P’litlügner des tages

Wenn ihr mal das lagebild sehen wollt, dass Roger Lewentz (SPD), innenminister von rheinland-pfalz, angeblich nicht hatte: das gibts bei der tagesschau als video aus einem polizeihubschrauber [archivversjon des artikels].

Auf den Bewegtbildern, die zwischen 22:14 Uhr und 22:42 Uhr aufgenommen wurden, ist das dramatische Ausmaß der Flutkatastrophe deutlich zu erkennen. Die Videos zeigen Häuser, die bis zum Dachgeschoss unter Wasser stehen, Ortsteile die großflächig überflutet sind. Lichtzeichen von Menschen, die auf Dächern, Balkonen und an Fenstern auf sich aufmerksam machen.

Auf den Aufnahmen sind auch Warnlichter von Rettungskräften zu erkennen. Noch Stunden, nachdem diese Bilder von den Ahrtal-Gemeinden Schuld bis Mayschoß aufgenommen wurden, sind Menschen weiter flussabwärts ertrunken, weil sie nicht ausreichend gewarnt wurden

Aber keine sorge, der wird dafür ganz sicher nicht in den knast gehen. Der knast ist ja auch schon voll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und verarmten menschen, die ihr essen aus der mülltonne klauen. Mein tipp: wenn er davon p’litisch ausbrennen sollte, dann wird er in einem rundfunkrat oder irgendwo in brüssel endgelagert. Mit verdammt guter versorgung, versteht sich.

Warum das video erst jetzt da ist?

Dass die Aufnahmen des Polizeihubschraubers erst mehr als ein Jahr nach der Flutkatastrophe auftauchen – dafür übernimmt die Polizei die Verantwortung. Gleich zwei Polizeipräsidenten sind bei dem kurzfristig anberaumten Pressegespräch des Innenministers anwesend und räumen Versäumnisse bei der Weitergabe der Videos ein. Wegen eines Dokumentationsfehlers bei der Polizei seien die Aufnahmen innerhalb der Behörden gewissermaßen verschwunden

Oh, ein bedauerlicher kleiner fehler der polizei — deren oberster dienstherr dieser werte herr innenminister übrigens ist — beim weglegen. Nichts besonderes. Gehen sie weiter, hier gibt es nix zu sehen! Kommt vor. Kennen wir ja alle, dass die mal einen strafzettel so falsch weglegen, dass er weg ist und man nix bezahlen muss.

Etikettenschwindel des tages

Viele als nachhaltig beworbene Geldanlagen enthalten Firmen, die in der Rüstungs- oder Ölindustrie tätig sind

[Archivversjon]

Ach, wenn irgendwo „nachhaltig“ dran steht, ist das schwindel? Das hat bestimmt dieser prof. dr. Offensichtlich rausgekriegt! Der kriegt alles raus! Demnächst kriegt der bestimmt auch noch raus, dass die vom hochkommissariat der europäischen unjon als „nachhaltig“ eingestufte verbrennung von erdgas gar nicht grün ist.

Denen, die so sehr auf reklame reinfallen, dass sie sogar der reklame ihrer scheißbank glauben, wünsche ich auch weiterhin viel spaß mit den vielen gelegenheiten zum ablasshandel!

(Nichts) neues vom RBB

Satirisch bearbeitetes symbolbild der tagesschau von Patricia Schlesinger und Wolf-Dieter Wolf: das senderlogo vom RBB zeigt den schriftzug 'DDR'.

Vergütung von Führungskräften
ARD-Spitzen wussten seit Jahren von rbb-Bonussystem

[Archivversjon]

Ach! Eine korrupte krähe beim BRD-parteienstaatsfunk hackt der anderen korrupten krähe kein auge aus. Dass solche leute wie Tom Buhrow aber auch immer fast so ein schlechtes gedächtnis wie ein bundeskanzler haben…

Das urheberrecht am leicht satirisch bearbeiteten foto von frau Schlesinger und herrn Wolf liegt bei der tagesschau…

Schlangenöl des tages

Das webbrauser-äddon avira browser safety ist eine überwachungswanze, die eure gesamte brausernutzung persönlich identifizierbar nach hause funkt. Oder, um es mit den werbelügnern von avira zu sagen:

Unsere Erweiterung sammelt keine Daten über Sie. #wedontsellyourdata

Auch weiterhin viel spaß mit security-schlangenöl aller art! Und vor allem: fühlt euch sicher! Denn etwas anderes als „gefühlte sicherheit“ kriegt ihr dabei nicht, nur vielleicht noch ein bisschen zusätzliche datensammelei und überwachung, später vielleicht sogar richtige schadsoftwäjhr.

