Ändräut des tages

Stellt euch mal vor, ihr ruft die bullerei oder die feuerwehr an, aber das geht nicht, weil ihr meikrosoft tiehms auf eurem wischofon installiert habt, aber gerade nicht angemeldet seid [archivversjon, link geht auf einen englischsprachigen text].

Was zum analfickloch!

Hej, kommt, stellt euch mal nicht so an! Wenn ihr glück habt, kriegt ihr bald eine aktualisierung für euer ändräut, und dann könnt ihr wieder notrufnummern anrufen, auch wenn ihr gerade in irgendeiner scheißäpp nicht angemeldet seid. Oder wenn eine scheißäpp (gern auch eine richtige schadsoftwäjhr) die telefoniefunkzjon eures telefons übernommen hat. Bald heißt hier: am 4. januar nächsten jahres. Vielleicht lohnt sich das löschen eures brennenden hauses dann noch. Vielleicht steht dann der bewaffnete lynchmob noch vor eurem haus und kann festgenommen werden. Vielen dank, dass sie sich für das besteste betrübssystem von guhgell entschieden haben.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß mit den ganzen technikverhinderungs- und gängelungskompjutern, die ihr durch euer ganzes leben tragt. So tolle technik!

Vielen dank, dass sie sich für meikrosoft entschieden haben!

Windows 11 kann PCs deutlich ausbremsen:
Wegen SSD-Problem!

Benchmark-Ergebnisse beispielsweise mit CrystalDiskMark bestätigen einen erheblichen Leistungsverlust beim Schreiben auf SSDs, wenn man Windows 10 und Windows 11 vergleicht. Auch Neowin meldet massive Leistungseinbrüche nach dem Upgrade. Meist sei die Leistung um rund 50 Prozent reduziert […] Ursache für den Leistungsverlust scheinen die von Windows 11 mitgebrachten Treiber für SSDs zu sein. Denn wer statt der Windows-Treiber die Hersteller-Treiber für SSDs wie zum Beispiel Intel 905P verwendet, verzeichnet keine Leistungseinbußen

Meikrosoft des tages

Meikrosoft so zu seinen windohs-11-kunden: wir wissen, welcher webbrauser gut für dich ist und wir wissen, welchen webbrauser du wirklich brauchst, und deshalb versuchen wir diesen webbrauser mit ein paar fiesen tricks aufzuzwingen [link geht auf eine englischsprachige seite].

edgedeflector ist eine anwendung, die microsoft-edge://-links abfängt — die in den windohs 10- und 11-shells und anderen meikrosoft-anwendungen zu finden sind und diese zu regulären https://-links umleitet, die im eingestellen webbrauser geöffnet werden. Meikrosoft verwendet diese links anstelle von regulären weblinks, um nutzer zu zwingen, diese im meikrosoft etschg-webbrauser zu öffnen. Sobald sie geöffnet sind, drängt etschg den benutzer dazu, diesen als standard-webbrauser einzustellen. Etschg „entrümpelt“ sogar die brausereinstellungen, wie meikrosoft es nennt, hebt die anheftung von konkurrenzprodukten in der taskleiste auf und ersetzt die angehefteten anwendungen durch etschg.

Was, so eine scheiße muss man machen, um den meikrosoften beglückungsideen zu entgehen?

Ach ja, das lässt meikrosoft in zukunft nicht mehr so zu. Einfach auf betrübssystemebene unmöglich gemacht. Meikrosoft weiß, welcher brauser für euch richtig ist. Ihr wisst das nicht. Meikrosoft kratzt euch übrigens auch. Weil meikrosoft genau weiß, wo es euch juckt. Viel spaß beim weiteren fürsorgegenuss!

„Cyber cyber“ des tages

Die durch den einsatz von meikrosoft windohs, offißß und extschänge generierten schäden liegen in der BRD bei 223 gigaeuro für die jahre 2020 und 2021 [archivversjon]. Geld, mit dem auch zukunft entstehen könnte. Aber man kauft halt lieber windohs. Und hat „häckerangriffe“, weil mitarbeiter in spämm klicken. Und beauftragt klitschen, die solche PR-interwjuhs geben, damit man die „häckerangriffe“ durch sein eigenes personal nicht hat.

Habt ihr ihn auch so vermisst?

Linuxnutzer aufgepasst: bei meikrosoft könnt ihr euch den edge-brauser von meikrosoft runterladen. Wir konnten wir nur die ganzen jahre ohne leben?! 🤣️

Aber wer weiß: wenn der feierfox weiterhin immer unbrauchbarer gemacht wird, dann kommt demnächst vielleicht ja die alternative von meikrosoft. Gibt zwar leider keinen kwelltext dazu, aber kommt, meikrosoft könnt ihr vertrauen. Das sind die, die das meistbenutzte arbeitsrechner-betrübssystem der welt mit trojanerkohd zur weitgehenden überwachung der nutzer vollgemüllt haben. Kommt, und außerdem ist halloween. 👻️

Der russe kommt! Der russe kommt!

Und was macht der russe? Grellrotblinkender cyber-cyber-alarm, der russe versucht sich mit roher gewalt bei den klaut-diensten von meikrosoft einzuloggen.

Hej, leute, ich werde auch gerade von diesem „russen“ gecybert!

# cat /var/log/auth.log | grep "^Oct 26" | grep Failed | wc -l
2688
# _

Allein 2688 versuchte cyber-cyber-angriffe am gestrigen tag! (Ein ziemlich ruhiger tag übrigens.) Und so geht das schon, seit ich irgendwas mit sörvern zu tun habe, die ständig am netz hängen. Der russe kommt!!1!

Lasst euch nicht von der vorkriegspropaganda für dumm verkaufen! Schon gar nicht von nach scheiße stinkenden unternehmen aus einem überwachungsstaat, die alles dafür tun, dass die kompjuter der meisten menschen auf der welt schon auf betrübssystemebene in trojanerwanzen umgewandelt werden. Diese leute sind viel schlimmer als alles russische rumcybern.

Schlangenöl des tages

Auf meikrosoft windohs wird nur noch kohd im kernelmodus ausgeführt, der von meikrosoft digital signiert wurde, haben sie gesagt. Das macht eure kompjuter sicherer, haben sie gesagt.

Mit dem nun entdeckten FiveSys ist zum zweiten Mal in wenigen Monaten verstärkt ein Rootkit aufgetaucht, das über eine gültige, von Microsoft über den WHQL-Zertifizierungsprozess ausgestellte digitale Signatur verfügt. Mit einer solchen gelingt es Angreifern, die Betriebssystembeschränkungen zu umgehen und eigene Module in den Kernel zu laden

Hej, beruhigt euch. Das war erst das zweite mal… und meikrosoft hat sicherlich schon nach dem ersten mal viel sauberer gearbeitet, um nicht jede denkbare schadsoftwäjhr mit meikrosoft-zertifikat zu signieren. Oder? Na, schauen wir mal.

Müllwirtschaft des tages

Hej, unternehmen, seid ihr etwa auf die lüge reingefallen, dass windohs zehn das letzte windohs sein würde, nur weil meikrosoft euch diese lüge erzählt hat? Habt ihr echt geglaubt, ihr könnt eure neu angeschafften arbeitsplatzrechner jetzt erstmal ein jahrzehnt lang benutzen? Das ist aber dumm für euch gelaufen, ihr opfer:

Windows 11:
Über 55 Prozent aller Firmen-PCs sind nicht kompatibel

Tja, werte unternehmen, müsst ihr halt neue kompjuter kaufen, wenn neues windohs laufen soll! Könnt die alten ja als gebrauchtgeräte verkaufen, ich freu mich drauf. Da kriegt ihr aber nicht so viel geld für, wenn ihr dazuschreiben müsst, dass das aktuelle windohs von meikrosoft darauf gar nicht lauffähig ist. Ich habe ja keine so großen probleme damit, wenn der markt mit solchen kisten überschwemmt wird, sondern ich greife zu, wenn ein brauchbarer arbeitsrechner so richtig schön plastikspottpreisbillig zu haben ist. Aber ich nutze ja auch nicht windohs, wo solche probleme künstlich und vorsätzlich geschaffen werden… 😁️

Vielen dank, dass sie sich für meikrosoft entschieden haben! Lassen sie sich auch weiterhin schön gängeln, überwachen und melken! Demnächst gibts neu, hipp und super windohs 12 (oder vielleicht auch 18, 20, zwo, null, vier, denn zählen kann man bei meikrosoft ja nicht mehr) mit vergleichbaren problemen. Und mit noch mehr überwachung, gängelung und technikverhinderung. Und vielleicht auch mal wieder mit ein paar richtig idjotischen ideen für die benutzerschnittstelle, so wie bei diesem flitsch-flatsch-fliesenleger-windohs acht.

