Kackt dem könig in die krone!

Was für eine freude, im 21. jahrhundert solche überschriften in der tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD lesen zu dürfen! [Archivversjon]

Nach Böhmermann-Affäre
Majestätsbeleidigung ist nicht mehr strafbar

Aber hej, dafür ist es jetzt für betreiber einer in der BRD zugänglichen kommunikazjonsplattform in diesen neulanddingens strafbar, wenn sie so genannten „häjhtspietsch“ stehenlassen statt ihn schnell, vorausblickend und großzügig wegzulöschen. Aber die nach ausgiebigem einsatz des verfassungsfeindes Heiko Maas (SPD) endlich gelungene, rechtsgültige einführung einer kwasizensur bei beliebigen äußerungen der gesamten BRD-bevölkerung ist für die tagesschau-redakzjon wohl bei weitem nicht so relevant wie die änderung eines gesetzes, das nur in seltenen fällen anwendung findet. So kennen wir die tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD.

Übrigens: blasfemie ist in der BRD nach wie vor strafbar, und da gab es in der vergangenheit deutlich mehr prozesse als um beleidigte majestäten. Vermutlich kann dieser schwache, alte und kranke gott nicht mehr für sich selbst kämpfen und bedarf deshalb eines dermaßen starken gesetzlichen schutzes. 👿