Smart-lemminge des tages

Guhgell befiehl! Wir folgen dir!

Tja, wenn man sich im auto auf sein „smartes“ navigazjonsgerät verlässt, dann landet man wegen des zeitraubenden staus schon einmal auf einer von guhgell vorgeschlagenen, zeitsparenden „straße“, wo man zwei stunden lang auf feldwegen durch den schlamm fährt oder sich auch mal im schlamm festfährt [der link geht auf einen englischsprachigen text]. 😀

Früher, bevor alles „smart“ wurde, hatten die menschen ja mal augen und ein gehirn, das einen feldweg von einer straße unterscheiden kann und das aus der lebenserfahrung heraus wusste, dass feldwege nach regenfällen oft aufgeweicht sind (jedes kind weiß das). Aber wenns internetz im händi ist, ists gehirn im arsch. Die verdummung ist längst erbärmlich geworden, und die folgen der verdummung zeigen sich überall in der gesellschaft. Guhgell befiehl, wir folgen dir!