Die wichtigsten security-äddons für einen webbrauser sind und bleiben ein javascript-blocker und ein wirksamer werbe-blocker.

Korrupzjon tötet

Nach dem Zugunglück im bayerischen Burgrain bei Garmisch-Partenkirchen Anfang Juni hat die Deutsche Bahn (DB) bundesweit rund 200.000 Betonschwellen eines bestimmten Bautyps und Herstellers überprüft. Erste vorläufige Erkenntnisse aus technischen Gutachten unabhängiger Prüfinstitute legten nun den Verdacht nahe, dass ein Herstellerfehler vorliege, teilte die Bahn am Freitag mit. Die Schwellen wiesen teilweise Unregelmäßigkeiten in der Materialbeschaffenheit auf

Man ersetze das wort „fehler“ durch das viel klarere und deutlichere wort „pfusch“, um aus dem jornalistischen AFP-hirnfick-text eines hirnfickenden feindes und jornalistenarschloches die wahrheit zu lesen!

Oder wollen die mir wirklich erzählen, dass ein hersteller von betonschwellen für den eisenbahnbetrieb zweihundert kiloschwellen herstellt, ohne auch nur an eine kwalitätssicherung zu denken? Und dass die dann völlig unkontrolliert von der deutschen bananenbahn abgenommen werden? Nicht einmal regelmäßig eine stichprobe gemacht? Was für eine intelligenzverachtung, mit so einer scheißlüge zu kommen!

Aber die bahn zahlt ja und hat wohl auch nicht genauer nachgeschaut. Ich ahne schon, wie es weitergeht: so etwas wie eine vertragsstrafe wird dann auch nicht vorgesehen sein. Diese kleinigkeit erzählen sie uns aber erst in zwei wochen, damit sich ja kein allzuklares bild im köpfchen forme, sondern viel neuerere neuigkeiten die erinnerung an die neuigkeiten von heute verdrängen. Denn es ist ja nicht möglich, den inhalt eines vertrages, den man geschlossen hat, zu lesen und zu verstehen¹. Da muss man ganz fette, komplizierte und langwierige analysen drüber machen, bis klar wird, was der vertrag überhaupt bedeutet, wenn man schrott geliefert bekommen hat, so dass der vertrag nicht richtig erfüllt wurde. Ist ja BRD hier, schmeckt alles nach banane. Und wenn mal ein paar leute ziemlich spektakulär bei einem üblen zugunglück verrecken, ist es auch egal, so lange das geschäft stimmt.

¹Gut, für mich würde das vermutlich schwierig werden, aber die haben eine spezjalisierte juristenabteilung bei der deutschen bananenbahn, die auch umfangreiche bleiwüsten fressen kann. Oder sitzen da auch nur noch kwotenfrauen und ausgebrannte p’litiker? Ich bin übrigens der meinung, dass ein ehrlicher vertrag über die lieferung eines produktes kurz ist und dass riesige vertragswerke für so einen kaufmännischen 08/15-fall mit produkt, eigenschaften, frist, menge, zeitraum, haftung und preis ein ganz schlechtes zeichen sind, ja, eigentlich nur durch korrupzjon und halbseidene bis kriminelle bereichungsabsicht erklärbar werden.

Lüge des tages

Das Top-Management des rbb beharrt seit dem Rücktritt von Intendantin Schlesinger darauf, der Sender bezahle keine Boni. Interne Dokumente belegen nun, dass diese Darstellung nicht haltbar ist

[Archivversjon]

Ich finde übrigens, dass die kwasikopfsteuer aufs wohnen zur finanzierung der öffentlich-schrecklichen korrupzjon und der alimentazjon p’litischer günstlinge in der bananigen BRD-schundfunk-bürokratie abgeschafft gehört. Danach kann man von mir aus neu darüber nachdenken, ob man so etwas wie einen öffentlich-rechtlichen rundfunk haben will — und zwar deutlich schlanker als mit 21 fernsehsendern und 73 radiosendern, jeder einzelne davon mit seinem eigenen verwaltungswasserkopf und vollgepumpt mit immer mächtigeren fluten von dummen, von der bevölkerung mit gewalt einkassierten geldern, obwohl der größte teil des programmes aus dem immer wieder gleichen gedudel im radio und der wiederholung von bereits produzierten beiträgen anderer BRD-parteienstaatsfernsehsender besteht. Und aus spocht, natürlich, aus ganz viel spocht.

Dass es solche Bonuszahlungen gibt, belegen nun neue Dokumente. Zuerst berichtete hierüber das Onlineportal „Business Insider“. Nach Informationen des rbb-Rechercheteams bezahlte der rbb einer Beratungsfirma sogar eine fünfstellige Summe, um ein ausgeklügeltes Bonussystem zu entwickeln

Das ist doch geil, dass man inzwischen beratungsklitschen zur optimierung der eigenen korrupzjon bezahlt.

Der kreative reklamelügner

Nachdem sich die menschen daran gewöhnt haben, mehr geld für das gleiche produkt auszugeben, wenn da „bio“ drauf steht — bis dahin gehend, dass fleischersatz aus erbsen teurer als fleisch ist — und nachdem man jedes mögliche und unmögliche fresschen als „vegan“ anpreist, haben die scheißwerber eine neues teuerungsmittel für den gleichen scheiß gefunden: die auszeichnung von lebensmitteln als „klimaneutral“. Mal schauen, ob die leute nochmal so blöd sind und teuer kaufen, nur, weil sie von einem reklamelügner belogen werden. Früher hat das ja nur mit grünenwählern und antroposofen geklappt, die sich halt als ganz was besonderes fühlen und sich das dann auch etwas kosten lassen…

Tja, werte hl. röm.-kath. kirche: das mit dem ablasszettelhandel war eine gute geschäftsidee, die bis heute nachgemacht wird.

Coronaimpfung des tages

Das bummskrankheitsministerjum unter prof. dr. Kallelaut lässt übers zwitscherchen verkallelautbaren: nur einer von fünftausend geimpften ist von schweren nebenwirkungen betroffen [archivversjon].

Das stimmt nicht, wie sogar die tagesschau des BRD-parteienstaatsfunks ARD vermeldet. Es ist eine lüge, eine vorsätzlich verbreitete unwahrheit.

Erstens werden überhaupt keine belastbaren zahlen erfasst, sondern es gibt nur eine zeitaufwändige freiwillige meldung…

Laut dem Epidemiologen Klaus Stöhr benötigt ein Arzt für das Ausfüllen der Formulare im Schnitt 20 bis 30 Minuten ohne adäquate Vergütung

…die ärzte unbezahlt ausfüllen und mutmaßlich auf eigene kosten ans robert-koch-beleidigungsinstitut faxen können, wenn sie gern unbezahlt arbeiten.

Und zweitens geht es bei diesen vorsätzlich künstlich klein gemachten zahlen nicht die häufigkeit pro person, sondern um die häufigkeit pro impfung. Diese bereits künstlich klein gemachten 0,2 ‰ pro impfung…

$ echo 'for (i = 1; i <= 8; ++i) { print i, "\t", 1 - ((1 - (1 / 5000)) ^ i), "\n" }' | bc -l
1	.00020000000000000000
2	.00039996000000000000
3	.00059988000800000000
4	.00079976003199840000
5	.00099960007999200032
6	.00119940015997600192
7	.00139916027994400672
8	.00159888044788801792
$ _

…werden zu rd. 0,6 ‰ bei drei impfungen. Ich habe in der lustigen berechnung mal die werte für bis zu acht impfungen aufgeführt, um auch noch im näxsten winter und im näxsten jahr „zukunftssicher“ zu bleiben, aber sie weichen nicht allzusehr von einer einfachen multiplikazjon der einzelwahrscheinlichkeit ab. Wer meiner kommadozeilen-akrobatik mit bc¹ nicht traut, nehme einfach eine tabellenkalkulazjon!

Und ja, die ausgabe von zwanzig nachkommastellen bei berechnungen mit groben, aus p’litischen gründen praktisch unbrauchbaren schätzwerten ist überflüssig. Aber ich war mir vor der berechnung nicht sicher, ob die abweichung für kleine anzahlen nennenswert von der multiplikazjon abweicht und wollte nicht auch noch bullschitt verbreiten. Das mit dem schätzen bei exponenzjalfunkzjonen ist ja immer so eine sache…

¹Im beispiel ist es der GNU-bc, weil ich die print-anweisung für eine gefälligere ausgabe benutze.