Und der giftige müllberg da draußen vor der großen stadt, das ist übrigens das wirtschaftswaxtum.

Ich bedanke mich bei meikrosoft…

…dafür, dass ich in absehbarer zeit einen deutlich moderneren kompjuter als meine jetzige arbeitsmühle zum ramschpreis abstauben kann, weil dann das aktuelle scheißwindohs nicht mehr drauf läuft. Ich bin guter dinge, dass es schon nach einem jahr nach dem fünften oktober für neugekauften hardwäjhrkram (wie etwa drucker aus dem höheren preissegment) keine windohs-10-treiber mehr geben wird.

Wisst ihr eigentlich noch, so vor fünf jahren, als meikrosoft euch angelogen hat und euch erzählt hat, dass windohs 10 das letzte windohs sein würde?

Wie der Entwickler James Croft aus Großbritannien auf Twitter verlauten ließ, erklärte der Microsoft-Evangelist Jerry Nixon während der für IT-Profis und Entwickler konzipierten Microsoft-Konferenz Ignite, dass „Windows 10 die letzte Version von Windows ist, wir arbeiten also immer an Windows 10“. Noch deutlicher hat es bisher noch nicht einmal der Windows-Chef Terry Myerson gesagt – es würde demnach künftig keine Neuauflagen à la Windows 7, 8 und nun eben 10 mehr geben

Tja, schon doof, wenn man lügnern glaubt. Jetzt könnt ihr ihnen glauben, dass windohs 11 das letzteste und besteste windohs aller zeiten ist. Immer schön glauben.

Seht ihr den zum himmel stinkenden, giftigen müllberg da draußen vor der stadt, der größer und größer und größer wird? Das ist das so genannte „wirtschaftswaxtum“.

Klaut des tages

Bei der meikrosoft-klaut konnte es zu heftigen datenniederschlägen kommen:

Microsoft hat am Donnerstag mehrere Tausend Kunden seines Cloud-Dienstes Azure über eine gravierende Sicherheitslücke informiert, durch die Unbefugte vollständigen Zugriff auf die Cloud-Datenbanken der Kunden erlangen konnten […] Luttwak sagte gegenüber Reuters, dies sei die schlimmste Cloud-Schwachstelle, die man sich vorstellen könne. CosmosDB sei die zentrale Datenbank von Azure und das Team von Wiz sei in der Lage gewesen, auf jede gewünschte Kunden-Datenbank zuzugreifen

Auch weiterhin viel spaß mit dem rechnen auf den irgendwo herumstehenden kompjutern anderer leute. Immer schön den eigenen kunden dazu einen vom datenschutz erzählen!

Offißß 365 des tages

Ist es nicht schön, dass man dank der klaut-strategie großer softwäjhrunternehmen jetzt „anwendungen“ hat, die im webbrauser laufen, also in der vermutlich fettesten, unsichersten und lahmsten laufzeitumgebung, die überhaupt verfügbar ist. Gut, man zahlt schön geld dafür, dass man diese „anwendungen“ nutzen darf. Aber ist das nicht total superschön mit der klaut.

Im moment werden die konten von offißß-365-nutzern gephisht. Da gibt es eine mäjhl mit anhang, diesmal nicht mit der dateinamenserweiterung .doc.exe, sondern mit xls.html. Wenn man darauf klicki-klicki macht, wird der webbrauser aufgemacht und zeigt ein unscharfes bild eines tabellchens und der offißß-365-GUI, die von einem liebevoll nachgemachten meikrosoft-anmeldeformular überlagert werden. Die eingegebenen anmeldedaten gehen direkt zu verbrechern, und hinterher gibts einfach eine weiterleitung auf die richtige webseit von meikrosoft.

