Neusprech des tages

Zu den bisherigen frasen von „konsumzurückhaltung“, „mangelnder kauffreude“, „schlechter konsumstimmung“, „kaufzurückhaltung“ zur beschreibung immer weiter grassierender verarmung der menschen in der BRD ist eine neue widerliche und armenhassende scheißfrase hinzugekommen, die des kopfeinziehens [archivversjon]:

Wegen der Inflationssense werden die Verbraucher die Köpfe weiter einziehen

Ihr, die ihr so redet und die ihr denkende und fühlende menschen als „verbraucher“ beschimpft, als seien sie eine bauteil in einem absurden stromkreis: passt auf, dass eure köpfe nicht irgendwann auf einem fröhlich jubelnden marktplatz in der nähe eines fallbeiles fixiert werden, damit ihr sie auch ja nicht mehr einziehen könnt. Dann ist mit euch sense. Und ehrlich gesagt: das wäre vermutlich auch ganz gut so! Denn frieden ist mit solchen faschistoiden arschlöchern wie euch gar nicht möglich.

(Nichts) neues aus bananistan

Guten freunden gibt man ein küsschen. Oder auch mal zwei [archivversjon].

Zwischen 2017 und 2019 hält FDP-Chef Lindner mehrere gut bezahlte Vorträge für die Karlsruher BBBank. Auch als Werbegesicht des Instituts tritt der heutige Bundesfinanzminister auf. Später vereinbart er eine Finanzierung für einen Häuserkauf – laut Bericht zu ungewöhnlichen Konditionen

Und ansonsten wäscht eine hand die andere.

Nicht das titanic-magazin

„Botschaft an Herrn Putin“
Nicole singt „Ein bisschen Frieden“ auf Russisch

Aber komm, Nicole, wenn du dieses dumme schlager-liedchen nochmal verkaufen willst, dann musst du aber wieder diese hübsche weiße gitarre von damals rauskramen. „Blondes mädchen mit weißer gitarre singt kitschiges lied über den frieden“, mehr hats damals nicht gebraucht, um mich mehrere jahre mit deinem allgegenwärtigen scheißlied zu kwälen. Und nein, es gab nichtmal nur ein bisschen ruhe. Aber schön, dass du mit deinem „friedenslied“ noch mal so richtig reibach aus dem scheißkrieg saugen willst, Nicole. Genau so habe ich deinen karakter auch vorher schon eingeschätzt…

Ach, musik!

Ihr seid jetzt in der armee. Gebt mal eure klamotten und händis her!

Ja, diese meldung [archivversjon] steht ein bisschen unter propagandaverdacht:

Vor dem Hintergrund der Teilmobilmachung in Russland ist es auf einer Militärbasis bei Moskau Medienberichten zufolge zu einer Massenschlägerei zwischen den neu Einberufenen und länger dienenden Zeitsoldaten gekommen. „Die Neuen wurden dort nicht mit Brot und Salz empfangen – sondern im Gegenteil: Die dort dienenden Soldaten forderten von den Neuen deren Kleidung und Mobiltelefone“, berichtete das Internetportal Baza.

Der Konflikt eskalierte in eine Massenschlägerei – bei der die frisch Rekrutierten die Oberhand behielten. Sie sollen ihre Peiniger dermaßen verprügelt haben, dass sich schließlich rund 20 Zeitsoldaten in einem Gebäude einschlossen und die Polizei um Hilfe riefen

Weia!

Aber mit „medienberichten zufolge“, aber ohne nennung und verlinkung der „medien“, die hier kwelle spielen müssen, handelt es sich in dieser form wahrscheinlich um propaganda und fäjhknjuhs.

Jetzt auch noch harnstoffmangel in der BRD

Ja, harnstoff ist die wirksame chemikalje in der teuer verkauften plörre namens „adblue“, womit die dieselabgase auf ein bisschen was ungiftigeres katalysiert werden. Und der harnstoff geht gerade aus, weil chemische industrie nun einmal energieaufwändig ist [archivversjon]:

„Da wir nichts mehr produzieren, leeren sich unsere Lager.“ Das Unternehmen aus der Lutherstadt Wittenberg gehört mit BASF und Yara zu den größten Herstellern von AdBlue in Deutschland […] Der Bundesverband Gütertransport und Logistik (BGL) hat vor massiven Folgen wegen des wachsenden AdBlue-Mangels gewarnt. „Kein AdBlue bedeutet keine Brummis. Und das bedeutet keine Versorgung für Deutschland“

So schade, dass es in der BRD keine anderen transportwege mehr gibt und dass die ganzen güterbahnhöfe als ausfluss des p’litischen willens der letzten fünfundzwanzig jahre zu ruinen geworden sind. Dann wird halt gehungert!

Was ntv nicht wirklich erwähnt: das gleiche gilt für die herstellung von stickstoffdünger, des einen chemischen produktes, das ein realistisches potenzjal hatte, den hunger auf der welt abzuschaffen, wenn es nur den gierwahnsinn nicht gegeben hätte. Stattdessen gibt es leider nur subvenzjonierte überprodukzjon in den korrupten staaten und ansonsten die würgsame unsichtbare hand des marktes.

Exit des tages

Haben die leute jetzt während der psychodummen corona-klopapierkrise so viel scheißhauspapier gehamstert und in ihren rollenbunkern gebunkert, dass das geschäft damit zusammengebrochen ist [archivversjon]?

Betrieb geht weiter
Toilettenpapierhersteller Hakle ist insolvent

Aber nein, es ist der krieg und die inflazjon bei den energiepreisen:

Die Düsseldorfer Firma habe den Anstieg der Kosten für Energie und Rohstoffe zuletzt nicht mehr kompensieren können, teilte die Kanzlei White & Case, die vom Amtsgericht als vorläufiger Sachverwalter eingesetzt wurde, mit

Tschüss, hakle! Dein weihnachtliches klopapier mit spekulazjusduft werde ich nicht vermissen!

Der film war wohl doch nicht so gut…

70 Millionen in den Sand gesetzt
Studio hält fertigen „Batgirl“-Film unter Verschluss

Es komme fast nie vor, dass ein Studio einen schon abgedrehten Film einfach einstelle […] Die „New York Post“ berichtete unter Berufung auf Hollywood-Insider, dass Testvorführungen bei Zuschauern schlecht ausgefallen wären

[archivversjon]

Haben die leute endlich die schnauze voll von comic-verfilmungen und hochsyntetischen kraftweibern als fronttitten? Gut so!

Der beste feministische film aller zeiten war bis jetzt aliens. Und das ist verdammt lange her.

Tschüss

Tschüss, herr johnson [archivversjon]! Ein bisschen schade ist es schon, denn sie waren mit etwas abstand von ferne betrachtet stets sehr unterhaltsam. Und die art, wie sie jetzt bis zum bitteren ende an ihrem obermotz-posten festklammern, ist immer noch sehr unterhaltsam. Aber für die menschen in ihrem großbritannjen ist es besser, wenn sie weg sind. Sie können ja komiker werden. Dazu haben sie talent.

Kinder des tages

Mehr Todesfälle als durch Autos
US-Kinder sterben am häufigsten durch Waffen

[Archivversjon]

Na, da ist es aber gut, dass in oklahoma wenigstens abtreibungen verboten wurden, damit noch mehr kinder in der schule von wahnsinnigen erschossen werden können.

Und wer über das aus auswärtiger sicht völlig irrazjonale und durchgeschepperte waffenrecht in den USA den kopf schüttelt: die BRD hat auch so etwas, nur hier eben nicht mit kriegswaffen im aldi, sondern mit hl. autos, die auf der autobahn ohne geschwindigkeitsbegrenzung fahren dürfen. Völlig irratzjonal und durchgescheppert und ziemlich einmalig auf der welt.

Bankverbrecher des tages

Ist das nicht geil: während ihr nur mal kurz durch den näxsten aldi gehen müsst, um direkt zu erleben, wie der wert des geldes verdampft — einige lebensmittel sind in den vergangenen monaten um mehr als fünfzig prozent teurer geworden, fast alle so um die dreißig prozent — stellen sich die bankverbrecher hin und ziehen euch auch noch geld in form von negativzinsen dafür aus der tasche, dass sie mit eurem geld rumspekulieren und zocken dürfen [archivversjon]. Wisst ihr, angesichts dieser wohltäter aus dem stinkendsten höllenfeuer müsst ihr ganz dringend damit aufhören, dieses lästige bargeld zu benutzen und überall mit händi und karten bezahlen, damit diese verbrecherischen arschlöcher auch noch eine transakzjonsgebühr für jeden verdammten bezahlvorgang kassieren dürfen. Spendet für die armen, verhungernden bankverbrecher, spendet euer ganzes leben lang, ihr idjoten!

