Meikrosoft des tages

Niemand sage, dass meikrosoft die kwelltexte seiner beliebten betriebssystem geheimhält. Ganz im gegenteil. 😀

Es gibt auch eine tolle lizenz. Man darf fünfzig zeilen kwelltext zitieren.

Irgendwann in vierzig jahren wird vielleicht sogar mal der kwellkohd für windohs acht veröffentlicht, wenn das dann wegen der US-staatshintertüren schon möglich ist, ohne die nazjonale sicherheit der USA zu gefährden. Und dann kann die ganze welt sehen, dass die kohdzeilen für den startknopf einfach nur auskommentiert wurden, um aus einer brauchbaren nutzeroberfläche eine unbrauchbare zu machen, damit die damit beglückten den „appstore“ nur so einrennen. Und im museum stehen die wischofone von heute, die den besuchern erstmal erklärt werden müssen, weil das produkt einfach nur absurd erscheint.