Meikrosoft des tages

Na, hat sich hier jemand einen neuen kompjuter gekauft und freut sich schon darauf, auf der kiste statt dieser vorinstallierten späm-betrübssystemes windohs zehn ein gutes windows 7 zu installieren? Dann gibts aber keine sicherheitsaktualisierungen von meikrosoft mehr:

Suchen Nutzer in diesen Fällen nach Windows-Updates, erhalten sie eine Fehlermeldung. Darin wird entweder mitgeteilt, dass der PC einen Prozessor nutzt, der von dieser Windows-Version nicht unterstützt wird, oder schlicht, dass Windows nicht nach neuen Updates suchen kann

[…] „Wir empfehlen, dass Sie Windows-8.1- und Windows-7-basierte Computer auf Windows 10 upgraden“, heißt es auf der Support-Seite als Tipp an Nutzer mit neuen Prozessoren

Ganz tief und demütig bücken, liebe windohs-anwender! Noch ein bisschen weiter runter! Auch weiterhin viel spaß mit meikrosofts gegenwärtigen scheißideen! Gruß auch nach münchen!

Mäjhladressenanbieter des tages

Benutzt hier vielleicht jemand eine mäjhladresse bei outlook (punkt) de oder outlook (punkt) com?

Geht bitte weg von solchen vollidjoten wie meikrosoft, wenn ihr eine mäjhladresse braucht! Es gibt alternativen, die keine solchen kopfschmerzen machen und bei denen an euch gesendete mäjhls nicht einfach ohne vom absender erkennbares anzeichen verschwinden.

Kurz verlinkt

Ist ein bisschen technischer und beschreibt, was man mit den spezjalexperten erleben kann, die bei meikrosoft einen kostenlosen mäjhldienst machen:

Aus dem Rechenzentrum
Warum man mit Hotmail keinen Ärger haben möchte

Benutzt überhaupt noch jemand (also jemand anders als spämmer) eine mäjhladresse bei „hotmail“? Ich habe die seit vielen jahren nur in spämm gesehen.

via @benediktg@gnusocial.de

Javascript des tages

Stell dir mal vor, du startest eine anwendung, und die „begrüßt“ dich mit einer „fehlermeldung“, dass du die sicherheitseinstellungen deines webbrausers lockern musst, um diese anwendung benutzen zu können.

Hallo? Meikrosoft? Jemand zuhause bei euch im kopfe? Macht ihr solche irreführenden meldungen, damit ihr in zukunft noch besser die nutzer eurer betrübssysteme vollspämmen könnt?

Windohs zehn des tages

Nein, das hier ist nicht der postilljon:

Ihr unter windohs zehn laufender kompjuter ist dazu ausgelegt, zwölf stunden am tag für sie zu arbeiten und zwölf stunden für meikrosoft.

So what happens in the remaining hours of the day? Assuming your device has sufficient power and is not on a metered network connection, the remaining time is reserved for installing updates and device maintenance. Within this period, the device may close everything you’re doing without notice and reboot to install updates. Whether you’re using the device or not doesn’t seem to matter much to Windows.

Wenn sie einen kompjuter haben wollen, der achtzehn stunden am tag für sie arbeitet, kaufen sie einfach die „professional“-versjon von windohs zehn

Auch weiterhin viel spaß mit meikrosofts beglückungsideen! Lasst euch einfach enteignen! Wenn es doch nur eine alternative zu diesem ganzen gängelnden müll gäbe! Oder vielleicht sogar zwei alternativen!

via @hikerus@social.bitcast.info

Meikrosoft des tages

Meikrosoft kriegt es nicht hin, binnen neunzig tagen einen schweren fehler in windohs zu fixen, und alle anwender von meikrosoft windohs haben jetzt eine schwere sicherheitslücke auf ihren rechnern, die von fiesen häckern ausgenutzt werden kann. Drei monate sind für einen monströsen laden wie meikrosoft schon eine ziemlich lange zeit, da fehlt es nicht an möglichkeit, da fehlt es am willen. Die anwender von meikrosoft-produkten sind meikrosoft egal. Meikrosoft ist eben nur auffällig schnell und wartet auch gar nicht extra einen „pätschdäjh“ ab, wenn mal ein paar ausbeutbare fehlerchen in der meikrosoften DRM-technikverhinderung und anwendergängelung gefixt werden müssen

Weia, GDI wird dauernd benutzt. Ich finde es fast ein bisschen schade, dass das schon jetzt kommt. Der anwendungsfall, einen mäjhlanhang mit meikrosoft offißß zu öffnen, wird genau da ein bisschen häufiger vorkommen, wo jetzt ein paar entscheidungsträger auf die idee gekommen sind, dass dieses limux scheiße ist und in kürze wieder durch kwalitätssoftwäjhr wie meikrosoft windohs ersetzt werden soll. Da hätte das wort von der „offenen verwaltung“ eine ganz neue bedeutung bekommen, wenn einen guten monat lang jedes häckkind dieser welt die schangse gehabt hätte, eine offene und dokumentierte sicherheitslücke auszunutzen. :mrgreen:

Und morgen im gleichen kanal, vorgetragen von ahnungslosen p’litikern: die fiesen cyber-cyber-angriffe, die hier alles, alles, alles bedrohen!!1!elf!!

Nachtrag: Trash-Log

Liebe windohs-anwender!

Es ist mir nicht entgangen, dass meikrosoft seinen pätschdäj für februar ausfallen lässt und dass eure kompjuter deshalb ein bisschen unsicherer als sonst sind.

Lasst euch nicht von jornalisten in panik versetzen! Die haben keine ahnung, wovon sie schreiben und sie werden euch niemals sagen, was ihr selbst tun könnt, weil sie es nicht sagen dürfen oder gar nicht wissen.

Wenn ihr einen webbrauser von meikrosoft verwendet, seid ihr sowieso selbst schuld. Da kommt es auf die jetzt zusätzlichen lücken in fläsch auch nicht mehr an. Es gibt zum glück für uns alle alternativen zu einem webbrauser von meikrosoft. Wenn ihr da auch noch einen wirksamen werbeblocker reinmacht, ist das schlimmste am einfallstor webbrauser abgeriegelt.

Wer alles anklickt, was in seinem posteingang rumliegt, ist sowieso selbst schuld. Niemals einen mäjhlanhang öffnen, der nicht vorher explizit und über einen anderen kanal als mäjhl abgesprochen wurde! Übrigens: anwältsschreiben und rechnungen kommen mit der sackpost. Und es gibt für die meisten menschen keinen grund, weshalb offißß automatisch makros ausführen können sollte, also lasst das abgeschaltet und lasst euch von keinem spämmer dazu überreden, es einzuschalten. Im moment gibt es verdammt viele trojaner über mäjhl. „Zahlen sie völlig grundlos wegen der vorgangsnummer 08/15 ein paar hundert øre, und wenn sie erfahren wollen, um was zum henker es eigentlich geht, müssen sie den anhang öffnen“. Nicht darauf reinfallen.

Seid lieber froh! Ich kann mich noch an pätschdäjs erinnern, nach denen windohs richtig kaputt war. Das wollt ihr doch auch nicht haben, oder?!

Meikrosoft des tages

Wenn diese schwach belegte meldung stimmt, dann haben die sich bei meikrosoft (achtung, das ist meine vermutung) gesagt: „Wie können wir mal unser windohs zehn zum erfolg machen? Tolle idee, wir nennen es jetzt einfach ‚windohs zehn cloud‘ und machen noch mehr technikverhinderung. Das geben wir in zukunft den leuten als einstiegsdro… ähm… windohs und nehmen keine lizenzgebühr, und wenn sie jeden monat ein bisschen pinke-pinke für die miete locker machen, stufen wir das einfach zum richtigen windohs auf“. Zwar hat das aktelle gestrokel ein paar problemchen…

So ließen sich etwa das im App Store angebotene Evernote und Slack nutzen, die vorinstallierten Anwendungen Notepad und Paint hingegen nicht

…aber dann werden die halt nicht mehr so viele anwendungen vorinstallieren, und schon klappt das.

Und jetzt freut euch mal alle schön auf die geräte mit verkrüppelten windohs auf irgendwelchen enteignungskompjutern, bei denen mit hohem technischen aufwand dafür sorge getragen wird, dass ihr darauf nicht die softwäjhr installieren könnt, die ihr laufen lassen wollt! Meikrosoft will nur euer bestes!

Freut euch schon alle auf windohs zehn!

Wie für jede Windows-Version verspricht Microsoft auch für Windows 7 eine Support-Dauer von zehn Jahren. Solange stellt Microsoft kostenlos Sicherheitsupdates bereit. Am 14. Januar 2020, also in drei Jahren, endet dieser Zeitraum

Immerhin könnte es sein, dass 2020 der letzte windohs-XP-rechner bei bundesverwaltung, bundeswehr und banken auf windohs sieben umgerüstet wird… :mrgreen:

Welche alternativen zur meikrosoftschen gängel- und überwachungsscheiße es gibt, erfahrt ihr in diesem internetz. Da muss man übrigens keine drei jahre warten, bis man die nutzen kann, das geht schon jetzt. Wer ständig davon redet, dass er dann umsteigt, installiert sich bestimmt bald sein windohs zehn¹, das so gut weggeht, das meikrosoft es mit asozjaler spämm und direkt von der internetz-kriminalität abgeschauter metodik vermarktet hat (und nein, die desktop-spämm von meikrosoft hat für windohs-zehn-nutzer kein ende gefunden). Und nein, es gibt natürlich noch keinen adobe-scheiß für linux oder BSD, aber eine bestehende windohs-sieben-lizenz in einer virtuellen maschine (ohne internetz) zu benutzen, ist ja auch immer noch möglich. Wer musik macht, sollte sich aber schon auf die zusatzlatenz durch die virtualisierung einstellen oder einfach einen rechner haben, der für nix anderes benutzt wird und niemals am netz hängt… 😦

¹Ich schreibe das an einem unbuntu, das ich auch schon längst durch etwas anderes ersetzt haben wollte, aber das bringt mich zum glück nicht nur zum kotzen und lässt mir die freiheit der auswahl meiner bevorzugten benutzerschnittstelle.

Meikrosoft des tages

Gefährlicher spämmer und schadsoftwäjhrverteiler simuliert einsicht:

In Folge 497 der von TWiT.tv betriebenen YouTube-Show „Windows Weekly“ hat Microsofts Marketing-Chef Chris Capossela nun zu der Kampagne Stellung genommen und sich für Grenzüberschreitungen entschuldigt. Bereits innerhalb kurzer Zeit, so Capossela, habe sein Team gemerkt, dass es zu weit gegangen sei. Die Zeit danach sei sehr schmerzhaft gewesen und habe für ihn einen Tiefpunkt bedeutet. Er und seine Leute hätten auch viel daraus gelernt

„Grenzüberschreitungen“… die immerhin eine neue form der spämm für den vertrieb von softwäjhr waren und generell durch überrumpelnde, direkt von der internet-kriminalität abgeschaute tricksereien und irreführungen schäden bei milljonen von menschen ausgelöst haben und zu viel ärger und verlorener lebenszeit geführt haben. Bäh! (Davon, dass windohs-zehn-aktualisierungen zuweilen sogar dazu führen, dass benutzerdaten zerstört werden, so dass hinterher der feierfox seine lesezeichen nicht mehr hat, will ich gar nicht erst reden? Was hat eine aktualisierung des betrübssystemes in den benutzerverzeichnissen zu suchen, verdammte scheiße nochmal!)

Eines hat dieses von meikrosoft bezahlte mietarschloch, das sich so glitzernde krokodilstränchen rausgedrückt hat und jetzt so viel gelernt haben will, jedenfalls nicht gelernt: demut und respekt vor anderen menschen.

Stirb, kommerzspämmer, stirb! Verrecke, meikrosoft, verrecke!

(Der im verlauf des spämmgetriebenen windohs-zehn-marketings so offen gegebenen selbsteinschätzung meikrosofts, dass sich eine datenjauche wie windohs zehn ohne grenzkriminelle spämmmetodik nicht an den kunden bringen lässt, werde ich übrigens niemals widersprechen.)

Windohs zehn! Jetzt noch sicherer!

Kein Internet:
Nach Windows-Update weltweit Computer offline

Bwahahahaha!

Das problem tritt auf der ganzen welt auf? Außer in deutschland? Kwatsch, die ganzen deutschen, die kein internetz haben, hängen nur immer noch in der warteschleife der hotlein ihres proweiders und hören in einer endlosschleife die teuerste fahrstuhlmusik der welt, und deshalb kriegt das hier keiner mit…

Bwahahahaha!

Übrigens, leute: es gibt eine alternative zu windohs zehn. Nehmt einfach windohs sieben, wenns windohs sein muss! Das installiert sich schnell und schmerzlos und läuft eigentlich sehr brauchbar. Oh, ihr wisst nicht, wie man das installiert…

Bwahahahaha!

Oh, ihr könnt gar nix anderes mehr installieren? Wegen der UEFI-secure-boot-kackscheiße, die ihr bei neueren rechnern gar nicht mehr abschalten könnt? Das war doch eine tolle idee von meikrosoft. Da seht ihr mal, wie „secure“ das jetzt geworden ist! Keine ursache, bedankt euch einfach bei meikrosoft!

Bwahahahaha!

Und, habt ihr den auch schon gelesen, ihr opfer? Den dummbösen witz da ganz am ende des artikels? Wo meikrosoft euch einen gut-gemeinten rat-schlag gibt, was ihr tun könnt, wenn ihr jetzt gerade kein internetz mehr habt?

Einige Kunden haben uns von Schwierigkeiten mit der Internetverbindung berichtet. Eine Support-Anleitung findet sich in unserem Hilfeforum

Bwahahahaha! Kannste dir gar nicht selbst ausdenken, sowas! „No keyboard detected, press any key“. Ganz großes Kino!

Windohs zehn des tages

Als ob windohs zehn noch nicht bizarr genug wäre:

Das Verfahren, mit dem neue Versionen von Windows 10 auf den PC kommen, kann von Benutzern ohne Administratorrechte genutzt werden, um Microsofts eigene Laufwerksverschlüsselung namens Bitlocker auszuhebeln

Was zum blutschlürfenden henker?!

Meikrosoft hat sich dabei ja etwas gedacht. Windohs zehn ist mit der auffassung geproggt worden, dass jeder anwender sabbergeil auf die immer neueste versjon ist und deshalb gibberig den klick auf „gib mir jetzt sofort die neue versjon und starte den rechner neu, scheißegal, ob im moment auch gerade meine arbeitszeit oder sonstwas ist“ machen. Deshalb kann vom admin übern benutzer über eine zeitarbeitskraft über den berufspraktikanten bis hin zur putzkraft jeder mensch die aktualisierung anstoßen und durchführen. Eine tolle idee! Nicht.

Weia! Ich bin so froh, dass ich nirgends administrieren muss, wo jeder hinz einfach ohne mein wissen (und vermutlich fast immer: ohne es mir auch nur mitzuteilen) die neuesten und für die jeweiligen betrieblichen anwendungen noch völlig ungetesteten windohs-versjonen runterladen und installieren könnte! Wer braucht dafür schon einen administrator?! 😈

Welchem verkoksten vollidjoten auch immer diese tolle idee in sein eitrig zerfallendes resthirn geschossen ist, es kann dafür nur eine erklärung geben: der wollte, dass windohs zehn niemals in einem gewerblichen umfeld eingesetzt wird. Und nachdem ich einiges über windohs zehn und die darin verbauten wanzenfunkzjonen gelesen habe, sollten wir ihn dafür dankbar sein.

„Cloud“ des tages

Ähm, nutzt hier jemand die „cloud“ von meikrosoft?

From there Duffy found a package labelled PrepareRHUI (Red Hat Update Infrastructure) that runs on all Azure RHEL boxes, and contains the rhui-monitor.cloud build host. Duffy accessed that host and found it had broken username and password authentication. This allowed him to access a backend log collector application which returned logs and configuration files along with a SSL certificate that granted full administrative access to the four Red Hat Update Appliances

In theory, if exploited one could have gained root access to all virtual machines consuming the repositories by releasing an updated version of a common package and waiting for virtual machines to execute yum update

Weia! 😦

Auch weiterhin viel spaß mit der „cloud“, die ist voll sicher und eure daten sind da auch sicher! Alles auf den rechnern anderer leute ablegen, die scheißwerber und scheißjornalisten haben euch gesagt, dass das jetzt modern und viel besser ist. Und nein, das war nicht die einzige… ähm… kleine unbedeutende schwäche, die sich fand.

Da wäxt zusammen, was schon lang zueinander strebt…

Microsoft schließt sich der Linux Foundation an

Wenn jetzt noch jemand rauskriegt, dass der systemd klandestin von meikrosoft vorangetrieben wurde, ist ja alles klar. Das zu erwartende weitere vorgehen von meikrosoft ist wohlbekannt… 😦

Kennt ihr eigentlich diese olle, gegen linux gerichtete meikrosoft-FUD-reklame noch? Daran muss ich gerade ganz heftig denken, wenn ich solche schlagzeilen sehe.

Apropos FUD-reklame… und jetzt eine kleine werbeunterbrechung:

8 out of 10 terrorists use GNU/Linux systems. If you support Open Source software, you support terrorism.

Nein, das ist keine satire. Das ding hat meikrosoft wirklich im schatten der 9/11-anschläge geschaltet. Aber nicht sehr lange, weil eigentlich kein mensch, der noch ein bisschen knusper ist, auf die idee käme, einen websörver unter windows zu fahren.

Windohs zehn des tages

Microsoft -- Windows 7 wächst fast doppelt so schnell wie Windows 10 -- Mit Windows 10 wollte Microsoft die Herzen der PC-Nutzer zurückerobern. Eine neue Studie dürfte den Redmondern nun gar nicht schmecken: Windows 10 wächst zwar - aber der Vorvorgänger legt noch schneller zu.

Hihi, der „vorvorgänger“… :mrgreen:

Ich kann die kwelle leider nicht verlinken, weil dort beim hitlertagebuchmagazin spezjalexperten in der programmierung gearbeitet haben, die bei einem halbwegs sicher konfigurierten webbrauser nur eine weiße seite anzeigen. Förderer der organisierten internetzkriminalität kriegen von mir keine links.