Neues aus der kinderfickersekte

Katholische Kirche
Papst lehnt Rücktritt von Kardinal Marx ab

[Archivversjon]

Tja, dann muss der großpfaffe wohl aus der hl. röm.-kath. kinderfickersekte austreten, um seiner bis jetzt nur symbolischen tat ein bisschen gewicht zu verleihen, das vielleicht sogar bei papst Franze ankommt. Kommen sie schon, nichtswürden, Jesus aus nazaret war auch nicht katolisch! Und sie müssen wohl ganz sicher nicht monatelang auf einen termin für ihren austritt warten, so wie es gerade ganz vielen menschen in der BRD geschieht, nichtswürden.

Ich verstehe eh nicht, warum man bei diesem korrupten, kriminellen scheißladen, in dem man im regelfall durch hokus pokus säuglingsbesprengung steuerpflichtiges mitglied wird, nicht einfach durch pissen wieder austreten kann, sondern so einen absurden, künstlich verknappbaren und teuren verwaltungsakt braucht. Da hat euer freund Adolf Hitler mit seiner verheiratung des deutschen reiches mit der scheißkirche aber ganze arbeit geleistet!

Historisches foto von pfaffen, bischöfen und kardinälen, die gemeinsam die rechte hand zum so genannten hitlergruß erhoben haben. Darunter der text: schaut, so hoch steht die röm-kath. scheiße in deutschland.

Also los, nichtswürden, lassen sie das ekelhafte gräuelbild der verwüstung (nach Daniel 9:22) hinter sich und treten sie aus ihrer kinderfickersekte aus! Setzen sie ihr zeichen für neue anfänge, für einen neuen aufbruch ohne diese satanische, kinderherzenfressende scheißkirche! Oder sind sie doch nur so ein pfäffischer lügner und heuchler wie die anderen? Ich habe da ja so ein vorurteil… aber sie können mir gern zeigen, dass das nicht stimmt, nichtswürden. Ich würde es begrüßen.

Wo die erfreulich niedrigen zahlen und inzidenzwerte herkommen?

Stichproben hätten etwa an einer Teststelle in Köln ergeben, dass statt 70 wirklich genommener Proben fast 1000 abgerechnet worden seien

[Archivversjon]

Natürlich sind die abgerechneten, aber nicht genommenen proben allesamt negativ. Und dann gibt es halt richtig gute zahlen, und gewerbsmäßige betrüger stopfen sich die taschen mit dummen staatsgeld direkt von bummskrankheitsminister Jens „vollständig inkompetent“ Spahn voll. Dabei belegen schon einfache überschlagsrechnungen jenseits jedes vernünftigen zweifels, dass die testergebnisse wertlos sind und dass es sich bei den tests um betrug handelt.

Einmal ganz davon abgesehen, dass die 18 øre pro schnelltest, die von der BRD bezahlt werden, ein ganz schöner mondpreis sind.

🍌️ Neues aus bananistan 🍌️

Heute gibt es mal eine pandemiegroße packung förderung der organisierten kriminalität mit dem geld, das wehrlosen arbeitern von der scheiß-BRD aus der tasche gezogen wird.

Na, könnt ihr noch daran erinnern, wie uns die stinkenden p’litikermäuler in jede kamera und in jedes mikrofon gekwasselt haben, dass wir bald wieder trotz der weiterlaufenden scheißseuche ein bisschen normalität in der BRD haben, weil überall getestet und getestet wird? Ich hätte es ja besser gefunden, wenn geimpft worden wäre, aber ich würde ja auch einen schwangerschaftstest nicht als verhütungsmittel betrachten.

Und dann haben unsere nebenverdienstempfänger mit bummstaghintergrund ein ganz tolles gesetz ausbaldowert, das halbseidenen geschäftemachern ganz tolle geschäfte ermöglicht [archivversjon]:

Abrechnen können die Teststellen pro Bürgertest 18 Euro, die sich aufteilen in zwölf Euro für die eigentliche Testung und bis zu sechs Euro für das Material […] Weder die Gesundheitsämter noch die Kassenärztlichen Vereinigungen oder das Bundesamt und schon gar nicht das Gesundheitsministerium fühlen sich zuständig, zu kontrollieren, ob bei der Abrechnung alles korrekt läuft […] Die Testzentren dürfen keine Namen und keine Anschrift der Getesteten übermitteln, sie müssen noch nicht mal nachweisen, dass sie überhaupt Antigentests eingekauft haben. Stattdessen reicht es, wenn sie den Kassenärztlichen Vereinigungen lediglich die nackte Zahl der Getesteten ohne jeglichen Beleg übermitteln – und schon bekommen sie kurze Zeit später das Geld überwiesen

Lest mal die einzelheiten bei der aktuellen kamera des BRD-staatsfernsehens ARD weiter.

Ich bin ja mal gespannt, welche unserer werten volxzertreter da diesmal im vorfeld ein paar milljönchen milde gabe bekommen haben, um so ein paradies für betrüger zu schaffen. Gruß auch an bummskrankheitsminister Jens „totalversager“ Spahn und an Angela „bleierne raute“ Merkel! Und natürlich an die scheiß-SPD, die scheiß-CDU und die scheiß-CSU, die das alles in ganzer breite mitmachen und die mitglieder dieser scheißparteien, die das alles mittragen.

Dass betrogen wird, ist übrigens keine verschwörungsteorie, sondern aus den dargelegten zahlen völlig offensichtlich, wenn es auch von den ARD-scheißjornalisten nicht kurz durch eine einfache rechnung aufgeschlossen wird:

So hat MediCan am Standort Münster-Gievenbeck innerhalb einer Woche 3600 Bürgertests gemeldet, darunter war aber kein einziger positiver. Am Standort Köln Marsdorf war unter den 9200 Bürgertests innerhalb der vergangenen Woche ebenfalls kein einziger positiv und in Essen bei Ikea waren von 12.199 dort gemeldeten Bürgertests genau 12.199 negativ

Das macht insgesamt rd. 25.000 tests, von denen kein einziger postiv gewesen sein soll. Der gleichen meldung kann man entnehmen, dass mindestens einer von 700 tests positiv ist.

Die wahrscheinlichkeit, bei einer positivrate von 1/700 in einem test keinen positiven zu haben, ist (1-1/700); die wahrscheinlichkeit, in zwei tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^2 oder rd. 0,997, die wahrscheinlichkeit in n tests keinen positiven zu haben, ist (1-1/700)^n. Jeder realschulabgänger sollte das nachvollziehen und mit einem dieser praktischen taschenrechner ausrechnen können. Wer es nicht nachvollziehen kann, frage bitte einfach mal einen menschen, der rechnen kann.

Die wahrscheinlichkeit, in 25.000 tests keinen einzigen positiven zu haben, ist…

Screenshot meines Desktop-Taschenrechners, der die Wahrscheinlichkeit für dieses Ereignis anzeigt: 3,00879975891e-16

…in ihrer bruchteil-von-billjardstel-größenordnung so scheiße unfassbar astronomisch klein, dass man das ereignis getrost als unmöglich bezeichnen kann. Um die größenordnung dieser wahrscheinlichkeit einmal klar zu machen: dieses gesamtergebnis ist rd. 24 milljonen mal unwahrscheinlicher, als dass man im BRD-zahlenlotto 6 aus 49 einen sexer mit superzahl erzielt, wenn man ein einziges mal genau einen tipp abgibt (keinen ganzen tippschein, nur ein kasten). Für einen indizjenbeweis vor gericht wäre das völlig ausreichend. Es sind in der BRD schon menschen für sehr viel schwächere indizjen für lange jahre ins gefängnis weggeschlossen worden.

Diese organisiert kriminelle klitsche MediCan macht also gerade einen ordentlichen reibach mit nix als betrug, betrug und betrug. Die „testergebnisse“ stimmen nicht. Sie sind das papier nicht wert, auf dem sie gedruckt werden. Da macht die „neue normalität“ doch gleich noch viel mehr spaß!

Vermutlich hatte die tagesschau-redakzjon gerade keinen taschenrechner zu hand oder hat in der jornalistenschule nicht gelernt, wie man so eine maschine benutzt, sonst hätte sie das gewiss in ihre meldung reingeschrieben.

Ich wage übrigens eine prognose: Für diesen völlig offensichtlichen betrug wird kein mensch vor ein gericht gestellt werden oder gar in ein gefängnis gesteckt werden. Das ginge ja auch gar nicht. Da ist gar kein platz mehr. Die gefängnisse sind ja schon proppenvoll mit schwarzfahrern, cannabisrauchern und hartz-IV-contäjhnerbrötchendieben. 🤮️

Neues aus der hl. röm.-kath. kinderfickersekte

In einer von Heße unterzeichneten, handschriftlichen Notiz seiner Sekretärin heißt es, dass der Beschuldigte alles erzählt habe. Und weiter: „Es wird von uns kein Protokoll hierüber gefertigt, da dieses beschlagnahmefähig wäre. Es bestehen lediglich eigene handschriftliche Notizen, die notfalls vernichtet werden können.“ Heße kann sich nicht erinnern, sein Einverständnis zu einem solchen Vorgehen gegeben zu haben. Wie seine Unterschrift unter die Notiz gelangt sei, könne er sich nicht erklären, sagte er den Gutachtern. Möglicherweise sei an jenem Tag viel zu tun gewesen. Die Notiz habe seine Sekretärin nach einem Telefonat mit der Justiziarin des Erzbistums verfasst

[Archivversjon gegen das „recht auf vergessen im internetz“, das solche typen schützt]

Wir kennen das ja alle, das auf einmal wie durch ein wunder unsere unterschriften auf irgendwelchen zetteln erscheinen, in denen es um schwere kriminalität geht. Übrigens: im kristentumsstaat BRD hat die staatsanwaltschaft das verfahren einfach eingestellt, den rest erledigte die vertuschung innerhalb der organisiert kriminellen kinderfickersekte.

Der beste tag für einen kirchenaustritt ist übrigens heute. Oder genauer gesagt: gestern wäre ein noch besserer tag gewesen. Jesus war auch nicht katolisch.

Wenn man schon keine ostereier suchen soll

Kennt ihr den schon?

In italienischem Werk
Millionen AstraZeneca-Impfdosen entdeckt

Rund 29 Millionen Impfdosen des Herstellers AstraZeneca sind nach italienischen Medienberichten in der Nähe von Rom entdeckt worden. Demnach waren Behördenvertreter bei einer Begehung im Werk der italienischen Firma Catalent in Anagni auf das Vakzin gestoßen. Die Impfdosen seien dort in Kühlanlagen des Unternehmens gelagert worden, hieß es […] Unter anderem wegen ausgebliebener Impfdosen von AstraZeneca ist es in mehreren EU-Staaten zu Verzögerungen der Impfkampagne gekommen. Die jetzt in Italien gefundene Zahl an Impfdosen entspricht ungefähr der doppelten Menge, die AstraZeneca bislang an die Europäische Union geliefert hat

[Archivversjon]

Ich bin jetzt mal weg. Spiele ein bisschen doom oder nehme einfach ein bisschen gift, damit das ständige kopfaua beim nachrichtengenuss mal aufhört. Ich wünsche euch allen noch viel spaß mit den impfdrängelnden spezjalexperten, die euch in scheiß BRD-parteienstaatsfernsehen ins bewusstsein geschoben werden und euch immer wieder unterschwellig erzählen, dass man einfach nur vorsichtig sein müsse, dann brauchts auch keine impfung und keine maßnahmen zur seuchenbekämpfung. Oder guckt euch in den abendnachrichten vor der nacht die Merkel an, wie sie sich entschuldigt und „die verantwortung übernimmt“, leider ganz ohne danach ihren seppuku vorzubereiten, denn dafür bedürfte es ja der ehre. Also gehorcht schön euren scheißjornalisten, die euch erzählen, dass ihr froh darüber sein sollt, dass überhaupt mal so eine missgeburt aus der p’litischen parallelgesellschaft eingesteht, fehler gemacht zu haben. Die sind ja sonst kraft amtes unfehlbar wie der papst. Oder führen sich zumindest so auf. Und dass eine solches eingeständnis mit ehrlicher und wirksamer selbstkritik verbunden wäre, die zu einer wende führt, ist schon zu viel verlangt. Nein, nicht so eine geistig-moralische „wende“ wie damals unter der bananigen birne, sondern eine wende im handeln. Das kann man doch nicht machen, das würde ja bedeuten, dass man die dinge anders macht, vielleicht sogar wirksamer und besser. Und jetzt schön weiter eure kinder auf die antihygjenische BRD-zwangsschule schicken! Kommt, ist nicht so schlimm. Wenn die draufgehen, macht ihr neue. Das ist einfach und macht spaß. Und wenn die einfach nur die an den scheißschulen umlaufende scheißseuche zu euch tragen und dabei ordentlich ältere leute verrecken, dann entlastet das die rentenkasse, die pflegekasse und den wohnungsmarkt. Da habt ihr nur vorteile von. Korrupzjon und realitätsverluste der herrschenden sind gut für euch. Müsst ihr unbedingt demnächst wieder wählen, sind echte kwalitätsdemokraten mit dem kwalitätsdemokratiesiegel der freundlichen faschisten von der INSM. Am besten, ihr macht alle briefwahl, die ist im zweifelsfall leichter manipulierbar.

Mit einem bisschen glück ist wenigstens beim momentanen tempo die BRD bis übernäxtes jahr durchgeimpft. Aber nur, wenn nix dazwischenkommt. Und wenn der impfstoff auch geliefert wird. Kann man ja nicht wissen, ob der auch geliefert wird, wenn man einen vertrag gemacht und bezahlt hat…

Komisch, in normalen verträgen stehen ab einer gewissen, gar nicht so großen größenordnung immer so dinge wie liefertermine, mengen, kosten und vertragsstrafen so klar wie möglich drin, damit man überhaupt kalkulieren kann. Ach, solche verträge macht die EU unter der p’litischen kinderfickerin Ursula von der Leyen gar nicht? Na, das merkt man aber auch! Das hat sie sich bestimmt von der BRD abgeschaut, solche fluffverträge ohne belastbaren inhalt zu machen, denn die BRD macht solche nichtssagenden verträge ja auch bei jeder sich bietenden gelegenheit. Ist ein ganz fettes geschäft. Für einige. Und dann dauert eben alles viel länger und wird alles um eine größenordnung teurer. Ist ja nur das doofe geld der menschen, die sich als abhängig beschäftigte nicht so leicht vorm steuernzahlen drücken können wie das asozjale scheißpack, das hier mit deutlich weniger arbeit richtig geld macht und diese ganze scheißp’litik einfach aufkauft. Die sind ja selbst schuld, diese dummen zahlmeister mit ihrer ganzen dummen arbeit, mit der sie sich kaputtarbeiten, wenn sie immer so arm sind. Ist es nicht eklig, so arm zu sein, bäh widerlich, komm, wir gehen lieber in die elbfilharmonie. Und jetzt wieder schön gefügig sein, liebe volxschäfchen! Sonst gibts hartz IV!

Wenn ich demnächst wieder hier bin, habe ich kein gift genommen.

Nichtswürden Woelki, sie kaputtes, kriminelles arschloch!

