Nanotechnik des tages

Künftig könnte ein Spray mit Nanoantikörpern gegen schwere Verläufe von Covid-19 schützen. In ersten Tests mit Goldhamstern senkte die Inhalation einer geringen Dosis solcher Nanobodies die Viruslast in Atemwegen und Lunge der Tiere und verhinderte schwere Entzündungen […] Diese multivalenten Nanokörper zeigen eine Neutralisations-Fähigkeit, die vergleichbar oder sogar besser ist als einige der erfolgreichsten Antikörper gegen SARS-CoV-2

Klingt sehr gut. Vor allem, wenn man ein goldhamster ist.

Was war denn nochmal das schlechte an tätowierungen?

Richtig! Dass sie nicht leuchten. Der link geht auf einen englischsprachigen text, und nein, die werden noch nicht gestochen, sondern sind auf der hautoberfläche. Ich befürchte, das wird noch mode. Leuchtende körperdekorazjon. Man muss nur damit werben, dass es „smart“ ist und ein paar fiese, trojanische überwachungsfunkzjonen einbauen. Dann können es sogar sehr teuer sein, die deppen kaufen es und finden es geil.

Oh, die spektrum hat’s auch schon in deutsch