Das ist ja so eine was von gute idee gewesen, anwendungen im webbrauser laufen zu lassen und das mit dem klaut-geschäft zu verbinden! Aber so eine gute idee!

(Wer niemals in mäjhls rumklickt, deren absender nicht jenseits vernünftiger zweifel feststeht, kann übrigens niemals opfer von phishing werden. Und mäjhlanhänge sind sowieso oft das reinste gift. Deshalb macht man sie nicht auf, wenn sie nicht vorher über einen anderen weg als mäjhl abgesprochen wurden oder wenn die identität des absenders nicht durch überprüfte digitale signatur gesichert ist. Der absender einer mäjhl lässt sich übrigens beliebig fälschen.)

Ich glaube das ja noch nicht…

Dieses Spaß-Projekt von Microsoft könnte ein erstes Umdenken einleiten. Statt immer mehr Code für Performance-Verbesserungen hinzuzufügen und dann viele kritische Bugs zu fixen, versucht man eher Funktionen zu entfernen, die für viele Sicherheitsprobleme verantwortlich sind

Übrigens lässt sich die sicherheit von softwäjhr generell verbessern, indem man komplexität reduziert — denn komplexität ist bei softwäjhr immer das gegenteil von fehlerfreiheit, robustheit, sicherheit. Ich sage das seit zwei verdammten jahrzehnten und werde dafür überwiegend wie ein außerirdischer angeguckt. Vor allem, wenn ich sage, dass man den kohd vielleicht erstmal gründlich entfehlern sollte, bevor man ihn erweitert…

So ein ganzer kompeiler in einem webbrauser ist jedenfalls ein maß von komplexität, das man auf jeden fall vermeiden sollte.

Aber was rede ich. Inzwischen glauben die leute da draußen sogar, dass ein webbrauser eine gute laufzeitumgebung für eine anwendung (modernsprech: äpp) sei. Ob sich mal jemand gedanken über die CO2-bilanz überkomplexer moppelsoftwäjhr gemacht hat?

Gender des tages

Bei meikrosoft heißen die händler jetzt nicht mehr händler, sondern…

Kaufen Sie bei den folgenden Handelnden einen Windows 11-kompatiblen PC

handelnde [archivversjon, ungefähr 75 % runterskrollen]. Das ist zwar mehr als nur ein bisschen falsch und hat ungefähr so viel sprachgefühl wie ein dampfgetriebener schmiedehammer, aber so etwas hält meikrosoft doch nicht ab, wenns um bürgerlich-feministische hirnfickerei geht.

Wir kopfschüttelnden ob der gendernden sollten mal lieber die erfreuten sein, dass die „händler“ nicht „krämer“ heißen, sonst würde meikrosoft uns die „kramenden“ empfehlen, die meikrosoft geld für eine solche „empfehlung“ geben.

Wer übrigens nicht bei media markt, saturn, notebooksbilliger.de, cyberport oder otto kauft, setzt damit nicht nur ein zeichen gegen das schlechte bis falsche deutsch der bürgerlichen gendertrötys, sondern gibt den kramenden auch ein klares signal, dass das für solche schleichreklame angelegte geld schlecht angelegtes geld ist. Kompjuter kann man ja auch woanders kaufen.

Nutzt hier jemand github

Das gleiche meikrosoft, das erst damit angefangen hat, dass man sein windohs „aktivieren“ muss, um damit fortzusetzen, euch die kompjuter zu enteignen, bis es schließlich betrübssysteme und softwäjhr gemacht hat, die ständig nach hause telefonieren, genau dieses meikrosoft, das zum schutz seines „geistigen eigentums“ so viele gängelideen hatte, baut dieses (natürlich von meikrosoft nicht programmierte, sondern aufgekaufte) github jetzt zu einer plattform für künstlich intellente und automatisierte lizenzverstöße aus. Und alle finden dieses github geil! Immer noch!

Die vorstellung allerdings, dass demnächst ganz viel von einer künstlichen intelligenz irgendwie zusammengepfriemelter kohd laufen wird, ist gruselig. Bei einem menschen kann man ja noch nachvollziehen, was er für fehler macht und warum er die macht, und das hilft sehr, wenn man kohd entfehlert.