Zwölf jahre guantánamo

Zwölf jahre guantánamo. Zwölf jahre eines konzentrazjonslagers, dass von den vereinigten staaten eines teils von nordamerika im rechtsfreien raum betrieben wird. Zwölf jahre gewalt, folter, entrechtung und freiheitsberaubung. Zwölf jahre das gegenteil von allem, was von der reklameabteilung der USA als wesen dieses staates dargestellt wird. Zwölf jahre staatlich veranstalteter terror. Und von den insgesamt 779 häftlingen wurden in diesen zwölf jahren bislang nur sieben einer tat überführt und verurteilt.

Übrigens, herr friedensnobelpreisträger, sie unmensch: ich schaue ihnen aus der ferne mit großem missvergnügen dabei zu, wie sie guantánamo seit fünf jahren „schließen“…