Warum man keine kompjuter mit ständig aktivierbarer kamera und ständig aktivierbarem mikrofon verwendet…

Apple-Sicherheitslücke:
Fehler in Safari erlaubte Hackern Zugriff auf Mikro und Webcam
Schwere Bugs im Browser

Aber hej, ihr habt ja alle nix zu verbergen, oder? Gar nicht auszudenken, wenn solche erpressungen auf einmal echt sind und/oder irgendwelche wix- und bummsvideos mit euch durchs internetz fließen…

Ach, das ist es euch wert? Weil ihr immer so schön mit „eurem kompjuter“ (in wirklichkeit natürlich mit einem klaut-kompjuter irgendwelcher dritter über ein abstraktes technisches medium) sprechen könnt? Tja, dann noch viel spaß in der neuen zeit! Gegen dummheit gibts leider noch keine pille.

Klaut des tages

Geht in die klaut, haben sie uns gesagt. Da sind eure sachen ständig und überall verfügbar [archivversjon], haben sie uns gesagt.

Das bei solcher zentralisierung auch mal ein paar probleme auftreten könnten, die dazu führen, dass dann große teile des webs nicht mehr funkzjonieren, hätte natürlich niemand auch ahnen können. Ich bin ja mal gespannt, ob es in neun monaten einen auffälligen zuwax der geburten gibt, nachdem sich die menschen mal einen ganzen nachmittag und abend ganz ohne netverflixt, spottifein, amma-ostzone, finster-gram, alexie, pläjhstäschen netwürg, zwitscherchen und diverse webseits behelfen mussten. 😉

Ja, diverse webseits, vor allem diejenigen, die eine scheißtonne voller javascript sowie träcking und reklame aus dem halben internetz eingebettet hatten, waren unbenutzbar lahmarschig. 🐌

Was für ein glück, dass es scriptblocker und adblocker gibt. Ich habe den „ausfall“ stundenlang gar nicht mitbekommen. Gruß auch an golem. 😎

Freut ihr euch eigentlich auch schon auf die selbstfahrenden autos, die nach den lügen des bummsverbandes der deutschen industrie nicht mehr funkzjonieren können, wenn sie nicht ständig über 5G zugriff auf die klaut haben? Weshalb man 5G jetzt auch weltraumgestützt machen muss, am besten mit deutscher weltraumgarahsche… ich kann es jedenfalls gar nicht mehr erwarten! 🤦

(Völlig unbestätigten gerüchte aus gewöhnlich uninformierten kreisen zufolge sollen gestern abend viele idjoten auf dem weg in die idiocracy im dunkeln gesessen haben, weil sie nicht mehr wussten, wie man ohne heimautomatisierung, händi, sprachbefehle und zwischengeschaltete klaut das licht einschaltet.)

Schlagzeile des tages

Commerzbank:
Kunden sollen ab Mittag wieder Geld auf dem Konto haben

[…] Während Zahlungseingänge nicht verbucht wurden, zog die Bank aber offenbar turnusgemäß Kontoführungsgebühren ab […]

Bwahahahahaha! [Dauerhaft archivierte versjon]

Gewöhnt euch schon dran! Es wird ja auch berichtet, als sei es ein ganz normales vorkommnis und nicht etwa ein mittelgroßer skandal. Und vor allem: vertraut diesen banken, die nicht einmal ihr kerngeschäft in halbwegs fehlerfreier datenverarbeitung hinkriegen, auch weiterhin euer ganzes geld an und lasst euch jeden tag von den PR-abteilungen dieser banken erzählen, wie unpraktisch doch dieses altmodische, eklige geld ist und wie viel besser man mit kärtchen und händis bezahlt! Was kann dabei schon schiefgehen? :mrgreen: