Fäjhknjuhs des tages

Die tagesschau des BRD-parteienstaatsfernsehens ARD so [archivversjon]:

Im Fall des mit Nowitschok vergifteten britischen Paares geht die Polizei davon aus, dass die beiden einen Behälter mit dem Nervengift berührt haben müssen […] Die Ermittler glauben weiterhin, dass es in dem Fall eine Verbindung zu dem Nowitschok-Angriff auf den russischen Ex-Spion Sergej Skripal und seine Tochter Julia gebe […] Britische Medien berichteten, dass beide Drogenkonsumenten waren. Sie könnten ein Fläschchen oder eine Spritze mit Giftresten gefunden haben […] Das vergiftete Paar hätte „regelmäßig Abfallbehälter durchsucht“ – möglicherweise seien sie dabei mit dem Gift in Kontakt gekommen

Ah ja, mehr fällt der propagandaabteilung im vereinigten königreich nicht mehr ein? Kennen wir ja alle von „drogenkonsumenten“ (kiffer, junkies, acidheads?), dass die jedes fläschchen oder jede spritze aus dem müll mitnehmen und dann selbst verwenden. Und überhaupt: im abfalleimer haben sie das zeugs also gefunden? Nun, der giftmordversuch Skipal ist jetzt rd. vier fucking monate her. Da frage ich mich doch, wie oft in großbritannjen die mülleimer geleert werden. Einmal im jahr? Gar nicht?

Aber wer wird sich denn solche fragen stellen. Die redakzjon der aktuellen kamera der BRD stellt sich solche fragen doch auch nicht, denn es steht schon vor allen bekannten fakten fest, dass es der pöse pöse russe und niemand anders war. Warum das feststellt? Weil es von der aus dem BRD-sumpf p’litisch besetzten scheffetahsche der tagesschau-redakzjon so festgelegt wird. Wer auch nur einen anderen gedanken denken könnte, wird es niemals in die redakzjon der ARD-tagesschau schaffen. Wisst ja: wer sich nie bewegt, spürt keine fessel.

Unfassbar, mit was für primitiv erzählten märchen den menschen ins gehirn gefickt werden soll! Unfassbar, wie die intelligenz der zuschauer offen verachtet wird! Ein aufgeweckter neunjähriger wäre von seiner lebenserfahrung und seiner denkfähigkeit her dazu imstande, die schwächen in diesen propagandalügen zu bemerken, wenn man sein gehirn noch nicht im zwangsschulsystem der BRD abgeknickt hat.

Auch weiterhin viel spaß beim zahlen der rundfunkgebühren, mit denen eure verachtung finanziert wird!

Advertisements

Der lynchende mitmensch in der BRD und sein anstifter…

Gestern Mittag glaubten mehrere Männer in Bremen-Lesum das Recht in die eigene Hand nehmen zu müssen. Nach einem Fernsehbeitrag um die Mittagszeit, suchten sie einen Mann in dessen Wohnung auf und schlugen ihn derart zusammen, dass er zunächst lebensgefährlich verletzt wurde

Mit dank an die contentindustriellen (also werbeplatzvermarktenden) kwalitätsjornalisten aus der glotze, die mit den streichhölzern in der hand neben der lichterloh brennenden zivilisazjon stehen!

Stirb, scheißjornalist, stirb! Du stinkendes arschloch bist immer noch das schlimmste monster, das hier rumkrepelt.

Guhgell des tages

Bei guhgell wissen sie sehr genau, dass es mit dem reklamegeschäft im web bald vorbei ist und diversifizieren sich schon seit jahren in alles mögliche. Aber völlig ohne „don’t be evil“ dabei zu spielen:

Google ist an einem Projekt des US-Verteidigungsministerium beteiligt, in dem es um die automatische Auswertung von Drohnen-Aufnahmen geht

Guhgell tötet! (Oder was glaubt ihr, wozu man irgendwelche drohnenbilder auswertet, wenn es nicht um das „bessere“ finden von „zielen“ geht, also immer auch von menschen, die mit automatischen, „smarten“ kriegswaffen ermordet werden sollen?)

