„First world problem“ des tages

Spiele wie Far Cry 5 dürfen in Deutschland nicht mehr auf den Markt kommen, fordert die Tierschutzorganisation PETA. Der Grund: Man kann darin angeln […] Die „Jagd auf Fische“ sei „unethisch und gewaltverherrlichend“, schreibt PETA in einem Statement vom 18. April

Dass man im spiel (und in sehr vielen weiteren spielen) natürlich auch leute abknallen kann, stört die tierrechtler von PeTA nicht so sehr. Schließlich ist die liebe zu den tieren nur eine fadenscheinige maske für den menschenhass. :mrgreen:

„First world problem solution“ des tages

Nein, das hier ist nicht der postilljon:

Heftig kritisiert wird die Stadt Limburg, weil das Lied „Fuchs, Du hast die Gans gestohlen“ auf Wunsch einer Veganerin aus dem Programm des Glockenspiels genommen wurde. Der Tierrechtsorganisation Peta geht der Schritt hingegen längst nicht weit genug

Wollen wir mal hoffen, dass nicht irgendwo irgendein glockenspiel die „zehn kleinen negerlein“ spielt… :mrgreen: