Das hatten wir ja noch nie!!!1!!!1!

Januar-2019-Updates verursachen Netzwerkproblem in Windows 10

Auch weiterhin viel spaß mit der bananensoftwäjhr, die meikrosoft immer wieder mal auf anwender loslässt! Zum glück dürfte praktisch niemand von dem problemchen betroffen sein, denn es scheint nur „edge“ zu betreffen — und ein meikrosoft-webbrauser ist nun mal nur dafür da, dass man sich schnell einen richtigen webbrauser runterlädt. Aber heise auf der jagd nach clickbait und werbeplatzvermarktung jazzt das schnell zu einem „netzwerkproblem“ hoch, statt den leuten zu empfehlen, einfach einen anderen brauser zu nehmen.

(Über die linux-bananensoftwäjhr lästere ich bei näxter gelegenheit.)

Meikrosoft des tages

Suchmaschine:
Microsoft Bing empfiehlt Bilder von sexuellem Kindesmissbrauch

Übrigens: danke, heise, dass ihr trotz der sperrigkeit dieser worte in der überschrift klar von „bildern von sexuellem kindesmissbrauch“ sprecht und nicht von „pornografie“, denn letztere wird mit einwilligungsfähigen erwaxenen menschen hergestellt. Der unterschied ist so groß wie der unterschied zwischen sex und brutaler vergewaltigung — und das sind zwei kategorien, die man nicht einfach so vermischen sollte, wie es fast jeder scheißjornalist an der reklamevermarktungsfront tut.

Übrigens bringt es in meinen augen nicht viel, die bilder in einer suchmaschine wie bing oder guhgell unsichtbar zu machen, wenn gleichzeitig organisierte kinderficker wie die hl. röm.-kath. kirche in so vielen staaten weiterhin besondere privilegjen genießen und ihre „fälle“ einfach selbst aufklären. Wer bilder unsichtbar macht, schützt keine kinder, sondern will mit gewalt vertuschen, was ihnen angetan wird. Das „funkzjoniert“ so erschreckend gut, dass es beinahe nie zu einer strafverfolgung kommt, weil auch die kinder und ihre eltern schweigen.

Zensur in irgendeiner form hat noch nie etwas wünschenswertes bewirkt. (Ja, ich habe auch einen empfindlichen magen. Aber wartet erst mal bis die anfangs ja durchaus gut begründeten zensurbestrebungen bei web-suchmaschinen auf alles andere ausgeweitet werden! Mir wäre es wesentlich lieber, die suchmaschinen wären den inhalten gegenüber neutral.)

Meikrosoft des tages

Meikrosoft so: komm, nimm unser windohs zehn.

Sehr viele menschen daraufhin so: wieso sollte ich? Windohs sieben läuft doch gut und kommt ohne klaut- und wanzfunkzjonen daher.

Meikrosoft daraufhin so: ich drücke euch mal eine „sicherheitsaktualisierung“ rein, damit ihr seht, wer hier den hammer hat. Und jetzt installiert euch windohs zehn, wäre doch schade, wenn euren firmennetzwerken etwas zustieße.

Tja, leute, wenn euch doch nur vorher jemand gewarnt hätte!

Guhgell des tages

Wisst ihr noch, wie scheiß-meikrosoft in den neunziger jahren mit sabotierendem spezjalkohd dafür gesorgt hat, dass man meikrosoft windohs nur auf einem DOS von meikrosoft installieren konnte? Und nicht (zum beispiel) das unendlich viel bessere DR-DOS?

Ja, meikrosoft ist schon ultraböse, nicht wahr?

Genau die gleiche widerwärtige sabotahsche-nummer läuft jetzt wieder, aber diesmal macht es nicht meikrosoft, sondern guhgell: guhgells juhtjuhbb zum beispiel wird vorsätzlich so gecodet, dass es auf webbrausern, die nicht von guhgell kommen, langsam und energiefressend ist.

