Opfer des tages: Olaf Scholz (SPD)

Wenn mal die bullerei gegen euch ermittelt, weil ihr so richtig schwer kriminell seid und zur beweissicherung bei euch eine hausdurchsuchung macht, dann müsst ihr euch einfach auf den standpunkt von Olaf Scholz stellen [archivversjon]:

Die Ermittler hätten ihre Fragen „auch schriftlich stellen können“

Hej, respekt-Ollie, wenn du willst, dass strafermittlung höchstens aus einfachen fragen besteht und niemals ein verbrecher in den scheißknast geht, dann musst du aus der SPD austreten und in die hl. röm.-kath. kinderfickersekte gehen, denn die haben seit jahrzehnten so einen rechtsfreien raum in der scheiß-BRD! Kannst danach auch deine von dir beschützten kumpels von cumex- und wirecardbetrügern zu einer schönen party dort einladen. Die knäste kriegt man währenddessen schon mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und diesen hartz-IV-müllcontäjhnerbrötchendieben voll.

Dass du mit opfergetue so einen rechtsfreien raum für dein kaputtes korrupzjonsministerjum einforderst, macht völlig klar, was für ein gelegenheitsdemokrat du bist.

Hej, genosse Olaf, du freund und helfer der cumex- und wirecard-betrüger!

Ist ja voll nett, dass du stinkendes sozjalgeschwür immer so sehr sorgst, dass hier nur schwarzfahrer, cannabisraucher und hartz-IV-mülltonnenbrötchendiebe in den scheißknast kommen, aber niemals richtige verbrecher, du loch und feind, du! Guck mal, die polizei macht gerade eine hausdurchsuchung in deinem scheißministerjum, du loch und feind, du, wegen strafvereitelung im amt [archivversjon]. So schade, dass so ein loch und feind wie du niemals einen knast von innen sehen wird, sondern überall auf plakate gestempelt wird, zum hohn auch noch mit dem preiswerten wort „respekt“ drüber. Ich hoffe, dein madenhaftes scheißleben wird dir nicht zu lang, du loch und feind, du!

Und solchen drexkomplizen von großverbrechern trauen die jornalistisch verdummten und infantilisierten menschen in der scheiß-BRD allen ernstes in umfragen „sozjalkompetenz“ zu…

Worauf die scheißp’litik in bananistan hört

Dass die Luca-App und ihr Hersteller, das Berliner Startup Nexenio immer wieder auf unglaubliche Weise von Fehlern, Lücken, Missverständnissen, Lügen und Falschaussagen profitieren konnten, liegt sicher an der Kernkompetenz, die viele Analysten Nexenio zugestehen: PR und Marketing […] Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, der SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz, der CDU-Kanzlerkandidat Armin Laschet, diverse Landesfürsten: Zahlreiche Politiker stellten sich hinter die Luca-App. Erst recht seit Bundeskanzlerin Merkel erklärt hatte, der Bund würde die Kosten übernehmen

Die scheißp’litik in der BRD hört auf marketing und PR. Das ist die neudeutsche bezeichnung für professionell (also: weil man dafür bezahlt wird) erzählte lügen. Mit genug lügen kauft sie auch die größte scheiße. Selbst, wenn ihr leute ohne marketing und PR, aber mit richtiger fachkenntnis sagen, dass es ganz große scheiße ist.

Wer sich von reklame verblenden lässt, ist dumm.

Neues aus der parallelgesellschaft

SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz sorgte zuletzt für Schlagzeilen, weil er nicht auf Anhieb den Spritpreis wusste

[Archivversjon]

Gut, ich weiß den preis fürs benzin auch nicht. Aber ich fahre auch nicht auto. Wer diesen preis regelmäßig beim betanken seiner „freiheitsmaschine“ vom knappen geld bezahlt, wird ihn sehr genau kennen. Vielleicht sollte das ganze scheißpack nur mal drei monate lang von dem leben, was ein mindestlöhner in der BRD im monat zum leben hat. Von hartz IV will ich ja gar nicht erst anfangen…

Und diese nachgeburt Schröders macht einen auf sozjalen wendehals! 🤮️

*grusel!*

Nachdem der tapfere ritter vom toten pferd, Olaf Scholz, inzwischen sogar mit spämmartigen belästigungen von finster-gram-nutzern [bildschirmfoto via @benediktg5@twitter.com] versucht, ein bisschen aufmerksamkeit für seine unglaubwürdigen und beschissenen wahlkrampf-lügen zu bekommen, befürchte ich ja, dass die scheiß-hartz-IV-SPD (dieser Olaf Scholz war zu der zeit generalsekretär und hat diese ganze scheiße aktiv und federführend mitausgearbeitet und festgezurrt) demnächst noch geld in die hand nimmt und sich Scholz-interwjuhs bei irgendwelchen deppenstubsern (neudeutsch: influencer) auf juhtjuhbb und finster-gram holt.

Unvergessen, wie Angela „bleierne raute“ Merkel kürzlich erst im jahr 2015 bei lefloid rumsaß und ihren blah blahte! Das war fast schon so „geil“ wie eine horde FDJ-blauhemden mit fackeln und winkelementen zum vierzigsten jahrestag der republik! 😠️

Solche vorstellungen habe ich gerade, wenn ich die spämmartigen reklameformen von Olaf „hartz-IV-architekt“ Scholz sehe. Kann der nicht einfach feuer fangen? 🔥️

Kennt ihr den schon?

Olaf „hartz-IV-architekt unter Schröder“ Scholz von der scheiß-SPD so [archivversjon]:

Es wird bis zu zehn Millionen Impfungen pro Woche geben

Ich wills mal so sagen: wenns nur fünfzehn impfungen pro woche gibt, sind das auch bis zu zehn milljonen pro woche. Das sind große worte, die groß klingen sollen, aber in dieser form gar nix zusagen. Diese art des lügens kennen wir in der BRD alle schon von den diversen internetz-zugangsproweidern…

Hoffentlich kriegt die SPD mit dieser frontfresse bei der nächsten bummstagswahl bis zu vierkommaneun prozent der stimmen…

Warum ich nichts zu Olaf Scholz schreibe…

…wurde ich gerade gefragt. Hej, leute, soll ich hier jede narrennummer irgendeiner splitterpartei in eine lächerlichkeit ziehen, in der sie schon steht? Die SPD ist toter als tot, ein p’litische partei, deren wählerschaft ausstirbt, weil niemand, der eine zukunft vor sich hat, diese arschlöcher wählen kann, die offen als seine feinde auftreten. Und jetzt gibts von diesem eklig-gruslig halbverwesten wiedergänger ein entschlossenes „weiter so“, aber mit wumms. Was soll man dazu noch schreiben. Das ist nicht einmal mehr lustig, außer für menschen, die im hospiz lachanfälle kriegen. Langsam wird es zeit für aktive sterbehilfe, diese sinnlose kwälerei ist ja nicht mehr auszuhalten.

Die scheiß-SPD hätte einen teddybären mit sprechroboter und „smarter“ sprechblasen-KI aufstellen können, und sie hätte bessere schangsen gehabt als mit diesem in den dunkelkammern des vorstandes ausgehandelten Gerhard Schröder 2.0, der übrigens parteiobermotz (generalsekret) war, als die volxverarmung der Schröderschen agenda 2010 und der krieg in jugoslawjen zur sozjaldemokrakischen realp’litik wurde. Wenn dieses gesicht auf wahlplakate gestempelt wird, dann will man doch nicht wählen, dann bekommt man nur noch einen spuck- und speireflex. Dieses p’litische selbstmatt in einem zug ist wirklich kein wort mehr wert. Nur noch ein kleines bildchen.

Nächstes jahr wird gewählt. Der wahlkampf ist eröffnet, und zwar von den größten daran teilnehmenden idjoten. Ab jetzt steigt die hirnlosigkeit täglich. Als ob wir nicht schon genug scheiße wegen der coronascheiße hätten!

Grüße auch an die „voll linken“ parteivorsitzenden, deren name es nicht mehr wert ist, genannt zu werden. Voll der aufbruch. Mit wumms! 💥

Ich gratuliere…

„Jetzt ist es raus“ sagte der SPD-vorstand auf dem klo. 💩

Fiepser von @heikomaas, verifiziertes konto, vom 10. august 2020, 11:30 uhr: Für eine Kandidatur mit #Wumms und einen sozialdemokratischen Kanzler in Deutschland: Wir stehen hinter Dir, @OlafScholz! #Scholz

Ich gratuliere der scheiß-SPD zur hochnotfeierlichen ernennung eines kanzlerkandidaten nebst hochnotlächerlicher S/M-fiepserei und herausgepupster PResseerklärungen. Die FDP hatte ja auch mal einen… 🤡

Und für diese wählerverachtende arschnummer wurde auch mal wieder genau der richtige arsch ausgewählt. Grüßt den einstelligen ergebnisbereich von mir, verrottete genossen, die ihr um euch selbst kreisend in das grab der bedeutungslosigkeit stürzt! Ihr habt es euch verdient, jahrzehntelang verdient, ihr menschenfeindlichen bratschädel!

Fefe gratuliert euch auch, um seines würgreizes herr zu bleiben! 🤢

Stirb, scheiß-SPD, stirb! Verrecke, massenverarmer, verrecke! Und nehmt euren „wumms“ und eure sonstigen krampfjugendlichen comic-sprachversuche mit ins würmerloch, ihr verrotteten genossen, ihr habt die menschen in der BRD schon genug geohrfeigt!

Das interessiert in bananistan doch keinen…

Das Finanzministerium wurde laut einem Sachstandsbericht offenbar bereits im Februar 2019 darüber informiert, dass die BaFin dem Verdacht der Manipulation bei Wirecard nachgeht

[Archivversjon]

Ich gehe immer noch davon aus, dass wegen dieser kleinen schummelei (meine sprache entspricht hier der jornalistensprache beim dieselskandal) mit einer um rd. zwei milljarden øre gefälschten bilanz kein mensch ein BRD-gefängnis von innen sehen wird. Das geht ja auch gar nicht. Der knast ist ja schon voll mit schwarzfahrern, cannabisrauchen und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben.

Kannste dir nicht selbst ausdenken, sowas!

Zitat tagesschau-webseit, hevorhebung von mir [archivversjon]:

Während Hunderte Menschen im Kreis Heinsberg wieder am öffentlichen Leben teilnehmen dürfen, melden mehrere Bundesländer neue Corona-Infektionen. Finanzminister Scholz will im Notfall ein Konjunkturprogramm auflegen

Na, das ist doch schön, dass wenigstens der kränkelnden konjunktur von unseren regierenden faschisten der totalitären mitte geholfen wird! 🤮

Arschloch mit SPD-hinter(n)grund!

Zum BRD-nazjonalfeiertag kurz verlinkt

Na, woher kommen diese fürchterlichen risse in der BRD-gesellschaft? Niemals vergessen wir die ehrlosen, menschen- und intelligenzverachtenden taten der verschwörungspraktiker unter Joschka Fischer und Gerhard Schröder, auch nicht die von herrn Scholz, diesem verschwörer, der anderen verschwörungsteorien vorwirft, um sie zu beschimpfen, zu verunglimpfen und in nazinähe zu stellen, diesem feind, diesem korrupten gängster, diesem stinkenden arschloch.

SPD des tages

Auch der Handel mit Daten müsse von einer Digitalsteuer ausgenommen werden. Deutschland fürchtet einen Schaden für seine Autoindustrie, hieß es vor dem Treffen hinter vorgehaltener Hand von Diplomaten. Denn die vernetzten Autos der Zukunft sollen der Industrie Informationen liefern, die man auch zu Geld machen will. Statt einer Digitalsteuer plädiert Scholz nun für eine vage „globale Lösung“, die der Wirtschaft nicht schade

Immerhin hat sich damit die frage abschließend geklärt, was mit den ganzen überwachungsdaten geschehen soll, die von den ganzen „smarten“ autos geliefert und zum hersteller zurückgefunkt werden. In diesem sinne wünsche ich den menschen noch viel spaß, enteignung und orwellness beim autofahren.