Zeitgeschichtsklitterung des tages

Regierung tötet Menschen im Ahrtal und ein Jahr später erklärt der Regierungssender arte, der Klimawandel sei schuld

Übrigens: die leute sind verreckt, well Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) erstmal die katastrofenwarnung korrekt gendern ließ. Sie sind am gender und am durchgeknallten, bürgerlichen sektenfeminismus gestorben, nicht am klimawandel.

Aber das kann der BRD-parteienstaatsfunk natürlich nicht so sagen. Der hilft lieber so einer schreibtischmörderin wie Anne Spiegel (scheißgrüne, heutige bummsministerin) bei der pflege ihres wertvollen ansehens. So ein wertvolles ansehen für so eine wertvolle neue bummsministerin! 🤮️

Kristlicher fundamentalismus des tages

Doch das christlich-konservative Discovery Institute hat diese Grenze überschritten. Es schnitt Passagen einer Natur-Dokumentation so zusammen, dass der Eindruck entsteht, der renommierte Paläanthropologe Owen LOVEJOY würde Fossilien fälschen, um eine evolutionsbiologische Grundaussage zu belegen

Hach, so schade für diese gewaltbereiten kristen auf ihrem weg in das mittelalter 2.0, dass ihr g’tt die dinge einfach nicht so gemacht hat, wie sie es gern hätten. Dann muss man eben propagandalügen verbreiten, um seine verschwörerischen absichten voranzutreiben…

Nicht darauf reinfallen, leute!

Anders, als die lügner, propagandisten und scheißfeinde im paritätischen armutsbericht 2022 behaupten, ist die gegenwärtige massenverarmung in der BRD (die inzwischen auch die mittelschicht erreicht) nicht die folge der coronascheiße, sondern der von scheiß-SPD und scheißgrünen unter Schröder und Fischer eingeführten und von den kommenden Merkel-regierungen unverändert aufrecht erhaltenen massenverarmungsgesetze (hartz IV, staatlich subvenzjonierter billigarbeitsmarkt mit ausgelieferten kwasizwangsarbeitern, erste scheibe der rentenabschaffung, völliger verzicht auf jede begleitende sozjalp’litik wie etwa sozjalen wohnungsbau).

Aber es ist doch schön, zu sehen, wie die propaganda reagiert, wenn die massenverarmung so konkret wird, dass sich leute ihr fresschen nicht mehr leisten können und man sie nicht mehr einfach wegleugnen kann: sie lenkt den blick gezielt auf falsche ursachen und stellt das als eine naturkatastrofe dar, statt als ergebnis jahrzehntelangen p’litischen gestaltungswillens der armenhasser aus scheiß-SPD, scheiß-CDU-CSU, scheiß-FDP und scheißgrünen, was die wirklichkeit wäre. Unabhängig von der ganzen scheiße besteht genau dieser destruktive p’litische gestaltungswille selbst dann noch weiter, wenn es für immer mehr menschen an die substanz geht. So lernt ihr armen, wo die mietmäuler eurer feinde und die armenhasser sitzen: genau dort, wo man vorgibt, für euch die stimme zu erheben, damit noch besser alles noch schlimmer werden kann. Merkt es euch! Und vergesst es nicht wieder! Wenn sie euch demnächst noch erzählen, der pöse russe ist dran schuld…

Und ansonsten wünsche ich viel spaß im kalten, beschissenen winter, der kommen wird!

Gruß auch an die kernkorrupte bundeswehrmacht mit ihrem bislang schon siebtgrößten militärhaushalt der welt, der jetzt noch kräftig aufgestockt wird und um hundert milljarden scheißeuro so genanntes „sondervermögen“ — in wirklichkeit staatsverschuldung — ergänzt wird. Damit alle menschen in der BRD wissen, wofür das geld immer da ist und wofür es niemals da ist.

Kallelaut der lügner gibt indirekt zu, dass er gelogen hat

Der Bundesgesundheitsminister räumt ein, dass die Corona-Impfung schwere Nebenwirkungen haben kann

[Archivversjon]

Früher klang Kallelaut ja völlig anders und offenbar bewusst verlogen, und wer diesem spezjalexperten nicht geglaubt hat — wisst ihr ja — ist coronaleugner, kwerdenker und verschwörungsmytennazi.

