Europäische unjon und gedankenpolizei des tages

In frankreich kann man für zwei jahre in einen knast gesteckt werden, weil man eine webseit aufgerufen hat. Unter dem wehen banner des terrorismus kann man eben alles kriminalisieren und neostalinistische willkürjustiz-zustände schaffen, während in wirklichkeit auch in frankreich jedes jahr mehr menschen daran sterben dürften, dass sie unglücklich aus dem bett fallen als an terroranschlägen sterben… und vom ärztepfusch will ich gar nicht erst anfangen.

So ein gehirn auf angst ist noch schlimmer und für alle mitmenschen viel gefährlicher als ein gehirn auf drogen! Deshalb: lasst euch niemals, niemals, niemals in angst versetzen!

Hui, im heiseforum gibts leute, die verständnis für die kriminalsierung von webseitbesuchen haben