Streikrecht des tages

In der BRD ist es nach einer entscheidung des landesarbeitsgerichts hessen verboten, gegen planvoll vorbereitetes lohndumping seines brötchengebers zu streiken.

Man stelle sich nur mal vor, die streikenden würden feststellen, dass dieses gerichtsurteil gegen ihre menschenrechte verstößt, es ignorieren und einfach weiterstreiken. Aber das passiert bestimmt nicht, ist ja die BRD.