Tamm, tamm, tamm! Die trommel trommelt, das hirn ist tot!

Dass der dumme, jede PR-lüge einfach wiedergebende scheißjornalismus mit lautem tammtamm vermeldet, dass es jetzt regelmäßige führungen durch die ruine des ihmezentrums gäbe, damit sich jeder ein bild vom „baufortschritt“ machen kann, habe ich ja schon erwähnt.

Da wollte sich auch die für PR bezahlte PR-klitsche mit dem realdadaistischen namen zukunftswerkstatt ihmezentrum nicht länger zurückhalten und meldet das jetzt auch [archivversjon]. Natürlich ebenfalls, ohne mal zu gucken, ob man überhaupt auf die behauptete weise an einen termin kommen kann. Das ist ja nicht das wichtigste, ob ein behaupteter sachverhalt denn auch stimmt, das wichtigste ist, ob er sich für die PR-hirnficks eignet.

Die Steigerung von Bingo heißt Bingo Gold.

Der betrug geht weiter! Die frage, ob uns die betrüger und alle ihre schergen und speichellecker für völlig verblödet halten, ist auch schon beantwortet.

Dr. med. Karl Lauterbach (SPD) lügt

Die faktenfummler von der tagesschau haben sich mal der lustigen wahnidee (oder bewusst vorgetragenen propagandalüge) von Karl Lauterbach angenommen, dass cannabis im straßenverkauf mit heroin gestreckt würde [archivversjon], und zwar mit erwartbarem ergebnis.

Doch wer bei Ermittlungsbehörden nachfragt, wie groß denn dieses Problem sei, erhält einhellige Antworten, etwa vom Bundeskriminalamt: „Dem BKA liegen keine Erkenntnisse dazu vor, dass Cannabis in letzter Zeit mit Heroin verunreinigt wird.“

Ich habe mich gestern übrigens auch mal umgehört, und hier in hannover hat noch niemand von grasstreckungen mit heroin gehört. (Und wenn ihr glaubt, dass hannover nur so ein provinzstädchen ist, täuscht ihr euch: hier gibts jedes zeug ohne ende, der markt ist ziemlich offen. Nur acid und molly sind gerade ein bisschen schwierig.) Was allerdings vorkommen soll, und was ich auch ziemlich übel finde, ist die anreicherung mit syntetisch herstellten cannabinoid-abkömmlingen. Das haben auch die faktenfummler der tagesschau rausgekriegt. Diese substanzen können wirklich übel knallen und scheinen wenigstens etwas von dem zu halten, was „aufklärungsfilme“ der dreißiger jahre aus den USA übers kiffen versprochen haben. Ich würde mir so ein zeug jedenfalls nicht freiwillig geben und finde, dass leute, die cannabiskäufern so etwas unterschieben, ganz schnell weggesperrt gehören. So schön, dass man da unbedingt hinmöchte, ist es in der psychiatrie nun mal nicht.

Ich befürchte, von diesem kreuz-und-kwerdenker mit gesundheitsexperten-status aus der scheiß-SPD werden wir in den nächsten jahren noch viel gekwirlte scheiße zu hören kriegen.

Nobelpreis für bullschitt

Nur, um den gerade durch den ganzen scheißjornalismus schwappenden scheißlügen mal die wirklichkeit und wahrheit entgegenzuhalten: es gibt keinen nobelpreis für wirtschaftswissenschaften. Alfred Nobel hat sich lieber um richtige wissenschaft, den frieden unter den menschen, gute literatur als um kollektiven endlos-waxtums-wahnsinn gekümmert, und deshalb hat er auch keinen preis für wirtschaftswissenschaften (und noch nicht einmal einen für matematik) in seinem testament gestiftet. Dieser preis wurde erst ende der sechziger jahre von der schwedischen zentralbank gestiftet, und seitdem wird von scheißjornalisten und scheißp’litikern alles dafür getan, dass diese auszeichnung für besondere leistungen im wünschelrutengehen als ein ganz normaler nobelpreis wahrgenommen wird. Zum beispiel, indem er einfach so genannt wird.

Alfred Nobel kann sich ja nicht mehr dagegen wehren…

Und morgen spielt der scheißjornalismus wieder faktenfinder. 🤢️

Kurz verlinkt

Ausbruch trotz eingehaltener Sicherheitsregeln:
Wie die Öffentlichkeit über das Corona-Risiko in Schulen getäuscht wurde

[…] Obwohl alle damaligen Sicherheitsvorschriften eingehalten wurden, steckten sich dabei 31 Schüler und zwei Mitglieder des pädagogischen Personals an. Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD), als Sprecher der SPD-geführten Bildungsministerien bundesweit mit großem Einfluss, hielt die Ergebnisse der Untersuchung zurück – und behauptete weiter, die Schulen seien sicher

Ich wünsche den BRD-bewohnern, so sie eltern sind, viel spaß dabei, ihre kinder auf die antihygjenischen BRD-zwangsschulen zu schicken. Mir persönlich ist übrigens ein ganzes vierstöckiges mietshaus bekannt, das infiziert ist… wegen einer einzigen infekzjon, die ein kind von der scheißschule mitgebracht hat. Zum glück bis jetzt ohne schlimme folgen.

Fusjonsforschung

Mal ein bisschen bildungsfernsehen.

Hach ja, so lange ich denken kann, sind wir nur ein jahrzehnt von nahezu unendlicher energie durch kontrollierte kernfusjon in fusjonsreaktoren entfernt. Wer gut englisch versteht: Sabine Hossenfelder zerlegt hier mal äußerst sachlich und mit größtmöglicher klarheit die gängigen lügen — oder besser: gezielt angewendeten zehntelwahrheiten — mit denen gearbeitet wird, um die fördergelder für die forsche forschung einzusammen, aber so, dass kein auge dabei trocken bleibt [der link geht zu juhtjuhbb, wer keine lust auf das guhgell-träcking hat, nehme einfach eine invidious-instanz]. Auch der wissenschaftsjornalismus bekommt sein fett ab. Als sie gesagt hat, dass die betrachtung des verhältnisses von insgesamt reingesteckter energie und schließlich als elektrizität rausgehender energie keine raketenwissenschaft ist, bekam ich einen heftigen anfall spontaner heiterkeit…

Ich will die heiraten!

Vielleicht sollte die menschheit doch lieber energiekwellen nutzen, für die man nicht erst milljardenschwere und staatlich geförderte forschung betreiben muss, um im gottmodus irrsinnige technische apparate in die landschaft zu stellen, sondern mit denen man gleich mit der nutzung anfangen kann: den wind, die sonne, die gezeiten, die geotermie. Das reicht noch für eine lange zeit.

Ist hier jemand bei protonmäjhl…

…weil die so schön datenschutz, privatsfäre, anonymität versprochen haben? Tja, da dürft ihr halt nicht alles glauben, was euch ein scheißwerber erzählt, wenn er sich dafür bezahlen lässt, dass er euch belügt! Seid nicht so doof wie die arschlöcher von jornalisten, die euch in offener kumpanei und gemeinsamer geschäftemacherei zusammen mit dem scheißfeind von scheißwerber jeden verdammten tag belügen, sondern werdet um so skeptischer, je größer die versprechungen sind und je „benutzerfreundlicher“ das alles sein soll. Und wenn es dann gar im webbrauser oder auf dem händi laufen soll, dann rennt weg!

Übrigens: hätte protonmäjhl keine logdateien geführt, wäre da nix zum rausgeben an die polizei. Und hätte da nur harmloses zeug dringestanden und ihr hättet außerdem TOR benutzt…

Offen blieb zunächst, welche Informationen außer der IP-Adresse ProtonMail an die französischen Behörden weitergegeben haben könnte. Bei den weiteren Daten, die laut dem Blog Secours Rouge übermittelt wurden, könnte es sich nach Spekulationen eines Sicherheitsexperten um einen sogenannten Push-Token handeln. Das sind Buchstabenabfolgen aus ein paar dutzend Zeichen, die bestimmte Gerätekonfigurationen identifizieren. Dieser technische Fingerabdruck kann dabei helfen, Geräte einzelne Nutzer:innen zu identifizieren

…wäre es auch nicht ganz so schlimm geworden. Aber so wird aus der zugesagten anonymität halt ein beweismittel. Von mir gibts da nur eine zusammenfassung: keiner der vielen totalüberwachungsstaaten in scheißeuropa ermöglicht es einem kommerzjellen betreiber, euch legalerweise anonymität zu bieten. Kein einziger. In ganz europa nicht. Nicht einmal in der schweiz. Da müsst ihr euch selbst drum kümmern. Und alles, was ihr dazu braucht, steht euch frei und kostenlos zur verfügung. Aber wenn ihr so dumm seid, wie werber und jornalisten von euch denken, dass ihr es seid, dann nützt das natürlich alles nix. Vielleicht solltet ihr euch ein anderes hobby als kompjuter suchen und mit guter alter sackpost kommunizieren, da ist die überwachung wenigstens ein bisschen aufwändig.