Je intensiver die reklame für ein produkt ist, …

…desto beschissener und überteuerter ist das produkt, sage ich mir immer, und meistens habe ich damit recht. Was haben die professjonellen lügner für diese obszön übermotorisierten tesla-batterieautos für eine reklame gemacht, die sich unmittelbar als schleichwerbung im redakzjonellen teil jeder beschissenen zeitung und jedes beschissenen fernsehsenders fortsetzte, bis dahin, dass im ARD-tagesschau-deutsch für eine autofabrik der tesla-reklamebegriff von der „gigafäcktori“ übernommen wurde, als ob das etwas anderes als die scheißlüge der scheißreklame sei. (Wem muss ich eigentlich in den arsch kriechen und mit geld schmieren, damit meine reklame-kunstwörter einfach so in der scheißtagesschau benutzt werden? Gibt es da eine offizjelle anlaufstelle in der redakzjon?)

Und, wie sind die autos? Offenbar nicht besonders gut, wenn sie denn mal beim TÜV vorbeirollen müssen [archivversjon]:

Nur Dacia ist schlechter
E-Auto beim TÜV – jeder zehnte Tesla fällt durch

Aber hej, dafür ist die karre schön teuer gewesen! Von der ganzen gutsherrschaftlichen überwachungs- und gängelungstechnik in diesen scheißdingern fange ich gar nicht erst an…

Ich wünsche auch weiterhin allen menschen viel spaß dabei, sich von nach scheiße stinkenden scheißjornalisten erklären zu lassen, was gut für sie ist! Ist richtig toller jornalismus!!1!

Schnell im zwischenlager eingelagert

Armin Laschet wechselt in die EU-Politik. Der scheidende CDU-Vorsitzende und ehemalige Kanzlerkandidat ist zum Vizepräsidenten der Parlamentarischen Versammlung des Europarats bestimmt worden. Die Abgeordneten aus den 47 Mitgliedstaaten der Institution wählten den Christdemokraten in Straßburg per Zustimmung ins Amt. „Ich freue mich, einen Beitrag zur wichtigen Arbeit des Europarates leisten zu können“, hieß es von Laschet nach der Wahl

Ich schätze mal, dass Armin „schlechtestes CDU-bummstagswahlergebnis in der gesamten geschichte der BRD“ dort nicht verarmen wird. Und wenn ihm dort mal wieder dieser wind des wandels als gegenwind um die nase pustet, kann er weiterhin seine standhaftigkeit beweisen.

Jetzt kauft schon, leute!

Ihr wart schließlich noch nie so reich!!1!

Leider weiß ich gar nicht, wo ich mein ganzes geld versteckt habe. Aber vielleicht findet ihr es ja besser.

Ach so ist das:

Laut dem Sozioökonomischen Panel, einer Langzeitstudie am Deutschen Institut für Wirtschaft, ist die Verteilung der Vermögen allerdings sehr ungleich. Demnach besitzen die oberen zehn Prozent des Landes 55 Prozent des Vermögens – die unteren 50 Prozent dagegen nur 1,5 Prozent. Ein Grund dafür ist laut DIW, dass es in Deutschland relativ wenige Besitzer von Wohneigentum gibt und stattdessen viele Mieter

Tja, hättet ihr mal häuser vom mindestlohn gebaut! Oder gekauft!

Hach, wie gut, dass wir nicht mehr in der DDR leben, wo glotze und zeitungen nur voller lüge und propaganda waren!!1!

Faule ausrede des tages

Die SPD so: wir können das jetzt nicht machen mit der cannabis-legalisierung, weil wir gerade eine corona-pandemie haben [archivversjon]. Auf diese kausalität muss man auch erstmal kommen — denn eine legalisierung wäre ein ganz einfaches änderungsgesetz zum betäubungsmittelgesetz, bei dem eine substanz aus der langen liste gestrichen wird. Davon verändert sich für die pandemiebekämpfung genau nichts. Demnächst wird vermutlich noch davon die rede sein, dass kiffer in den knast gehen, weil es immer noch ungeimpfte gibt. Und die idjoten unter den menschen werden es fressen und werden sagen, dass sie wegen der ungeimpften nicht kiffen dürfen, während es in wirklichkeit wegen scheiß-SPD, scheiß-FDP und scheißgrünen ist, die kollektiv auf ihren eigenen koalizjonsvertrag scheißen.