Kwalitätsjornalismus des tages

Achtung, liebe nachrichtenfreunde, jetzt werdet ihr aus der kwalitätspresse — darf man nicht lügenpresse nennen, das ist pfui und nazi — darüber unterrichtet, was lt. experten auf euch zukommt:

Das Handy funktioniert nicht, man sperrt sich aus, verpasst eine Deadline, der Flug wird storniert oder man streitet sich mit der Lieblingskollegin. Alles Situationen, vor denen Astrologen in den Horoskopen für den Monat November 2019 warnen. Denn dass man ungewöhnlich vergesslich oder ungeschickt ist, hängt laut Experten mit dem Weg eines 77 Millionen Kilometer entfernten Planeten zusammen. Denn Merkur ist rückläufig – von 31. Oktober bis zum 20. November – und bringt damit laut der Erfahrung der Astrologen das Leben durcheinander […] Wenn ein Planet rückläufig ist, befindet er sich astrologisch gesehen in einem Ruhe- oder Schlafzustand. Während Merkur schläft, haben die Aktivitäten, die er verantwortet, nicht die gleichen positiven Ergebnisse, wie die eines gut funktionierenden, wachsamen Planeten

Wachsame planeten. 🤦

Ich kenne leute, die für viel kleinere realitätsverluste einen vormund bestellt gekriegt haben. Aber das waren ja auch keine jornalisten.

Aber aufgepasst: die anderen sachen in der kwaltitätspresse stimmen. Müsst ihr einfach dran glauben! Schade, dass dieses pressesterben so langsam geht.

Menschenverachtende eso-löcher des tages

Was ist noch schlimmer als ein flugzeugpilot, der in einem feigen, terroristischen anschlag… ähm… in einem „erweiterten selbstmord“ mal eben 149 menschen totmacht? Esoteriker, die ihre im regelfall überteuert verkaufte mantik dadurch belegen, dass sie hinterher sagen, sie hätten vorher etwas gewusst.

Hej, leute, wenn ihr diesem kalten und menschenverachtenden pack etwas abkauft oder ihm nur etwas von eurer begrenzten lebenszeit schenkt, dann ist das ganz sicher schlecht für euer karma. :mrgreen:

Schon den „rundfunkbeitrag“ GEZahlt?

Der hessische rundfunk so zu seinen zuschauern: legen sie ihre hand auf den skänner, senden sie uns das bild zu und wir lassen einen handleser bei ihnen anrufen, der ihnen die zukunft profezeit. Was doch im mit zwangsgebühren finanzierten fern-sähen so alles seine reklame im redakzjonellen teil bekommt!

Was wohl als nächstes kommt? „Berühren sie den bildschirm, um geheilt zu werden“ im norddeutschen rundfunk. Oder eine bundesweite sondersendung „Hören sie diesem segnenden papst zu, um eine generalabsoluzjon von allen ihren sünden zu bekommen“. Moment mal… 😦