Das schlechte deutsch und der hirnfick-genderneusprech im zitat sind von netzp’litik, nicht von mir. Schade, dass die keine leserys mehr wollen.

Zukunftstiehm

Wo ich gerade sehe, dass die scheiß-CDU/CSU ihren wahlkrampf-krisenstab gerade als „zukunftstiehm“ bezeichnet und da fürs da-da-digitale ausgerechnet diese inkompetente nichtskönnerin und mutmaßliche kwotenfrau Dorothee Bär reingeholt hat, nur eine kleine frage: Erinnert ihr euch eigentlich noch daran, dass die programmkommissjon der CDU bis 2018 überall mindestens 50 Mbit/s haben wollte. Nicht, dass ihr diese frühere zukunft vergesst. Die scheißjornalisten schauen ja nicht mehr in ihre archiv.

Na, wenigstens kümmert sich nicht Günther Hermann Oettinger für die scheiß-CDU/CSU um den digitalen ausbau, der vermutlich erst nach dem kohleausstieg gestalt annimmt.

Grüße auch an die noch amtierende bummskanzlerin frau Dr. Angela „bleierne raute“ Merkel (CDU)!

Linkspartei, verlogene!

Wenn ihr gegen die militarisierung der BRD-außenp’litik seid — einer eurer programmpunkte, für den ich uneingeschränkte sympatie empfinde — dann müsst ihr auch im scheißbundestag gegen einen einsatz der bundeswehrmacht zur evakuierung von menschen in afganistan stimmen, ihr scheißheuchler. Nicht enthalten, nicht zustimmen, sondern strikt, eindeutig und offizjell protokolliert ablehnen. Da ist nicht einmal eine diskussjon erforderlich. Das ist nicht „alternativlos“ mit der bundeswehrmacht. Die menschen kann man genau so gut mit tschartermaschinen ausfliegen. Es würde mich nicht wundern, wenn das dann auch noch billiger wird.

Oh, passt das nicht in leichte koalizjonsträume eurer parteiführung? Da weiß ich ja schon, was von euren forderungen wohl übrig bleiben wird, wenn es nur ein bisschen ämter und pfründe für eure scheißbonzen gibt.

Die völlig rückgratlose und offen antisozjale scheiß-SPD gibt es schon. Die heuchlerische ex-pazifistenpartei der natoolivgrünen gibt es auch schon. Die braucht ihr beidesamt nicht nachzumachen. Zwei brechmittel mit dem gleichen würgstoff sind mehr als genug.

Aber nett, dass ihr das vor der wahl klargemacht habt… nicht, dass ihr noch aus versehen von menschen gewählt werdet, die gegen die militarisierung der BRD-außenp’litik sind. Drexlügner, verdammte!

PResseerklärung des tages

Was so eine bullschitt-PResseerklärung über einen „wunderakku“ wert ist, die von den ganzen contentindustriellen scheißjornalisten im sommerloch natürlich einfach weitergemeldet wird, als ob es sich um wahrheit statt werbelüge handele, erklärt Frank Wunderlich-Pfeiffer auf golem. Nur, falls ihr euch mal wieder fragt, wo eigentlich die ganzen produkte sind, von denen ihr in presse und glotze gehört habt.

Ist doch schön, wenn nicht jede verlogene reklame als verlogene reklame gekennzeichnet wird!

Dr. med. Karl Lauterbach (SPD) lügt

Hier behauptet dr. med. Karl Lauterbach, dieser verlogene scheißfeind, öffentlich und entgegen eigenen besseren wissens, dass die corona-impfung nebenwirkungsfrei sei:

Fiepser von Karl Lauterbach, verifiziertes konto, vom 14. august 2021, 01:22 uhr: Stimmt. Und zusätzlich geht es darum, weshalb eine Minderheit der Gesellschaft eine nebenwirkungsfreie Impfung nicht will, obwohl sie gratis ist und ihr Leben und das vieler anderer retten kann. Daher bin ich pessimistisch was freiwillige Opfer für den Klimaschutz betrifft

Nur für den völlig unwahrscheinlichen fall, dass diesem fiepser demnächst etwas zustößt, gibt es hier noch eine archivversjon. Der abweichende zeitstempel der archivversjon liegt daran, dass das zwitscherchen die ortszeit angibt und dass dieses archiv aus einer anderen zeitzone erstellt wurde. Dafür, dass das zwitscherchen die zeitzone nicht anzeigt, kann ich nichts.