Fünf Tage nach der Vorstellung des Gutachtens zum Umgang mit sexuellem Missbrauch im Erzbistum Köln hat Kardinal Woelki zwar persönliche Fehler eingeräumt. Einen Rücktritt lehnte er jedoch ab. Stattdessen bot er den Opfern ein Gespräch an

[Archivversjon]

Herr Woelki, nichtswürden! Ich bin gern bereit, das gespräch zwischen ihnen und ihren opfern zu moderieren. Ich stelle mir das folgendermaßen vor: ich leihe mir auf ihre kosten (sie werden ja mit dank des hitlerschen reichskonkordates aus bundesmitteln gut besoldet) einen kleinen bagger, grabe damit eine nicht allzutiefe grube aus, und da legen sie sich dann rein. Ihre füße und ihre fummelfreudigen hände sowie ihr kopf befinden sich auf bodenniewoh, ich will sie ja nicht umbringen. Das loch mit dem gierigen rest von ihnen drinnen wird mit schnellbindendem beton verfüllt, bis schließlich nur noch hände, füße und ihre lästerliche, kinderpimmellutschende hackfresse rausgucken. Dann lege ich da ein paar werkzeuge hin, so dünne bohrer, hämmer, zangen, und schon kann das gespräch losgehen. Und jedesmal, wenn sie einem ihrer opfer — für dessen lebenslange traumatisierung durch organisiert kriminelle verbrechen, für deren vertuschung sind aktiv verantwortlich sind — mit einem ihrer pfäffisch-verlogenen scheißsprechbläschen voller krokodilstränen, gespielter einsicht und billigem trost kommen, wird eines der werkzeuge benutzt, bis sie endlich wieder demut lernen, sie stinkendes, kriminelles, kinderherzenfressendes riesenarschloch. Und zum einstieg für ihr „ja, ich habe gesündigt, aber das bedeutet für mich persönlich nichts“ gibts erstmal als startkapital eine feine bohrung durch den daumennagel… ich hoffe, dass es einigen ihrer opfer etwas besser geht, wenn sie wenigstens mal so etwas wie gerechtigkeit sehen.

Das ist doch fast schon eine eine jahrhundertelang bewährte katolische „gesprächsführung“, sie können also gar nix dagegen haben. Den malleus maleficarum ihres sauberen teufelsbrüderchens Heinrich Kramer mit seinem gehobenen, schwurbelgrammatisch dargebrachten pfaffenlatein, in dem die übelsten grausamkeiten gegenüber völlig unschuldigen menschen so konsekwent eingefordert wurden, dass es sogar der spanischen inkwisizjon zu böse wurde, haben sie ja sicherlich selbst einmal gelesen. Sie wissen also, wovon ich spreche, sie stinkendes, g’ttloses arschloch.

So was lebt, und Jesus musste sterben!

Ach, genug abgefreislert. 👿️

„Recht auf vergessen“ des tages

Der Munitionsskandal bei der KSK kann leider nicht aufgeklärt werden. Jemand hat die Logs für 2018 gelöscht […] spielen wir halt das Backup ein. Gibt es anscheinend nicht. Warum auch

Außerhalb der bundeswehrmacht ist strafvereitelung im amt ja strafbar. Hat die bundeswehrmacht da etwa einen „rechtsfreien raum“ für solche machenschaften bekommen?

Neues von der kinderfickerfront

Katholische Kirche
Vatikan verbietet Segnung homosexueller Paare

Der Vatikan hat die in Deutschland geforderte Einführung von Segnungsfeiern für homosexuelle Paare untersagt. Die Glaubenskongregation betonte in Rom, es sei nicht erlaubt, Partnerschaften einen Segen zu erteilen, die eine sexuelle Praxis außerhalb der Ehe einschlössen

[Archivversjon]

Na, so lange der vati-kann und die organisierte kriminalität der hl. röm.-kath. kirche keine probleme damit hat, dass kinderficker feierlich zu priestern geweiht werden und ihrer gemeinde als „zweiter kristus“ die sakramente spenden, ist ja alles weiterhin in bester röm.-kath. markenbutter! Die gemeinde ist ja die braut kristi… 🤮️

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Kennt ihr den schon?

Bischof Georg Bätzing so: das mit der aufklärung der organisierten kriminalität zum massenhaften sexuellen kindesmissbrauch in unserer hl. röm.-kath. kinderfickersekte können wir doch gar nicht allein leisten

Herr Bätzing, sie nichtswürden! In einen staat, der nicht nach banane und rechtsfreien räumen für alles, was geld akkumuliert hat, aussieht, da brauchten sie das auch gar nicht zu tun. Da würden straftaten ganz normal von der staatsanvergewaltschaft verfolgt, es würde ganz normal ermittelt, und ihresgleichen säße hoffentlich als mittäter und mitvertuscher bei organisierter kriminalität im gefängnis. Das würde den opfern zwar auch nur bedingt helfen, aber immerhin: im knast können die hl. heuchelkönige keine kinder mehr so stark traumatisieren, dass sie eine last fürs ganze scheißrestleben haben. Aber in diesem scheißstaat BRD, der ihnen mit ihrem lümmelhaften bischofsstab das gehalt wie einen sold bezahlt, da gibt es die knäste leider nur für schwarzfahrer, cannabisraucher und hartz-IV-müllcontäjhnerbrötchendiebe — und immerhin trotz allen hl. kirchlichen widerstandes schon seit ein paar jahrzehnten nicht mehr für schwule, wenn sie als erwaxene menschen einvernehmlich das tun, was sie gern tun möchten, weil es ihnen lust bereitet.

Aber ihre nach scheiße stinkende scheißidee…

Wir können als Kirche die Aufarbeitung nicht allein leisten, wir brauchen die Mitarbeit betroffener Menschen

…schwer missbrauchte menschen noch einmal für ihre vertuschungsambizjonen und ihre scheißheuchelei zu missbrauchen, herr Bätzing, sie nichtswürden, die verrät karakter. Und was für einen! Sie sind ein riesengroßes arschloch, da hilft auch ihre ganze hl. selbstverblendung und der mittelalterliche fummel nicht, den sie tragen.

Sowas lebt, und Jesus musste sterben! 🤮️

Weia, was bin ich froh, dass ich nach der lehre der kristenreligjon für ewig in der hölle brate und nicht mit diesem verlogenen, kinderherzenfressenden pfaffengeschmeiß zusammen im kristlichen wolkenkuckucksheim bin. Da hat man sogar noch einen kleinen trost, wenn diese satansbrut aus der judaskirche recht haben sollte.

Parallelgesellschaft des tages

2015 hat der Kölner Kardinal Rainer Maria Woelki von einem Missbrauchsfall erfahren. Doch er meldete ihn nicht nach Rom, wie es das geltende Recht anscheinend vorsah

[Archivversjon]

Hej, ihr bigotten scheißkatolen, ihr kinder-, hirne- und herzenfressenden arschlöcher, ihr jesusverkäufer und seelenmörder: das geltende recht sieht vor, dass man straftaten bei der staatsanwaltschaft anzeigt, nicht beim papst. Das mit der meldung beim scheißpopen, damit die vertuschung zentral organisiert werden kann, sehen nur eure widerlichen mafiaehrenregeln vor, das ist kein recht. 🤮️

Sowas lebt, und Jesus musste sterben!

Und vor allem: solche verbrecherbanden sind so sehr mit dem staat BRD verheiratet, dass der staat über sein finanzamt die mitgliedsbeiträge einzieht und den oberpfaffen das gehalt bezahlt, als seinen sie beamte. Dieser staat BRD ist ein kinderficker! Kein wunder, dass niemals einer von diesen katolischen arschlöchern im knast sitzt.

Gut, dass uns diese banane als bummskanzler erspart blieb…

…trotz der versuche des nach scheiße stinkenden scheiß-springerverlages mit seiner scheißbildzeitung, genau das herbeizuschreiben: dr. rer. clipb. ganz viele vornamen von und zu Guttenberg, ehemaliger bummsminister für subvenzjonsbetrug und krieg und CSU-lobbyp’litiker für ein betrugsunternehmen, das mal eben seine bilanz um fast zwei milljarden øre gefälscht hat. Aber keine sorge, niemand muss in der BRD auf banane verzichten. Aus dem bummstag drängt ganz viel banane nach, und aus den diversen landtagen auch.

Allein dafür ein ganz fetter dank an die anonymen dissertazjonsleser vom guttenplag-wiki und ihre vielen nacheiferer im vroniplag-wiki! Mögen sie uns noch viele halbseidene hochstapler:_*innen und blender_*:innen ersparen!

Gruß auch an die klar überführte wissenschaftliche betrügerin und bummsministerin Franziska Giffey, die von frau dr. Angela Merkel immer noch im ministeramt gehalten wird. Müsst ihr verstehen: genau die herrschaft dieses kriminellen geschmeißes ist von den parteispitzen in der BRD gewollt.

Großartiges urteil des EuGH

Mit tamtam meldet uns die tagesschau: der EuGH hat entschieden, dass gewerbsmäßiger betrug in organisierter kriminalität illegal ist [archivversjon]. Was für ein großartiges urteil. Wir haben ja scheinbar noch keine gesetze gegen so asozjale machenschaften, da könnte man fast denken, betrug und organisierte kriminalität seien legal…

Aber keine sorge: zumindest in der BRD wird niemals einer von diesen großverbrechern in den knast gehen. Der knast ist in der BRD für hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe, cannabis-raucher und schwarzfahrer vorgesehen.

Kinderfickersekte des tages

Achtung, die folgende schilderung ist trotz leichter kürzung außerordentlich widerlich:

Das Darmstädter Urteil vom Mai beschreibt über viele Seiten die dramatische Kindheit eines 1957 geborenen Mainzers aus prekären Verhältnissen, der nach diversen Stationen mit fünfeinhalb Jahren schließlich im Speyerer Kinderheim der Niederbronner Schwestern landete. Die Zeit in der Engelsgasse nennt er eine „Zeit des ständigen Missbrauchs“. Hochgerechnet 1.000 Mal sei er vergewaltigt worden […] Der im Urteil als Haupttäter beschriebene Priester, mit dem Motzenbäcker gemeint sein dürfte, der gleichzeitig auch noch sein Beichtvater war, habe ihn immer wieder mit in seine Wohnung genommen und sei dort anal und oral in ihn eingedrungen. Dabei habe er auf einer Kniebank knien müssen, damit der Prälat leichter sexuelle Handlungen an ihm habe vornehmen können […] Die Nonnen hätten ihn zu den Treffen „regelrecht hingeschleppt“. Manchmal, so gibt es das Urteil wieder, seien auch andere Priester dazugekommen; einmal hätten ihn drei Geistliche auf einmal missbraucht. Bei diesen „Sexspielchen“ sei es zu mehrfachem und gleichzeitigen Geschlechtsverkehr mit ihm gekommen […] Die Nonnen hätten „mit allem gehauen“, was sie in die Hände bekommen hätten. Dazu sei es vor allem vor und nach Vergewaltigungen gekommen […] Zu sogenannten Sexpartys, die demnach alle drei bis vier Monate stattfanden, seien auch Freunde und Politiker gekommen – zwischen drei und sieben Männern zwischen 40 und 60 Jahren. Bei diesen „Gruppenvergewaltigungen“ seien auch andere Jungen und Mädchen vor Ort gewesen […] „Es habe einen Raum gegeben, in dem die Nonnen die Herren mit Getränken und Speisen bedient hätten, in der anderen Ecke seien die Kinder vergewaltigt worden. Die Nonnen hätten daran verdient. Die anwesenden Herren hätten großzügig gespendet.“ […] Die meisten der damals beteiligten Kinder seien heute tot. Viele hätten sich selbst umgebracht

[Archivversjon]

Nach wie vor gilt: kinder werden nicht durch internetzzensur geschützt, sondern durch verbot der organisiert kriminellen kinderfickersekte namens hl. röm.-kath. kirche und durch eine konsekwente strafverfolgung. Ja, genau die scheißkirche, deren galgenfetische in alle gerichtssäle und schulen süddeutschlands gehängt werden. In den kinderheimen dieser menschen- und lebensverachtenden scheißsekte, die sich zum hochblasfemischen hohn mit Jesus als sympatieträger schmückt, werden die kinder übrigens von den BRD-jugendämtern abgeliefert — und offenbar geht die komplizenschaft zwischen behörden der scheiß-BRD und kinderfickerbanden der scheißkirche so weit, dass jahrzehntelang niemals jemanden etwas aufgefallen ist.

Aber hauptsache, das internetz wird zensiert, „um kinder zu schützen“! 🤮️

Wer seine kinder lieb hat, hält sie von den kristlichen kirchen und allen ihren angeboten und einrichtungen fern. Auch von den evangelischen, wo zwar nicht ganz so viel sexueller missbrauch gegen kinder vorkommt, aber dafür um so häufiger körperliche und psychische gewalt gegen wehrlose, die in einigen fällen die grenze zur folter klar überschreitet. Selbstmorde von völlig verzweifelten kindern [!] werden auch dort vertuscht und führen zu keinen juristischen ermittlungen.

Ach, die scheißkirchen stehen alle in einem „rechtsfreien raum“ und dürfen ihre ganzen verbrechen selbst „aufklären“ und haben von der p’litisch weisungsgebundenen scheißjustiz der bimbesrepublik bananistan nix zu befürchten? Tja, dann gehen eben weiterhin nur schwarzfahrer, hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe und cannabisraucher in den knast. 😦

Hl. kinderficker des tages

In der Personalkonferenz von Bischof, Weihbischöfen, dem Generalvikar und dem Leiter der Personalabteilung wurden Missbrauchstaten gemeldet. Das geschah meistens in einer eher „verdrucksten“ Form. Das heißt, man behandelte die Fälle wenig explizit, sondern gab sie schnell an diejenigen weiter, die regional zuständig waren, beispielsweise an den Weihbischof. Wenn es ausführlichere Beratungen gab, war die Zielrichtung ganz deutlich: den Täter nicht verurteilen und dem „Mitbruder“ zu ermöglichen, weiter priesterlich tätig zu sein. Diese Vorgehensweise lässt sich vielleicht theologisch erklären, hat aber mit Recht wenig zu tun

Wer seine kinder lieb hat, hält sie von den kristen fern!

Organisierte kriminalität des tages

Und nun zum spocht und zur MAFIFA:

Franz Beckenbauers rätselhafte Millionen flossen einst an den Funktionär Mohamed bin Hammam. Der könnte die deutsche WM-Causa auflösen – doch statt den Katarer zu befragen, erklärten ihn die Fifa-Ethiker für tot

[Archivversjon]

Natürlich ist der nicht tot. Nur totgeschrieben von denen, die etwas totschweigen wollen, um sich nicht die geschäftsgrundlage zu gefährden.

Ich wünsche auch weiterhin viel spaß bei den machenschaften der korruptesten spochtorganisazjon der welt. Freut ihr euch auch alle schon so auf die weihnachts-WM 2022 in katar? Schön in der glotze übertragen, finanziert durch eine kwasisteuer aufs bewohnen einer wohnung? Das beste daran: Auch die hartz-IV-contäjhnerbrötchendiebe, cannabisraucher und schwarzfahrer können sich den brüllball im knast angucken, weil alles andere wäre ja menschenrechtsverletzend. 🤮️

via @benediktg5@twitter.com