Kwerdenker des tages

Jetzt arbeiten diese kwerdenker schon beim MDR des BRD-parteienstaatsfunks ARD und machen dort sendungen, die ziemlich kritisch über die corona-impfungen berichten und auch nicht verschweigen, dass man sich durch eine impfung kronisches corona holen kann [der link geht zu guhgells juhtjuhbb, über invidious kann man aber auch ohne guhgell-träcking gucken].

Es ist noch gar nicht so lange her, dass menschen, die so etwas behauptet haben, als nazis beschimpft und gesellschaftlich ausgegrenzt werden sollten. Und prof. dr. Karl Lauterbach, der heutige krankheitsminister, hat prall gelogen, dass die impfung nebenwirkungsfrei sei.

Nichts neues von BRD-parteienstaatsfunk

Der Prozess gegen den ehemaligen MDR-Unterhaltungschef Udo Foht ist am Freitag fortgesetzt worden. Foht werden Betrug, Untreue, Bestechlichkeit und Steuerhinterziehung vorgeworfen. Der Angeklagte hat einer Verständigung zugestimmt und ließ durch seinen Verteidiger ein Geständnis verlesen. Darin äußerte er sich vor allem zu den Betrugsvorwürfen und bat die Geschädigten um Entschuldigung

[Archivversjon]

Aber keine angst, der wird nicht in einem gefängnis landen. Die BRD-knäste sind ja auch schon voll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und p’litisch gewünscht totalverarmten mülltonnenbrötchenessern. Es braucht hier ja schon über zehn jahre nach bekanntwerden von betrugsfällen, bis so einer mal vor gericht steht.

Der MDR…

…von mir wegen seiner besonderen kwalitäten gern als »ZDF der ARD« bezeichnet, hat mal einen langen text über kronisches corona veröffentlicht. Nur für den völlig unwahrscheinlichen fall, dass diesem text beim BRD-parteienstaatsfunk demnächst etwas zustoßen sollte, weil er das missfallen derer erregt, die ja offizjell überhaupt keinen einfluss auf die programmgestaltung nehmen. habe ich hier auch noch eine archivversjon.

Und nun ab in die da-da-digitale BRD-schule!

Die aus Dresden stammende Schul-App Scoolio hat die Daten ihrer Nutzer nicht richtig geschützt. Das ist der IT-Sicherheitsaktivistin Lilith Wittmann aufgefallen. Sie hat eine Sicherheitslücke gefunden, durch die zahlreiche Daten – E-Mail-Adressen, Geburtsdatum, Standort – von minderjährigen Schülerinnen und Schülern im Netz leicht mitzulesen waren […] Nach mehr als 30 Tagen hat Scoolio die Sicherheitslücke geschlossen, sagt Geschäftsführer Danny Roller – und bedankt sich bei Wittmann: „Sie hat uns Mängel aufgezeigt, diese haben wir in den letzten vier Wochen mit Herzblut und Leidenschaft beseitigt. Wir wollen nach vorn gehen, es ist nicht alles perfekt. Wir sind ein junges Unternehmen und haben eine Chance verdient, Dinge zu verbessern, dafür stehen wir, dass Scoolio zu einem sicheren Ort wird, wo sich Schüler austauschen können.“

[Archivversjon]

Müsst ihr verstehen, da kann man nix machen, wir sind ein junges unternehmen und wissenja, wie das so ist mit kompjutern, da läuft es schon mal falsch. Diese dinger machen nie, was wir wollen, sondern immer nur, was wir ihnen sagen. Moment, wie kann eine klitsche mit so einer unternehmensfilosofie überhaupt existieren?

Bemerkenswert an dem Vorfall bei Scoolio ist noch eine andere Sache: Der Technologiegründerfonds Sachsen hat in Scoolio investiert – mit öffentlichem Geld aus Sachsen und der EU

Keine weiteren fragen.

Prof. dr. Offensichtlich

Studie:
Mehrheit hält Welt für ungerecht

Vier von fünf Deutschen halten die Welt für nicht gerecht

[Archivversjon]

Niemand, ich wiederhole: NIEMAND hätte das erwarten können! Die mehrheit der menschen zieht zutreffende schlüsse aus ihrer lebenswirklichkeit. Obwohl der ganze jornalistische apparat sie davon abhalten möchte.

Den studienheinis um prof. dr. Offensichtlich ging es hier allerdings um religjonsbullschitt. Erstaunlicherweise ist den meisten menschen aufgefallen, dass religjon ein erstickendes gift für jedes erträgliche miteinander von menschen ist:

Auch dass Religionen einen positiven Beitrag zu einer gerechteren Welt leisten können, sieht die Mehrheit der Befragten nicht. Nur zwölf Prozent stimmten dem zu

Da hat der herr wohl mal hirn vom himmel regnen lassen. Bitte wiederholen, allmächtiger!

So schade, dass die gleiche ARD trotzdem immer wieder den heuchlerisch-betrügerischen vertröstungslügnern und kalenderweisheitsvorlesern aus der kristlichen scheißreligjon breiten raum gewährt, als ob hier noch jemand mit einem IQ über raumtemperatur auf diesen mittelalterlichen bauernfang reinfallen würde.

Schlagzeile des tages

Munitionsskandal
Sächsische Polizisten vermuten unter Kollegen viele AfD-Anhänger

[Archivversjon]

Hmm, ich bin nicht gerade überrascht.

Endlich wisst ihr bescheid, falls ihr euch immer schon einmal gefragt habt, wer eigentlich diese AFD wählt. Was das aber mit geklauter munizjon zu tun hat, bleibt das geheimnis des anonym schreibenden MDR-jornalisten, denn er stellt diese verbindung nur clickbait-trächtig in der überschrift her, nicht im text des artikels. Und das wäre schon sehr schade, wenn es da einen belegbaren zusammenhang gäbe. Oder anders gesagt: für so etwas sind leute im internetz schon wegen „häjhtspietsch“ weggelöscht worden. Das war aber nicht beim MDR.

Was ihr kriegen werdet, wenn ihr SPD, CDU oder CSU wählt

CDU, SPD und FDP können in Sachsen-Anhalt eine Koalition bilden

[Archivversjon]

Das wird doch richtig geil auf bundesebene, wenn dort das gleiche geschmeiß die gleiche machtsicherungsstategie entwickelt. Bummskanzler wird Olaf Scholz, vizekanzler Armin Laschet übernimmt das außenministerjum und der zweite vizekanzler Christian Lindner übernimmt das wirtschaftsministerjum. So viel offene korrupzjonsbereitschaft und bewohnerverachtung gabs noch nie in der BRD!

Gut, dass mein leben bald vorbei ist.

BRD-staatsfernsehen beim lügen, fälschen und hirnficken erwischt!

Das wird jetzt ein kleines bisschen peinlich für das zwangsabgabenfinanzierte BRD-scheißfernsehen in seinem kwalitätsjornalismus-redakzjonen. So sah es in wirklichkeit bei der demonstrazjon aus:

Vom BRD-staatsfernsehen unverfälschtes originalfoto

Offenbar hat einem der redaktöre im kwalitätsjornalistischen staatsfernsehen das symbol mit dem antlitz eines antifaschisten auf dem weißen transparent rechts nicht gefallen, und dann hat er kurzerhand den sicherlich für solche fälschungen bezahlten fälschungsexperten des MDR angesprochen, ob der das nicht mal wegmachen kann. In der präsentation in „MDR aktuell“ bleibt dann halt nur ein weißes, erfreulich text- und symbolfreies bettlaken übrig — aber immerhin: es wurde daran gedacht, den schatten wieder reinzumachen und schön so unscharf zu zeichnen, wie so ein schatten eben aussieht, damit es auch wirklich niemanden auffallen kann:

Vom BRD-staatsfernsehen verwendetes und in einer nachrichtensendung präsentiertes foto

Und wenn man den MDR mal fragt, wieso die das machen, gibt es darauf sogar noch eine antwort, die mindestens so sehr der wahrheit über diese entscheidung verpflichtet ist wie die bildfälschung für die nachrichtensendung der wahrheit dieser demonstrazjon:

Bildschirmfoto vom zwitscherchen -- frage von @VincentRekceoh: 'Hallo @MDR_SN @mdrde, ohne redaktionellen Hinweis wurde von Ihnen der Inhalt eines Transparentes bei #dd1502 herausretuschiert. Zu sehen in diesem Video bei Minute 2:29. -- https://mdr.de/sachsen/dresden/dresden-radebeul/protest-gegen-rechten-aufmarsch-in-dresden-100.html -- Warum verändern Sie willentlich ohne Hinweis den Inhalt des Transparentes?' -- antwort des MDR: 'Vielen Dank für den Hinweis. Es ist uns ein Fehler in der Bildbearbeitung unterlaufen. Dafür gab es keinen redaktionellen Anlass. Wir bitten diesen Fehler zu entschuldigen'.

Au mann, eine klare vorsätzliche fälschung ist ein „fehler in der bildbearbeitung“. Man könnte glauben, der eigentliche „fehler“ dabei war es, dass der MDR mal erwischt wurde — denn es scheint dort ja einen gut eingespielten arbeitsablauf für solche fälschungen zu geben. 🤣🤦

Aber lügenpresse und goebbelsrundfunk dürft ihr nicht sagen, wenn die lügen und propagandafälschungen machen, das ist pfui und nazi. Und immer schön brav eure scheiß-wohnungssteuer für den BRD-staatsfunk bezahlen, denn das ist demokratie und vielfalt und wahrheit! Da zahlt man doch gern demnächst noch ein bisschen mehr, die fotoschopper für die bildfälschungen müssen ja auch von etwas leben. 🤮

via Fefe

Mordbrennerei des tages

Offenbar Anschlag auf AfD-Vorsitzenden des Kreisverbandes Altmark-West, Koch. Polizei bestätigt MDR AKTUELL Ermittlungen wegen versuchten Mordes. Unbekannter habe versucht, eine Gartenlaube in Arendsee anzuzünden. Darin hätten der Politiker und eine Frau geschlafen.

Kwelle: @MDRAktuell@twitter.com am 28. juli um 17:33 uhr

Ich habe gerade die zweieinhalb stunden später gesendete 20-uhr-tagesschau in den augen. Hier die temen des heutigen abends: Markus Söder will das bahnfahren billiger machen (hej, du idjot, du bist nicht opposizjon, sondern regierst mit, also mach mal); beteiligung der verteidigungsarmee bundesmarine beim durchsetzen der imperialistischen ziele der vereinigten staaten eines teils von nordamerika im persisichen golf (die CDU/CSU hält das für eine gute idee, und der propaganda-stürmer Wolfgang Ischinger faselt in seinem psychopatischen blutdurst einen von „deutschland darf nicht von der ersatzbank aus zuschauen“, als ginge es beim scheißkrieg um so etwas harmloses wie fußball); demonstrazjonen in hongkong und das übliche bisschen krieg mit einer polizei, die mit ihren schlagstöcken, ihrem reizgas und ihren schmerzgriffen selbstverständlich nicht die interessen der bevölkerung vertritt; kritik an der festnahme von demonstranten in moskau, die es aus völlig nachvollziehbaren gründen nicht so pralle fanden, einfach vor einer wahl die opposizjon zu verbieten (gruß auch an diesen widerling Gerhard „Putin ist ein lupenreiner demokrat“ Schröder); meldung, dass ein schiff mit flüchtlingen in italien anlegen durfte, ohne dass die flüchtlinge an land dürfen; meldung, dass die gesellschaft zur rettung schiffbrüchiger heute den „tag der seenotretter“ feiert (gruß auch an ex-grüßaugust Joachim Gauck); meldung, dass in schwerin bei einer veranstaltung 29 leute von einem herabfallenden ast verletzt wurden; spocht, spocht, spocht; wettervorhersage. Kein wort von einem mordanschlag auf einen BRD-p’litiker, der heute ganz nebenbei auch noch geschehen ist. Die relevanzkriterjen der scheißtagesschau eben. Und brennpunkte gibt es in der ARD ja eh nur noch, wenn es im sommer mal sommerwetter oder im winter mal winterwetter gibt.

Ich will es mal so sagen: wenn ich die AFD wäre, wüsste ich, wie man aus so einer nur beim hinschauen wie verschweigenwollen aussehenden jornalistischen behandlung eine propaganda baut, die sich gar nicht mehr so leicht von der hand weisen lässt. Bei anderen kommunalp’litikern wäre nicht nur eine meldung gekommen, sondern mindestens einmal das wort terrorismus gefallen. Bei der aktuellen kamer… ähm… tagesschau-redakzjon muss man eigentlich auch ziemlich genau wissen, wie so etwas ankommt. 😦

Auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der rundfunkgebühr! Damit wird nicht nur jede menge scheiße und korrupzjon rund um den rundfunkbetrieb am leben gehalten und der menschenverachtende, korrupte profispochtbetrieb mit mehr als genug geld für seinen prachtentfaltungs- und dopingmittelbedarf vollgepumpt, damit wird inzwischen sogar die AFD aufgeblasen. 🤮

Nachtrag: Hadmut Danisch

Müsst ihr fest dran glauben

Beim staat und insbesondere bei den BRD-inlandgeheimdiensten, deren anlasslose volxüberwachungsmöglichkeiten ja seit jahren ständig ausgebaut werden, sind die ganzen eingesammelten daten völlig sicher!!!1! [Archivversion]

Die frage, wie oft der zufällig erwischte admin schon früher ein paar daten auf einem datenzäpfchen rausgetragen hat, kann man natürlich nicht beantworten. Hier gibt es nichts zu sehen. Gehen sie weiter!

„Wir schaffen das“ des tages

Asylbewerber, die sich in der BRD selbst als terroristen anzeigen und darauf verweisen, dass ihnen in ihren heimatländern die todesstrafe drohe, wenn sie abgeschoben werden… [Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte „depublikazjon“ von inhalten des BRD-staatsfunks]

Lieber jahrelang in den knast und ein asyl in der BRD als zurück in die hölle, aus der sie kommen. Das sind sehr motivierte menschen… und wenn ich etwa aus afganistan käme, hier wäre und mir drohte jetzt eine abschiebung in das wieder sichere afganistan, dann würde ich auch über eine derartige selbstanzeige nachdenken. Gitter sind immer noch besser als kämpfenmüssen oder von irgendwelchen fanatikern oder söldnern einfach abgeknallt zu werden. Was das über die scheiß-BRD unter Angela „wir schaffen das“ Merkel sagt, die immer noch zu unrecht das ansehen einer humanistin hat, während die BRD nach afganistan abschiebt, sollte jeder selbst bemerkeln.

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich, der forsche forsche an allen fronten der erkenntnis, hat sich gesagt: wir hatten ja neulich fipronil in den hühnereiern, gucken wir doch mal, ob sich das zeugs auch im hühnerfleisch findet. Der laie staunt und die fachwelt wundert sich über das ergebnis

[Dauerhaft archivierte versjon der MDR-meldung gegen die von presseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch-kryptokratisch durchgesetzte „depublikazjon“ von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-staatsfunks.]

BRD-staatsfernsehen des tages

Was sind das eigentlich für leute, die im BRD-staatsfernsehen ARD die unterhaltungsprodukzjonen verantworten und da die ganz besondere „kwalität“ von ARD-unterhaltungsprodukzjonen (mit ganz viel so genannter „volxmusik“, die aber im klang volxtümlich angehauchter scheißschlager ist) sicherstellen?

Udo Foht war Abteilungschef beim MDR und so etwas wie der Pate des ARD-Unterhaltungsfernsehens. Jetzt muss er vor Gericht. Die Anklage wirft ihm Betrug, Untreue und Bestechlichkeit vor […] Der Fall Foht reiht sich ein in die Phalanx kapitaler Betrügereien, die es in den vergangenen Jahren im öffentlich-rechtlichen Rundfunk gab

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der so genannten „rundfunkgebühr“, die in wirklichkeit eine steuer aufs wohnen geworden ist, mit der aber dieser BRD-staatsfernseh-moloch gemästet und gemästet wird! Wo das aas ist, da sammeln sich die geier.

Verräterpartei des tages

Die SPD stimmte zu, obwohl sie das Vorhaben für unsinnig hält

[Dauerhaft archivierte versjon der meldung gegen die von widerlichen scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages herbeilobbyierte „depublizierung“ von inhalten des BRD-staatsrundfunks… verreckt, verleger, verreckt!]

Aber danach im wahlkrampf so tun, als hätte man gar nicht so viele jahre mitregiert und sei für die gegenwärtigen zustände gar nicht verantwortlich. Stattdessen muss es ein alberner personenkult mit 100-prozent-wahlergebnissen rausreißen, für die sich sogar die SED zu schade war. Die SPD ist unwählbar auf jahrzehnte… zumindest, wenn man noch eine andere zukunft als den tod vor sich hat.

BRD-staatsrundfunk des tages

Ich habe der Sache auch keine hohe Bedeutung zugemessen. Ich habe sie zwar als eine neue Episode im Propaganda-Müll und subversiven Parteienwahlkampf von ARD und ZDF eingeschätzt, aber Herrje, tun die das nicht ständig

Mit voll veröffentlichtem zensurversuchs-abmahnschreiben. Nicht, dass das wegkommt

Auch weiterhin viel spaß beim bezahlen der „rundfunkgebühren“, die eine steuer auf das wohnen geworden sind!