Fleischmarktsbetrug des tages

„Promote-Bitches“, die „Credits anschaffen“

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß bei irgendwelchen fleischmärkten im internet, bei denen ihr geld für irgendwelche däjting- und fickekontakte legen könnt. Und nein, es ist kein zeichen erhöhter intelligenz, wenn man glaubt, dass es bei den anderen fleischmärkten anders aussieht — auch bei denen, die immer so aufdringlich in presse, glotze und großplakat beworben werden.

Vielen dank auch an die „unsichtbare hand“ des marktes, die für alle menschen einfach so das beste hervorbringt. 😈

Fleischmarkt des tages

Nach Recherchen des c’t-Magazins könnte die Flirt-Plattform Lovoo ihren Nutzern mit unlauteren Tricks viel Geld aus der Tasche gezogen haben. c’t vorliegende Unterlagen nähren den Verdacht, dass Lovoo in erheblichem Umfang virtuelle Nutzerinnen („Fake-Profile“) angelegt hat, die automatisiert andere Profile zu Interaktionen auf der Plattform verleitet haben — auch zu kostenpflichtigen

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß dabei, mit erigiertem gliede platz im eigenen kopfkino zu nehmen und dort kostenpflichtig und gnadenlos überteuert mit ELIZA zu tschätten! Die hat neuerdings sogar einen profilgenerator. Und einen interessant benannten tschättbot:

Laut den Unterlagen ging in der Vorweihnachtszeit 2014 das Chatbot-System „Chat Banana“ online, das die männliche Nutzerschaft bei Laune gehalten haben soll

Und nein, es glaube niemand, dass irgendeine dieser fleischmarkt-seiten anders ist! Auch nicht die, für die es überall so aufdringliche, dumme und nervige scheißreklame auf plakaten und in der glotze gibt… ist ja der normale wahnsinn.

Und von mir noch ein kleines sahnehäubchen drauf: was meint ihr wohl, wo diese mutmaßliche¹ betrugsklitsche „lovoo“ die fotos für die gefälschten frauenprofile her hat? Überlegt mal ganz scharf, wo man schnell viele fotos finden kann… und dann wünsche ich euch auch weiterhin viel spaß bei der öffentlichen datenmäßigen selbstentblößung auf irgendwelchen S/M-seits wie dem fratzenbuch! Frau Merkel hat es selbst gesagt: „daten sind der rohstoff der zukunft“ — und die, die diesen rohstoff massenhaft aus euch rausfördern, das sind die unseriösen geschäftemacher und die offenen betrüger.

¹Zur beschwichtigung der nutte justizja so geschrieben… ich bin persönlich davon überzeugt, dass jede däjting- und fleischmarkt-klitsche nichts als betrug, betrug und nochmal betrug ist. Wer ein paar minuten darüber nachdenkt, kann leicht darauf kommen, woher ich diese überzeugung habe.