Ich wünsche euch auch weiterhin viel spaß mit webbrausern, wischofon-betrübssystemen, „cloud“-angeboten, mäjhl und webdiensten von guhgell. Ist ja nur eine klitsche, die keine probleme damit hat, vom mord zu leben, wenns dafür dollar gibt. Die wird eure privatsfäre schon respektieren…

Terrorismus des tages

Ist aber sicher diesmal kein terrorismus. Kommt ja aus einem NATO-staat und EU-beitrittskandidaten. Und wer interessiert sich schon für ein paar morde an kurden und armeniern…

Ich habe Informationen erhalten, dass es aus der Türkei heraus operierende Auftragskiller gibt, die in Europa, vor allem in Deutschland, eine Aktion gegen türkeistämmige Vertreter der Aleviten und Armenier sowie Journalisten, Schriftsteller und Akademiker planen. (…) Ich rede von Todesschwadronen, die bewaffnete Attentate organisieren. Vor allem gegen Persönlichkeiten, die Aufsehen erregen werden

Und hej, habt euch mal nicht so! Was meint ihr wohl, wie die USA vorgehen, wenn jemand in der BRD stört? Oder glaubt jemand ernsthaft, US-geheimdienstler, die einen „feuchten dschobb“ ausführen, würden sich ausgerechnet in der BRD an die geltenden gesetze halten? Interessiert doch keine sau in der BRD. Da können sogar die drohnenmorde in ramstein vorbereitet und ferngesteuert werden, ohne dass irgendein staatsanvergewalt wegen mordes ermittelt.

Übrigens noch ein verschwörungsteoretischer nachtrag: fünf der acht türkischstämmigen NSU-mordopfer waren kurden. Falls sich noch jemand fragt, warum eine mörderbande durch die BRD ziehen kann und offenbar von den polizeien und geheimdiensten geduldet wird.

„Freunde und helfer“ des tages

So hat der Leitende Dessauer Oberstaatsanwalt Folker Bittmann in einem Vermerk vom 4. April 2017 nicht nur die Unfall-These verworfen, nach der sich Jalloh im Alkoholrausch selbst verbrannt hat. Er entwirft in dem Vermerk auch ein Mordszenario, wonach Beamte den Häftling angezündet haben könnten, um seine Verletzungen zu vertuschen und Ermittlungen zu zwei früheren Todesfällen im Umfeld der Dessauer Polizei zu verhindern

Dauerhaft archivierte versjon der meldung

USA des tages

Da hätte Donald Trump eine sache mal so richtig richtig machen können und alles zur aufklärung eines schweren staatsverbrechens tun können, hat er aber nicht:

Präsident Trump hatte die Veröffentlichung der Geheimakten zum Attentat auf John F. Kennedy gross angekündigt. Ein Teil der Dokumente wird auf Anraten von CIA und FBI allerdings weiter zurückgehalten

Die frage, was die US-dienste (die übrigens nebenbei die privatsfäre der gesamten weltbevölkerung mit füßen treten) nach diesen ganzen jahren noch zu verbergen haben, sollt ihr euch gar nicht erst stellen. Wer sie stellt, ist verschwörungsteoretiker, geisteskrank und nazi. Also schön weiter an die lustigste projektilflugbahn der gesamten kriminalgeschichte glauben! Und an den einzeltäter mit repetiergewehr ohne brauchbar montierte zielvorrichtung, der drei schuss in so kurzer zeit abgibt, dass er ein meisterschütze mit weltklassenambizjon gewesen sein muss! Schade, dass man weder seine handschuhe noch irgendwelche schmauchspuren an seinen händen oder seiner kleidung gefunden hat… ach, ich hör mal auf, sonst hält mch noch jemand für einen verschwörungsteoretiker, geisteskranken und nazi.

BRD-rechtsfreier-raum-kinderfreundlichkeit des tages

Diese Geschichte erzählt der Anhalter den Journalisten Stephan Beuting und Sven Preger. Unabhängig voneinander, mit einem Jahr Abstand. Am selben Ort: einer Tankstelle am Kölner Verteilerkreis. Das ist kein Zufall: Denn Heinrich ist seit Jahrzehnten als Tramper unterwegs. Als die beiden Reporter sich zufällig davon erzählen, beschließen sie, sich auf die Suche zu machen: nach diesem Mann und nach der Wahrheit? Was ist, wenn nur ein Bruchteil von seinen Geschichten stimmt? Wenn er wirklich als Kind in einer Psychiatrie geschlagen und missbraucht wurde? Dann ist er eines von tausenden Kindern, die bis heute auf eine Entschädigung warten […] Heinrich hat schon viel zu lange gelebt, sagt er, ist schon viel zu viel gereist. Jetzt eben nur noch diese eine Reise, die letzte, nach Zürich zu Dignitas. Heinrich will Schluss machen – und benötigt Sterbehilfe

Auch weiterhin viel spaß mit einer psychiatrie, die in der BRD ein rechtsfreier raum ist, in dem konsekwenzenlos menschen gefoltert werden dürfen — und mit scheißkirchen, die konsekwenzenlos kinder in kirchlichen kinderheimen foltern durften, sich jetzt aber trotzdem in die pose des wohltäters und gutmeiners werfen. Gottloses scheißpack, mörderisches!

