Wie man bei monopoly immer gewinnt?

Nein, nicht durch hochziehen von hotels, sondern durch herbeiführen einer immobiljenkrise:

Ein vollständiges „Monopoly“-Set beinhaltet neben Spielbrett, Figuren, Geld und Karten 32 Häuser und 12 Hotels. Sind alle 32 Häuser gebaut, können keine weiteren errichtet werden, bis wieder neue verfügbar sind – etwa weil ein Spieler ein Hotel errichtet. Die Regeln sehen nicht vor, dass zusätzliche Häuser verfügbar gemacht werden, in dem man etwa Münzen oder andere Platzhalter ins Spiel bringt. Das ermöglicht ein einfaches Spiel mit Angebot und Nachfrage

Wer musste jetzt unwillkürlich an die zustände auf dem hamburger oder münchener „wohnungsmarkt“ denken? :mrgreen: