Isst hier jemand vegetarisch oder vegan…

…oder holt sich aus anderen gründen hin und wieder ein „fleischersatzprodukt“, für das keine tiere sterben müssen? Und glaubt tatsächlich jemand daran, dass das „gesund“ sei?

Nur sechs der zwanzig getesteten Produkte erhielten die Note „Gut“. Denn die meisten der überprüften Lebensmittel enthalten nicht nur zu viel Fett, sondern auch Schadstoffe – vor allem Mineralöle […] wenn an Maschinen Mineralölprodukte eingesetzt werden, etwa um die die Wurstmasse leichter in die Pelle pressen zu können

Lecker schmieröl! Ganz was feines! Genau richtig für alle, denen gammelfleisch zu frisch ist und die deshalb mlljarden jahre alte gestorbene tiere und pflanzen haben wollen, die mit druck und zeit zu erdöl geworden sind! :mrgreen:

Seltsame blaue objekte mit fäden

Sorry, leider in englisch, sollte aber gut genug verständlich sein. Wenn man „chicken mc nuggets“ von mäc donalds — die lt. sprecher übrigens nur drei verschiedene formen haben sollen — unterm mikroskop betrachtet, findet sich nur weniges, was noch an hühnerfleisch erinnert, aber dafür um so mehr sonderbare dinge: kleine fragmente, die nach farbstoff aussehen, seltsame blaue objekte mit fäden, dunkle kleckse, kügelchen, die wie algen aussehen — all dieses in einer transparenten substanz. Auch weiterhin einen gesegneten appetit! :mrgreen:

Aber eine chemische analyse von dem zeug darinnen hätte ich interessanter gefunden… so sind es einfach nur bilder, die verstörend wirken, unterlegt mit typischer verschwörungsvideomusik. Und eine fremdartig-verstörende wirkung bekommt man bei hinreichend großer vergrößerung wohl mit fast jeder substanz hin.