, das ist vorsätzliche tötung.

Setzen sie sich lieber dafür ein, dass derart monströse straftaten wie der vorsätzliche schreibtischmord an der bevölkerung nebst vorsätzlicher erzeugung des rechtsfreien raumes eines jahrelangen ausnahmezustandes statt wirksamer oder doch wenigstens erkennbar bemühter seuchenbekämpfung durch unsere gegenwärtige bummsregierung unter der bleiernen raute Angela Merkels wenigstens zu ermittlungen und strafverfolgung führen, auch wenn in diesem scheißstaat, in dem es knast nur für cannabisrauchen, schwarzfahren und brötchendiebstahl aus dem müllcontäjhner gibt, eh nix dabei rauskommt. Danach können sie gern…

Dazu solle am 18. April in Berlin eine Gedenkfeier mit der Staatsspitze, Hinterbliebenen und je nach Pandemielage möglicherweise weiteren Gästen stattfinden. „Als Bundespräsident halte ich es für sehr wichtig, dass wir innehalten, um gemeinsam in Würde Abschied zu nehmen von den Verstorbenen in der Zeit der Pandemie – auch von jenen, die nicht dem Virus zum Opfer gefallen sind, aber genauso einsam gestorben sind.“

…ihre hochnotfeierliche gedenkfeier mit vergreifender musik und öbszöner bimmelfestlichkeit inszenieren, wenn sich auf dieser feier nicht auch noch zum hohn auf die ermordeten die mörder selbst feiern und ihre blutigen mörderhände in krokodilstränchen waschen, sie ekelhafter menschenfeind im opferverhöhungsmodus, sie!

Aus diesem Steinmeier wäre auch im dritten reich was geworden. Oder in der hl. röm.-kath. kinderfickersekte. 🤮️

(Nein, ich beleidige nicht das amt des bundespräsidenten. Der amtierende bundespräsident tut es.)

Ein riesenerfolg für das scheißvirus!

Die gestrigen beschlüsse der ministerpräsidentenkonferenz [archivversjon] sind ein riesiger erfolg für das scheißvirus — denn man hat sich auf weitere zehn- bis hunderttausende tote geeinigt. Genau wie damals nach dem reaktorunfall bei tschernobyl wurden einfach nur die grenzwerte erhöht, damit man die maßnahmen zur seuchenbekämpfung nach herzenslust lockern kann. Was da von menschenfeinden und schreibtischmördern an „marktkonformer seuchenbekämpfung“ beschlossen wurde, war nicht mehr und nicht weniger als die dritte welle.

Außerdem brauchen frauen jetzt keine pille mehr zu nehmen, sondern machen einfach einen schwangerschaftstest vorm geschlechtsverkehr… natürlich nicht. Aber genau das wird für corona-schnelltests vorgeschlagen, damit wir uns alle sicherer fühlen können. Eine ganz tolle idee von ganz großen arschlöchern, die ganz genau wissen, was sie anrichten.

Und, was meint ihr, was auch nach einem jahr scheißcorona noch nicht passiert ist? Richtig, es gibt immer noch keine belastbaren daten über das infekzjonsgeschehen in der BRD [archivversjon]. Die wollen gar keine daten haben. Die wollen einfach aus dem bauch ihre „marktkonforme seuchenbekämpfung“ machen können, ohne dass man ihnen hinterher die mindestens fahrlässige tötung in über fuffzichtausend fällen gerichtsfest nachweisen könnte. Und das schlimmste: diese stinkenden scheißmörder aus CDU, SPD und CSU und ihre komplizen aus den BRD-bundesländern kommen mit dieser miesen, marktfaschistischen scheißnummer durch. 🤮️

Impfdrängler des tages

Impfdrängler des tages ist Markus Wagner, frakzjonsobermotz der AFD in nordrhein-westfalen, der sich selbst seiner familje als herrenmensch und parlament-arier ein paar vorzeitige corona-impfungen verpasst hat.

Ich wills mal so sagen: hier in niedersaxen kenne ich eine über achtzigjährige, lungenkrank, diverse weitere erkrankungen, hochrisikogruppe, die immer noch auf die einladung zu ihrer impfung wartet — wer nicht gerade in den meist kirchlich betriebenen scheißheimen lebt, in denen möglichst langsames sterben der einwohner in kirchlichen reibach verwandelt wird, darf dem piekser hinterherlaufen oder wird beim impfen vergessen. Da freut man sich doch besonders, wenn solche korrupten BRD-p’litheinis ihren konnektschänns und ihren einfluss benutzen, um sich vorzudrängeln. Ist ja auch keine straftat, so wie cannabisrauchen oder essen aus dem müllcontäjhner klauen. 🍌️

Mit fröhlichem gruß an alle, die glauben, dass das „A“ für „alternative“ steht!