Mein mitleid für scheiß-meikrosoft, diese stinkenden desktop-spämmer, hält sich allerdings in sehr bescheidenen grenzen. Da hats karma die richtigen erwischt.

Aber trotzdem: deinstalliert diese euch von evil guhgell mit gewalt reingedrückte krohmscheiße von euren rechnern und nehmt einen anderen webbrauser, solange ihr noch eine verdammte wahl habt! Denn jetzt habt ihr schon einen unabhängig entwickelten webbrauser weniger…

Och, wer hätte das gedacht!

Windows 10:
Datensammeln geht nach Deaktivieren weiter, meinen Nutzer

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit einem betrübssystem, an dem euch alles spinnefeind ist, von dem ihr aber glaubt, dass ihr diese feindschaft mit ein paar klicks einfach wegmachen könnt und dass ihr in diesem klickeglauben und in dieser kindischen kontrollillusjon benutzt! Glaubt schön weiter. Ist ja nur eine „verwirrende namensgebung“, mehr nicht. Wisst ja: daten sind nicht der rohstoff der zukunft. Dummheit ists.

Gruß auch an die stadt münchen!

S/M und meikrosoft des tages

LinkedIn nutzte 18 Millionen Adressen von Nicht-Mitgliedern für Facebook-Werbung

Auch weiterhin viel spaß mit den trojanischen äpps irgendwelcher S/M-klitschen ohne seriöses geschäftsmodell, die in der vergangenheit nicht einmal vor offen illegaler und asozjaler spämm zurückgeschreckt haben, um sich ein bisschen klickviech für ihre drexseits ranzuholen. (In diese kategorie gehört auch das nach scheiße stinkende fratzenbuch mit seiner jahrelang praktizierten illegalen spämm an mit trojanern eingesammelte mäjhladressen.) Verkauft schön eure freunde, verwandten, kollegen und kontakte an irgendwelche unseriösen geschäftsmodelle grenzkrimineller S/M-anbieter! Ihr kriegt nicht einmal glasperlen dafür, die noch einen gewissen wert hätten, es gibt nur sternchen, herzchen und däumchenhochs. Idjoten! Steckdosenlutscher! Erzesel! Ihr seid die spämm! Und sagt mir nicht, dass euch niemand gewarnt hätte, ihr hirnstummel! Widerliche, stinkende schergen von kriminellen seid ihr mit euren scheißäpps von irgendwelchen scheißklitschen und eurer totalen gleichgültigkeit und selbsterwählten dummheit. Ihr seid es, die das ganze internetz in scheiße verwandelt haben. Bäh!

Ach!

(Diese lust, dem näxsten idjoten, der mir sagt, dass er noch nie eine spämm von einer dieser klitschen, bei der er seine STASI-akte täglich selbst aktualisiert, bekommen hat, einfach ohne warnung in die dumme fresse zu treten…)

Und zum schluss noch eine kleine anmerkung: meikrosoft hat ja github gekauft. Wir können also gespannt sein, was sie mit den ganzen dort eingesammelten mäjhladressen so anfangen werden.

Juchu! Halleluja! Wir sind gerettet!

Der große menschgeschaffene und menschträjnierte gott der künstlichen intelligenz wird uns alle retten! Kommt, autofahrer, darauf könnt ihr gleich noch einmal gas geben! Brrrrrrumm!

Im von heise als schleichwerbung im redakzjonellen teil abgeschriebenen PResseerklärungstext versteckt sich noch ein brüller: der klimawandel wurde erst durch die klaut entdeckt. Bwahahahahaha!

Wie hoch ist eigentlich der zusätzlich weltweite kohlendioxid-ausstoß durch resorßenvergeudende meikrosoft-blähware?

Prof. dr. Offensichtlich

Prof. dr. Offensichtlich hat sich mal im auftrag der niederländischen regierung angeguckt, was mit den ganzen trojanischen datensammelfunkzjonen los ist, die meikrosoft sich von der scheiß-händikultur abgeschaut hat und jetzt in alle seine neueren produkte einbaut. Das ergebnis raubt einem den atem!

Untersuchung:
Microsoft Office sammelt Daten und verstößt gegen die DSGVO

Niemand hätte damit rechnen können!

Wenn doch nur vorher jemand davor gewarnt hätte!

Ich bin ja gespannt, ob das irgendwelche konsekwenzen hat, oder ob der niederländische staat und seine büttel die jetzt bekanntermaßen illegale datenverarbeitung mit meikrosoft-produkten einfach fortsetzen. Aber da ich davon ausgehe, dass die DSGVO sich ihrer p’litischen absicht nach vor allem gegen kleine webseitbetreiber richten sollte, glaube ich nicht, dass es in den niederlanden zu irgendwelchen konsekwenzen kommen wird. Aber wehe, in BRD-abmahnistan formuliert man einer seine datenschutzerklärung ein bisschen zu flappsig!

Endlich! Windohs sicher mit neuem schlangenöl!!1!

Der Defender behauptet, Virendefinitionen aus der Zukunft geladen zu haben

Keine schadsoftwäjhr wird jemals wieder eine schangse haben! 😀

Ich habe übrigens leute kennengelernt, die keineswegs dumm waren und die mehr angst vor meikrosofts aktualisierungen als vor irgendwelcher schadsoftwäjhr hatten — denn sie haben immer und immer wieder erlebt, dass nach der aktualisierung irgendwas nicht mehr funkzjonierte. Das ist schon eine dumme idee von meikrosoft, auf produkzjonssysteme eine testversjon aufzuspielen…

„In den besten händen“ des tages

Dass beim Umsteigen auf die aktuelle Windows-10-Version 1809 Datenverlust drohen kann, haben Teilnehmer am Insider-Programm schon vor Monaten gemeldet

Da hat sich meikrosoft aber nicht dran gestört, und dann wurde der scheiß halt ohne jegliche warnung als neues windohs auf die welt losgelassen und allerorten wurden ratzefummel daten weggemacht.

Grüße auch an die stadtverwaltung münchen! Ihr torkelt interessanten zeiten entgegen! :mrgreen:

Windohs zehn des tages

Windows 10:
Oktober-Update löscht anscheinend ungewollt eigene Dateien

Wer immer noch glaubt, dass die frickelbude meikrosoft so etwas wie automatische aktualisierungen im griff hat und gerade mal sechzig minuten zeit hat, höre sich einfach mal diesen heiteren vortrag von prof. Rüdiger Weis an. Aber keine tischkanten in gebissnähe!

Nachtrag: meikrosoft hat dann doch noch gemerkt, dass es irgendwie scheiße ist, den nutzern einfach die daten zu löschen und seine kaputte aktualisierung zurückgezogen.

Schöne grüße an die stadt münchen, die beschlossen hat, solche scheißprobleme auf stadtverwaltungsniewoh zu bekommen! :mrgreen:

Kleines lacherchen des tages

Womit wird die künstliche-intelligenz-forschungsabteilung von meikrosoft wohl ihre päjper schreiben? Mit wörd und excel? Aber mitnichten, die benutzen doch nicht die schrottsoftwäjhr von meikrosoft, die benutzen lieber LaTeX und für ihre kwellenangaben bibTeX… 😀

Die schrottsoftwäjhr von meikrosoft, die ist nämlich für euch meikrosklaven, nicht für meikrosoft-mitarbeiter.

Klar, jeder wissenschaftler wird LaTeX benutzen, allein wegen des formelsatzes. Was man bei meikrosoft von den tollen und als leistungsmerkmal beworbenen formelsatzfähigkeiten in meikrosoft wörd hält, zeigt schon die tatsache, dass man lieber LaTeX nimmt.

Windohs des tages

Wusstet ihr, dass meikrosoft seit windohs acht eine tastaturwanze in windohs verbaut hat?

