Kristentum des tages

Auch in der ortodoxie trinken die großpfaffen manchmal viel zu viel hl. geist und dann geben sie gar absonderliche früchte ihres glaubens zum besten:

Ein russisch-orthodoxer Bischof hat für den Tod von Millionen sowjetischer Soldaten im Zweiten Weltkrieg deren vermeintlichen Atheismus verantwortlich gemacht. „Hauptsächlich ungetaufte“ junge Männer seien ums Leben gekommen und Opfer ihrer „Gottlosigkeit“ geworden, sagte der Metropolit von Belgorod an der Grenze zur Ukraine, Ioann (58), bei einem Gedenkgottesdienst zum Jahrestag des Angriffs der deutschen Wehrmacht auf die Sowjetunion Ende Juni 1941. Den Sieg über Deutschland verdanke die Sowjetunion den getauften Soldaten

Seht ihr, und Adolf Hitler war ein getaufter und frommer röm.-kath. krist, weshalb er auch nicht auf dem schlachtfeld der ehre gemetzelt wurde. Die beweise sind mal wieder erdrückend!!1!elf!!!1! Und vor allem: halleluja!

Kristentum des tages

Und Kyrill meint: „Der Satan steckt im Internet.“ Denn der „Antichrist ist die Person, die das World Wide Web anführen und die Menschheit kontrollieren wird“

Hej, Kyrill, hat du dich schon einmal gefragt, ob dieser Paulus — formerly known as Saulus — der deine tolle religjon gegründet hat, nicht dieser antikrist ist? 😈

Kristentum des tages

Ein hölzernes götzenbild der wahren anbeter gottes, der kristen, gefällt… und schon gibts in russland eine freiheitsstrafe von anderthalb jahren. Weil, das wissen wir ja alle, der gott der kristen ist kränklich, alt und schwach, der kann nicht für sich selbst streiten und bedarf der hilfe des kriminalisierenden und gewaltausübenden unterdrückungs- und mord-staates, um für recht zu sorgen…

Da, ein Gotteslästerer! Das mit der Strafe erledigen wir, der Allmächtige ist gerade etwas schwach und kann das nicht.

Gut, dass kristen und andere religjöse mit ihren blasfemie- und sonderschutz-gesetzen immer klar machen, wie wenig sie den ganzen psycho-scheiß selbst glauben! :mrgreen: