Entwarnung des tages

Eine unbekannte Substanz hat dasTrrinkwasser [sic!] in Dossenheim (Rhein-Neckar-Kreis) und Heidelberg am Donnerstag blau verfärbt

Aber es besteht ja noch lange kein grund zur panik, nur weil das wasser in der leitung mal ein bisschen farbiger als gewohnt ist. Die beruhigungsbeamten haben inzwischen ein blatt von ihrem kalender mit faulen ausreden gerissen und den text mal den jornalisten vorgelesen, und die jornalisten erzählen es euch jetzt weiter, ihr könnt weiterschlafen, liebe schäflein, es ist alles in allerbester ordnung…

Die Verfärbung sei nach ihren Erkenntnissen „der natürlichen Schwankungsbreite in der Zusammensetzung des Wassers“ geschuldet

…das ist halt so die „natürliche schwankungsbreite“ von wasser. Das hat halt manchmal so ein bisschen farbe. :mrgreen: