Gesundheit des tages

Fragwürdige Medikamente gegen Krebserkrankungen sind offenbar in Deutschland in den Arzneihandel gelangt: Die Brandenburger Firma „Lunapharm“ steht im Verdacht, jahrelang gestohlene Medikamente im Wert von mehreren Millionen Euro vertrieben zu haben […] Nach Recherchen des ARD-Magazins „Kontraste“ sollen die Präparate aus Krankenhäusern in Griechenland gestohlen worden sein – griechische Behörden gehen von bis zu 14.000 Packungen und zehn verschiedenen Medikamenten aus

Archivversjon der tagesschau-meldung gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetzte gesetzliche pflicht zur löschung von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-parteienstaatsfernsehens.

Medikamentenskandal des tages

Dass Valproinsäure während der Schwangerschaft zu embryonalen Missbildungen wie einem offenen Rücken (Spina bifida) führen kann, ist seit den Achtzigerjahren bekannt. Es gibt auch seit Langem Warnhinweise in der Packungsbeilage – in Frankreich genauso wie in Deutschland

Das zeugs sorgt also dafür, dass die ungeborenen mit mutterbauch als ditschies rauskommen… was machen die ärtze da mal? Klar doch, das zeugs an schwangere verschreiben, natürlich!