Übrigens: dieser scheißfeind Kallelaut hat ja gar nix gegen das neun-euro-ticket seiner nach scheiße stinkenden scheißpartei SPD gesagt

Und das vom scheinbar zwanghaft-patologischen lügner Kallelaut herbeihalluzinierte straßencannabis mit heroin-anreicherung gibt es auch nirgends. Der lügt eben. Selbst, wenn es gar nicht nötig ist. Weil er ein kopfkranker lügner ist. Wenn der etwas will, lügt er einfach alle an und hofft, dass sie ihm glauben. Nicht nur einmal. Der schreckt nicht einmal davor zurück, bremen an die niederländische grenze zu legen, damit seine lügenerzählungen konsistent bleiben. Wie so ein halluzinierender hirni. Einfach nur, weil die ganze teuer bestellte impfplörre in den arm soll. Und alle hören dem lügner zu. Und erzählen seine lügen weiter, damit sie in möglichst vielen köpfen zur wahrheit werden. Alle diese faktentschecker aus presse und glotze.

Kriegspropaganda des tages

Die tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD ist sich nicht zu schade, im laufenden scheißkrieg zwischen russland und ukraine zu behaupten, dass die russischen truppen jetzt die russen in der „volxrepublik donezk“ umbringen, hauptsache, die ukraine steht rein, weiß und heilig da. (In einem scheißkrieg ist niemand rein, weiß und heilig; überall wird von allen beteiligten grausam gemordet.)

Mit dieser Darstellung steht die Tagesschau aber ziemlich alleine da. Selbst bei Springers Welt wird, abgesehen von den gewohnten Phrasen, der Sachverhalt korrekt wiedergegeben […] Auch Nachrichtenagenturen wie dpa und Reuters gaben den Sachverhalt korrekt wieder

So schade, dass diese fiesen fäjhknjuhs immer nur im internetz bekämpft werden sollen, niemals in presse und glotze.

Auch weiterhin unentbehrlich für den täglichen „genuss“ des jornalismus im kriegspropagandamodus: die grundsätze der kriegspropaganda aus dem jahr 1928.

Ältere mitleser erinnern sich…

…was man früher im BRD-parteienstaatsfernsehen ARD direkt nach dem wort zum sonntag gehört hat und werden meine assozjazjon zu dieser tagesschau meldung [archivversjon] wohl verstehen. Jüngere kennen das ja nicht mehr:

Aus dem studio 4 des hessischen rundfunks überträgt nun das deutsche fernsehen die öffentliche ziehung der inzidenzzahlen des robert-koch-beleidigungsinstutes für den 19. april 2022. Der aufsichtsbeamte hat sich vor dieser ziehung vom ordnungsgemäßen zustand der faxgeräte und des faxpapiers überzeugt.

Oder, um es pseudosachlich mit der fäjhknjuhsschau zu sagen:

Die Aussagekraft der Daten ist wegen der Ostertage allerdings fraglich

Wenn das nicht so eine durch und durch staatsfromme arschlochredakzjon wäre, würden die derartige bullschittzahlen ja gar nicht melden und schon gar nicht sagen, dass die inzidenzen gesunken sind, sondern einen deutlichen kommentar zu dieser zumutung der bundesregierung machen.

Aber das hat die scheißtagesschau, also mein und dein und dein feind, in den ganzen über zwei scheißcoronajahren nicht ein einziges mal hinbekommen, und da gab es solche zumutungen mehr als nur einmal. Das muss dieser unabhängige jornalismus sein, von dem die immer in ihren selbstverherrlichenden sonntagsreden blubbern, diese löcher.

Fäjhknjuhs aus dem bummskanzleramt

Die Unsicherheit darüber, welche Nachrichten und Kommentare als seriös und sachlich einzustufen sind, setzt sich fort. Gab gestern Vormittag Kanzler Scholz die Beruhigungspille aus, dass Gaslieferungen aus Russland weiterhin vertragsgemäß in Euro bezahlt werden, so zeigte sich am späten Nachmittag, dass die russische Seite die Zahlungsmodalitäten und garantierte Lieferungen nicht ganz so einfach handhaben will […] Experten, die sich eilig mit der Auslegung des Dekrets befassten, etwa gestern Nachmittag im Deutschlandfunk, wiesen darüber hinaus auf Bestimmungen hin, die es ermöglichen, die Erdgas-Lieferung an „unfreundliche“ Geschäftspartnern zu stoppen

Tja, der schwanz wedelt ja auch nicht mit dem hunde…