21. jahrhundert des tages

Der Angeklagte Sansari Ojha (72) ist Priester des Bandha Maa Budha Brahmani Dei Tempels. Kurz nach Begehung der Tat stellte er sich der Polizei. Im Verhör erzählte er, dass er den Mord begangen habe, weil er in einem Traum „Befehle von der Göttin“ erhalten habe. Das Opfer würde die Pandemie beenden

Und wisst ihr was: wenn es demnächst mal eine impfung gibt oder sich das scheißvirus auf anderem wege erledigt, dann wird sich dieser freundlich um das menschheitswohl besorgte priester noch hinstellen und sagen, dass das kleine opferritual doch gewirkt habe, voll tiefer dankbarkeit gegenüber allem, was er einen g’tt nennt. Genau so kenne ich die dumme psychische aktivität der religjon! Dieses muster gibt es nämlich in allen religjonen… 😦