Katzenfeinde aufgepasst!

Das Schießen mit einem Luftgewehr auf eine Katze ist keine strafbare Tierquälerei im Sinne des § 17 Tierschutzgesetz – so urteilt das Landgericht Frankfurt am Main […] Das Landgericht prüfte den Fall neu und sah keine Tierquälerei, sondern „nur“ eine Sachbeschädigung

Strafanzeige gegen BRD-unternehmen

Ich wünsche Wolfgang Dudda und Udo Vetter viel glück mit ihrer strafanzeige gegen BRD-unternehmen, die ihre daten für die weltüberwachungsdienste der USA aufbereiten. Sie werden nämlich viel glück brauchen. Ich erwarte, dass die ermittlungen eingestellt werden. Mit welcher begründung? Na, weil nicht genügend hinweise für einen anfangsverdacht vorliegen…