[Archivierte versjon des artikels gegen die von scheißpresseverlegern in den dunkelkammern des reichstages lobbyistisch durchgesetze pflicht zur „depublikazjon“ von gebührenfinanzierten inhalten des BRD-parteienstaatsrundfunks]

Zitat des tages

Das Wohlergehen der Autoindustrie war jeder Bundesregierung wichtiger als die Gesundheit ihrer Wähler. Das Ergebnis dieser verbrecherischen Politik: Zehntausende Tote durch zu hohe Feinstaubwerte und Dieselruß. Das ist praktizierter Auto-Terrorismus

Franz Alt

Ich würde mich übrigens nicht darüber wundern, wenn die BRD-autofabrikanten demnächst „elektroautos“ verkauften, die mit reinem benzin oder sauberstem sauberdiesel an der tankstelle „geladen“ werden — und die reklame wird auf allen kanälen von elektro sprechen, neu, sauber, zukunft und modern; im auto wird eine ladung in volt angezeigt und alles sieht aus, als wären batterien drin. Nur das laden geht schneller. Die konsumdoof gemachten idjoten sind reif für so eine totalverarschung (die kaufen sogar glutenfreie nahrungsmittel und bio-verpackten hochpreisbeschiss) und haben praktisch keine naturwissenschaftliche bildung mehr. Und die BRD-scheißjornalisten, die feinde der einwohner der BRD, die schreiben eh nur noch PResseerklärungen ab. Und wer etwas anderes sagt, verbreitet fäjhknjuhs, häjhtspietsch und nazi-verschwörungsteorien, wird zensiert und kommt demnächst vielleicht sogar in den knast. Pfui, pfui, pfui. Schon in weniger als zwanzig jahren könnte es passieren, dass die ersten menschen ihre äcker mit isotonischen getränken gießen…

Übrigens (und mal etwas weniger polemisch): das festhalten an einer überkommenen technik und die staatliche subwenzjonierung dieser technik (sowie die jahrzehntelange duldung eines rechtsfreien raumes, der eine organisierte kriminalität mit regierungsbeteiligung um diese technik erblühen lässt) hat noch nie zu einer internazjonalen konkurrenzfähigkeit geführt.

Staatssicherheit und ordnung

Verfassungsschutz will NSU-Bericht für 120 Jahre wegschließen

Weia, muss der bitter für die staatlich besoldeten mörderfreunde, unterstützter und strafvereiteler sein! Aber zumindest sollte jetzt jedem bewohner der BRD klar sein, wo in der BRD der terrorismus herkommt: vom staate selbst, dem vater der mörder!

Sicheres herkunftsland des tages

Provinz Helmand
Erneut viele Tote bei Anschlag in Afghanistan

Dahin kann die BRD abschieben, da ist es sicher, da wird ja nur ein bisschen von den anhängern des großen, allweisen, alles bombadierenden mördergottes gemordet. Die frage, wozu dann die ganzen bummswehrsoldat*innen dort immer noch die grenzen der BRD verteidigen, stellt einfach der bummsverteidigungsministerin!

Vollidjoten des tages

Auf mehreren Bahnstrecken in Deutschland hat es in der Nacht zum Montag Brandanschläge auf Signalanlagen gegeben

Und? Was wollt ihr damit erreichen? Schwere eisenbahnunfälle mit mehreren hundert willkürlich erwischten toten? Für den frieden und das wohlergehen der völker? Fällt euch da wirklich keine bessere sabotahsche ein? Oder ist das mal wieder ein „anschlag“ der BRD-inlandsgeheimdienste zur besseren argumentazjon im rahmen der laufenden scheibchenweisen abschaffung dieser lästigen grund- und menschenrechte? [Letztere frage ist natürlich eine reine verschwörungsteorie ohne jeden beleg…]

Und hej, mir einen link zu stecken, wo ich angeblich etwas zur motivazjon lesen kann, diesen text dann aber ohne eingeschaltetes javascript unlesbar zu machen, ist auch nicht gerade ein intellektueller flakscheinwerfer. Dann verlinke ich eben die ARD. Die kann man wenigstens ohne javascript lesen.