Digital Life
Windows spioniert jeden Tastendruck aus, wenn dieses Feature aktiviert ist

[…] Auf meinem PC und in vielen Testfällen beinhaltete WaitList.dat einen Textextrakt jeder Dokumenten- oder Email-Datei im System, selbst wenn die Ursprungsdatei bereits gelöscht worden war […]

Gruß auch an die stadt münchen!

Meikrosoft des tages

Die neunziger jahre klopfen mal kurz an. Windohs zehn sagt seinen anwendern, wenn sich sich einen krohm oder einen feierfox installieren wollen, dass sie doch schon einen ganz hervorragenden webbrauser von meikrosoft haben, den sie bitte nutzen sollen, weil der schneller und sicherer ist. Aber hej, keine panik, die warnung gibts nur in der testversjon. Und an allerlei reklame und irreführung um das und aus dem spämmbetrübssystem windohs zehn habt ihr euch ja schon längst gewöhnt. Mal schauen, wie lange ihr in dieser überwachungs- und gängelscheiße von meikrosoft noch die softwäjhr installieren könnt, die ihr auf eurem kompjuter benutzen möchtet…

via @benediktg5@twitter.com

Enteignung des tages

Tja, softwäjhr teuer bezahlt, aber dann wird der „aktivierungssörver“ ausgeschaltet und man kann die bezahlte softwäjhr nicht mehr nutzen. „Lösung“: kauft einfach die nächste versjon, die ihr dann irgendwann aus dem gleichen grund ebenfalls nicht mehr weiternutzen könnt…

Mit Freier softwäjhr wäre das nicht passiert.

Da wäxt zusammen, was zusammen gehört

Evil meikrosoft hat wordpress (punkt) com für 7,95 US-dollar gekauft.

Zurzeit wird diese nachricht weder auf den webseits von automattic, noch bei wordpress (punkt) com noch auf der meikrosoft-webseit bestätigt, deshalb halte ich es für fäjhknjuhs und würde es bestensfalls als ein gerücht oder eine gute satire betrachten. Eine gute satire? Ja. Da wüxe schon sehr gut passend zusammen, was seit langem zueinander strebt: unfassbar aufgeplusterte blähware als lösung für das eigentlich sehr einfache problem einer kronologisch sortierten liste von veröffentlichungen und meikrosoft, der seit jahrzehnten bewährte anbieter überkomplexer lösungen für eingentlich sehr einfache probleme¹. 😀

Leider wirds unter der meikrosoft-fuchtel hier bei wordpress (punkt) com schnell vorbei sein mit dem relativ freien sich-ausdrücken-können.

Mich macht gerade jemand von der seite an, dass so eine tabellenkalkulazjon ja kaum einfacher zu machen wäre und eine hochkomplexe anwendung ist. Nun, ich wills mal so sagen: wir hatten damals, als meikrosoft noch keine gaga-blähware mit jährlich neu erfundener benutzerführung gemacht hat, multiplan, und es war eine großartige arbeitserleichterung… die unter CP/M in weniger als 64 kibibyte RAM gepasst hat. Beinahe alles, was mit einer heutigen desktop-tabellenkalkulazjon gerechnet wird, hätte man auch in multiplan rechnen können.

Nutzt hier jemand guhgell (ändräut), fratzenbuch oder meikrosoft?

Bei Mike Kuketz gibt es ein bisschen was über eure kontrollillusjon zu lesen, das PDF leider „nur“ auf englisch. Aber immer noch besser als chinesisch… 😉

„Gitlab“ des tages

Wisst ihr noch, als evil meikrosoft dieses „github“ aufgekauft hat und die leute alle vom zentralen „github“ zum genau so zentralen und viel robusteren „gitlab“ rübergelaufen sind, weil sie dort evil meikrosoft entkommen wollten. 😀

Immerhin, das mit dem „meikrosoft entkommen“ hat geklappt. „Gitlab“ liegt fortan in der „cloud“ von evil guhgell.

Auch weiterhin viel spaß mit zentralen anbietern aller art!