Ich wills mal so sagen: wenn dieser scheißfeind und arzt so etwas als arzt zu einem seiner pazjenten sagen würde, um ihn zu einer impfung zu bewegen, dann würde er sich strafbar und haftbar machen. Deshalb ist er vermutlich lieber p’litiker geworden. Da gibts leider weder strafe noch haftung, auch nicht für vorsätzliche lügen. 🤮️

Die partei, in der so ein geschmeiß wie dieser lügner groß wird, müsst ihr unbedingt wählen. Der Olaf Scholz auf den plakaten trägt ja so ein schönes sakko und so eine hübsche krawatte! Und er hat „respekt für dich“ und faselt von „verantwortung für deutschland“…

Lauterbach lügt

Gegen eine Impfpflicht spricht sich Lauterbach aus, warnt jedoch vor den Folgen der Delta-Variante. Es werde in eineinhalb Jahren nur noch zwei Gruppen geben: „Geimpfte und hoffentlich Genesene, aber auf jeden Fall Infizierte.“ In den kommenden eineinhalb Jahren werden sich die Ungeimpften, samt Kinder, alle angesteckt haben, so Lauterbach. „Die Delta-Variante ist so ansteckend, dass wir realistischerweise gar keine Herdenimmunität mehr erreichen werden.”

Nein, herr Lauterbach. Dass wir keine herdenimmunität erreichen werden, liegt nicht an der infekzjosität der delta-variante oder an irgendwelchen anderen neuen dingen, sondern daran, dass die impfung nicht davor schützt, dass geimpfte das virus weitergeben. Dass das so ist, hat sich schon lange vor dem auftreten der deltavariante abgezeichnet. Und sie, herr Lauterbach, sie wissen das. Sie sind also ein lügner. Also jemand, der vorsätzlich die unwahrheit sagt, um bei anderen menschen einen völlig falschen eindruck zu erwecken und damit verdeckte ziele durchzubringen.

(Vermutlich lügen sie in vorbereitung auf die kommende diskussjon um die sonderbaren scheißverträge, die von der bummsregierung mit den impfstoffherstellern geschlossen wurden — unter ständiger von presse und glotze kritiklos transportierter behauptung, dass mit einer gewissen impfkwote ja herdenimmunität eintrete. In der verblendung dieser fehleinschätzung wurden dann so viele nachteilhafte dinge unterschrieben, dass es in meinen augen kriminell ist, was sie und ihre komplizen da gemacht haben. In der „VR“ china könnten sie sich für diese steuergeldverbrennung den wohlverdienten genickschuss abholen, da könnte ich ihre angst ja verstehen, aber was droht ihnen hier in bananistan: ein gutdotierter dschobb in der EU, in einem rundfunkrat oder in einem befreundeten unternehmen. Hosenscheißer! Verlogener!)

Das hätten sie nicht nötig gehabt. Aber vermutlich können sie gar nicht mehr anders, so als parlament-arier und genosse. Irgendwann wird das lügen zum reflex.

Aktuelle kamera des tages

Katastrophenschutz
„Unser Warnsystem hat funktioniert“

[Archivversjon]

Es wurde zwar niemand vor ort vorher gewarnt, und bei den bislang hundertsechzig toten ist noch viel raum nach oben, aber das warnsystem funkzjoniert! Den sozjalismus… ähm… die tagesschau-staatsfrömmigkeit in ihrem lauf hält weder ox noch esel auf. Japaner in der BRD müsste man sein!

Geh verrecken, tagesschau! ⚰️

Ich gebe weiter an den postilljon

Die masken des Jens „totalversager“ Spahn

Das Gesundheitsministerium hat Corona-Schutzmasken für Arztpraxen, Pflegeheime und andere Einrichtungen noch weniger sorgfältig getestet, als es selbst seit Tagen behauptet. Das geht aus der Test-Anleitung für sogenannte CPI-Masken hervor. Das Ministerium von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) hatte das Dokument lange unter Verschluss gehalten, veröffentlichte es am Donnerstag kurzzeitig auf seiner Homepage, entfernte es dann aber kommentarlos wieder

[Archivversjon]

Gruß auch an bummskanzlerin Angela „bleierne raute“ Merkel, die diese fäkalmade nicht nur in amt, würden und pfründen gesetzt hat, sondern sie immer noch dort festhält. Und natürlich an eine scheiß-CDU, eine scheiß-CSU und an eine scheiß-SPD, die das einfach mitmacht.

Diese heuchlerisch-verlogene fotze!

Anlässlich des Weltumwelttags mahnt Kanzlerin Merkel ein entschiedenes und geschlossenes Vorgehen beim Klimaschutz an – national wie international

[Archivversjon]

Moment mal, frau bundeskrebsgeschwür, wie lange sind sie hier in der scheiß-BRD schon kanzlerraute? Sogar die amtszeit des eisernen arsches Helmut Kohl haben sie überboten. In den ganzen sechzehn verdammten scheißjahren, in denen sie die richtlinjen der BRD-p’litik festgelegt und irgendwelche korrupten fäkalmaden (gern auch irgendwelche blender mit betrugsdoktor) in amt, würden und pfründe gehoben haben, hätten sie auch ein entschiedenes vorgehen beim klimaschutz MACHEN können, statt nur davon zu FASELN und lustig von anderen zu FORDERN! Haben sie aber nicht. Haben sie so wenig, dass ihr klimaschutz-simulazjonsgesetz von der karlshure kassiert wurde. Weil sie kommenden generazjonen damit die lebensgrundlage wegnehmen und damit die grunzgesetzlichen schutzpflichten einfach für eine faustvoll bimbes ignoriert haben. Ja, das stand so in der begründung. Das haben sie doch bestimmt auch gelesen, denn es betraf sie ja, frau bundeskrebsgeschwür. Das war ihr industrieschutzge… ähm… klimaschutzgesetz.

Zu schade, dass der vorsätzliche bruch des grunzgesetzes nicht im STGB steht. So sitzen weiterhin nur schwarzfahrer, cannabisraucher und hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe in den knästen und leider nicht sie.

Und die scheißtagesschau gibt diesen pups, der ihrem stinkenden maul entfleucht ist, auch noch unrelativiert wieder, als sei er nicht die intelligenzverachtende unverschämtheit, die er ist!

Stirb, jornalist, stirb! Verrecke, parteienstaatsfunk, verrecke!

Grüße aus alzheim!

Der obermotz von ubirch winkt nach alzheim und will die datenschutz-schlangenölkraft der fünf blocktschäjhns für den digitalen corona-impfpass durch einfaches rumlügen vergessen machen. So schade für die verlogenen löcher, dass man ihre lügen archivieren kann. Ganz ohne blocktschäjhns, einfach mit bildschirmfotos und archivdiensten.

Hui, ist dieser Noller ein sympatischer typ. Von so einem gewerbsmäßigen menschenüberwacher mit diplom lasse ich mir doch gerade irgendwas mit gesundheitsdaten anbieten! 🤮️

Wenn ein rab den werber frisst
ist der typ so unvermisst.
Ist ein jornalist dabei
gibts statt einer freude zwei.

Und so lustig, dass Fefe da einen kleinen verschreiber drin hat: statt „CEO“ hat er erstmal „CDU“ geschrieben. Das passt auch. Ich verstehe gar nicht, warum er diese kleine freudsche fehlleistung wieder korrigiert hat. 😉

CDU des tages

„Wir“ sind impfwaldmeister!!elf!1!

[Archivversjon

Ich verstehe gar nicht, warum die scheiß-CDU diese lüge wieder gelöscht hat. Das war doch so eine schöne erfolgsmeldung. Und dass ich noch einmal erleben darf, dass die aktuelle kamera die klare lüge einer regierungspartei als lüge bezeichnet, hätte ich auch nicht mehr für möglich gehalten. Sonst werden die lügen unserer regierungsparteien dort ja regelmäßig zu meldungen, und alles andere sind fäjhknjuhs. Diese verwunderung immerhin, die habe ich mal mit Fefe gemeinsam

BRD-parteienstaatsfunk des tages

Die aktuelle camorra… ähm… ARD-tagesschau hat grafiken zum corona-infekzjonsrisiko bewusst verfälschend wiedergegeben, um die aufmerksamkeit von den geöffneten antihygjenischen BRD-zwangsschulen und dem damit verbundenen missbrauch von kindern als infekzjonsvektor abzulenken. Echter BRD-kwalitätsjornalismus! Von feinden… ähm… vom feinsten. Genau so müsst ihr das machen, scheißjornalisten, dann traut euch bald keiner mehr. Und wenn man eurer hirnfickscheiße immer hinterherrescherschieren muss, dann braucht man euch nicht mehr. 👍️

Geh sterben, tagesschau!