Zitat des tages

Mit technischen Details mögen sich ja leider viel zu viele Journalisten nicht auseinandersetzen, weil sie sich dann sofort an die bösen Zeiten wahlweise des Physik- oder Mathematikunterrichtes erinnert fühlen

Advertisements

Überwachung des tages

Kameraüberwachung für die bessere anzeige und verfolgung von ordnungswidrigkeiten… noch zwei jahre, und da fliegen ordnungsdrohnen über den köpfen, eventuell sogar mit schussanlage, man weiß ja nie… 😦

„Klimaschutz“ des tages

Müsst ihr verstehen, BRD-bewohner! Wenn die bummsregierung vom „klimaschutz“ spricht, dann denkt sie sich vielleicht die eine oder andere metode aus, euch direkt oder indirekt noch ein bisschen mehr geld aus der tasche zu ziehen, aber das klima ist dabei alles in allem scheißegal.

Und jetzt alle!

horch, was kommt von draußen rein
gluck gluck gluck
wird doch nicht die nordsee sein
gluck gluck gluck gluck gluck

Hej, die menschheit hat eh beschlossen, alles brennbare zu verbrennen. Das ist zwar keine besonders gute idee, aber es ändert ja nix, dass das ein bisschen dumm ist. Also lasst euch nicht und niemals von diesen scheißp’litikern sand in die augen streuen! Da bleibt nur noch zynismus und ätzendster humor für übrig. Wenn es denen wirklich um verantwortung für die zukunft ginge, dann würden sie eine noch stärkere verantwortung für die zustände im jetzt spüren — und da sind ihnen alle schlimmen folgen ihrer scheißp’litik völlig egal. Sonst wäre die p’litisch gewollte massenverarmung in der BRD schon genau so vorbei wie die systematische verdummung der menschen in der BRD.

Anti-kryptografie-FUD des tages

Ich gebe mal weiter an Fefe

Ich glaube, Fefe meint diesen leserverdummenden und an das „niewoh“ der kompjuterbild erinnernden „kommentar“ des werten herrn scheffredaktörs mit weiterer reklame für dieses „signal„… hej, kommuniziert nur noch unverschlüsselt per mäjhl, weil das sicherer ist, und „sicher“ per tschätt auf euren wischofonen, die oft scheunentorgroße sicherheitslöcher haben… 😦

Wie gründlich ein kopf hohlraumversiegelt sein muss, um so eine scheiße von sich zu geben, kann ich leider nur erahnen.

Übrigens: was wirklich ein problem ist, wird gar nicht benannt: HTML-mäjhl. Niemand braucht HTML in mäjhl. (Wenn der versand eines längeren, stark strukturierten, formatierten dokumentes benötigt wird, kann man es anhängen — es liegt im regelfall sowieso bereits vor.) Die durch HTML-mäjhl eingeführte, zusätzliche und unnütze komplexität hat die fehler erst ermöglicht. Kein wort wird über diese scheiße verloren. Stattdessen: nehmt „signal“, leute… man muss ja fast schon froh darüber sein, dass nicht gleich DE-mäjhl empfohlen wird. *kotz!*

Schade, dass heise immer noch ein bisschen unerträglicher wird.

Und schade, dass es immer noch nicht so weit ist, dass nur werber und spämmer HTML-formatierte mäjhls versenden, denn das würde mir das leben sehr vereinfachen.

Kötzerchen des tages

Merkel will organisierte kriminalität nicht mit strafverfolgung schwächen

Oder so ähnlich

In unserer deutschen, demokratischen republik mit aufdringlichem bananengeschmack ist nicht davon auszugehen, dass jetzt ein staatsanwalt ermittlungen gegen Angela Merkel und ihre mittäter auf grundlage von § 258 StGB aufnimmt. Und natürlich ermittelt die staatsanwaltschaft auch nicht gegen sich selbst, würde ich ja auch nicht machen…

Gruß auch an die scheiß-SPD und die scheiß-CSU, die diese verbrechen mittragen. Unterdessen geht es so weiter:

EU-Kommission verklagt Deutschland wegen schlechter Luft

Selbstverständlich wird eine eventuell daraus resultierende strafzahlung mit steuermitteln bezahlt werden und keineswegs von den organisiert kriminellen aus der autoindustrie. Auch weiterhin viel vergnügen beim steuernzahlen! Da macht die arbeit auch gleich viel mehr spaß, wenn gleich ein ordentlicher batzen weggeht!

Heise des tages

Der heiseverlach versucht heute, nach der vorgestrigen völlig unkritischen wiedergabe des FUD der EFF zur bekämpfung wirksamer verschlüsselung, mit einem kleinen kommentar verlorenes vertrauen zurückzugewinnen.

Nun, das kann man machen. Es ist zwar dumm und leserverachtend, aber wie gesagt, die pressefreiheit erlaubt (im gegensatz zu den zuständen in fratzenbuch und zwitscherchen) auch die weitergabe irreführender und gefährlicher fäjhknjuhs. Ich habe den kommentar im heiseforum kommentiert. Die hand der heiseredakzjon, die mit dem finger auf die EFF deutet, deutet nämlich mit den drei übrigen fingern auf die heiseredakzjon zurück.

Unwelt des tages

Der tiefste Punkt der Erde liegt im Pazifischen Ozean: Der sogenannte Marianengraben ist an manchen Stellen bis zu 11.000 Meter tief. Genau dort machten Forscher der japanischen „ozeanische Forschungs- und Entwicklungsorganisation“ (JAMSTEC) einen traurigen Fund. In einer Tiefe von 10.898 Metern unter der Oberfläche entdeckten sie eine zerstückelte Plastiktüte

Weltknall des tages

Gegenüber dem TV-Sender ABC sprach Carson über ihr Verständnis von Konsens, der bereits im Kleinkind-Alter etabliert werden müsste: „Es geht darum, wie man zuhause eine Kultur des gegenseitigen Einverständnisses aufbaut.“ Kurz darauf machte sie einen Vorschlag, wie genau Eltern die Einwilligung zum Wickeln einholen sollten. „Etwa: ‚Ich werde nun deine Windeln wechseln. Ist das in Ordnung?'“

Ach, und wenn der ziemlich hilflose wurm noch nicht weiß, wie man die sprache parst, den kontext versteht und zustimmung signalisiert, was macht man dann? Lässt man dann sein kind im eigenen saft schmoren, damit es schneller verstehen und sprechen lernt? Mitnichten:

Dass ein Säugling darauf kaum eingehen wird, ist für Carson irrelevant: „Natürlich kann ein Baby nicht antworten: ‚Ja, Mama, das ist super. Ich möchte gerne, dass du mir die Windeln wechselst.‘ Wenn man ihm aber etwas Raum lässt, Augenkontakt herstellt und auf die Körpersprache achtet, lässt man das Kind wissen, dass seine Antwort eine Rolle spielt.“

Aber unabhängig von der „antwort“ macht man dann einfach, was man für nötig und richtig hält. 😀

Das wirds bringen! Das ist die neue kultur des einverständnisses, die in alle menschlichen beziehungen hineinreicht und nachhaltig vergewaltigungen und sexuelle belästigungen verhindert! Einfach nur genial! :mrgreen:

Und jetzt noch ein schöner abschluss:

Schliesslich wendet sie sich direkt an ihre Hater: „Trollt mich so viel ihr wollt. Damit leugnet ihr aber die Aussagen aller Überlebenden von sexuellem Missbrauch.“

Wer über die lächerlichkeit lächerlicher lachnummern lacht, ist ein gehilfe von widerlichen gewaltverbrechern!!!1!elf!!1! Fühlt euch schuldig!

Was hatten wir denn lange nicht mehr?

Mit knapp 490.000 unbesetzten Stellen hat der Fachkräftemangel in den MINT-Fächern ein Allzeithoch erreicht

Vorab mein einzig halbwegs sachliches wort: das „institut der deutschen wirtschaft“ ist fest mit der „inizjative neue sozjale marktwirtschaft“ verbandelt und in keiner weise unabhängig. Alles, was die von sich geben, ist propaganda für immer mehr lohndrückerei und verarmung der menschen in der BRD. Warum die sich hinter so einer vielzahl von lustigen firmierungen verstecken? Ich habe keine ahnung. Vermutlich haben sie das von der UFO-sekte scientology abgeschaut.

Richtig, den fachkräftemangel hatten wir lange nicht mehr. Es gibt übrigens auch einen porschemangel in der BRD. Ich versuche jetzt schon seit jahren einen porsche für tausend øre zu kaufen, aber niemand verkauft mir einen zu diesem preis. Es gibt einfach keinen porsche in der BRD!!!1!ölf!!1! Ich muss wohl unbedingt einen billigen inder kaufen… die machen bestimmt eine sechzig-stunden-woche für nur noch zwanzigdausend øre im jahr und freuen sich auch noch drüber, wenn der völlig kompetenzlose schlipsheini mit jura- oder betrübswirtschafts-hintergrund das siebenfache verdient und einen als „fachidjot“ verachtet, weil man sich im gegensatz zu ihm mit dem zeug auskennt, womit das unternehmen geschäfte macht. Vor allem, wenn man für die kenntnislosen versprechungen dieser nutzlos studierten friehkshowexemplare im feinen zwirn und dummen hirn immer wieder die kohlen aus dem feuer holen muss, während die unfähigen und kenntnislosen pfosten einen auf jahrzehnte sicheren arbeitsplatz haben, von dem man selbst nur träumen kann. Aber hej, wer braucht für sein leben schon planungssicherheit. Maschinen sind doch viel schöner als kinder, und unbezahlte überstunden in einem scheißumfeld ohne persönliche sicherheit machen viel mehr spaß als bummsen.

Und jetzt noch der populistische seitenhieb, der mir gerade so juckt: Wisst ihr noch? Da wurden uns doch von der bummsmutti Merkel mit dem „refugees welcome“ so viele hochkwalifizierte flüchtlinge versprochen, die unsere probleme mit dem mangel an billigen und willigen fachleuten lösen würden… da sollten wir doch alle von profitieren… :mrgreen:

Zu Greta sage ich jetzt mal nix. Vermutlich sind frauen vor allem wegen des immer wieder von jornalisten und anderen propagandisten postulierten „gender pay gap“ bei ausbeutern so irre beliebt, denen kann man ja einfach noch weniger geld für die gleiche arbeit zahlen. 😈

Zum guten schluss noch ein kleiner witz: was sagt der vor zwei jahren von der uni abgegangene diplommatematiker zum zweiundvierzig jahre alten diplomfysiker an der pommesbude? „Einmal currywurst mit pommes rot-weiß bitte“.