Hadmut Danisch des tages

Die machen dort einen auf Umwelt und schicken uns ihren Greta-CO2-Terror, um bei uns alles kaputt zu schlagen, und wenn’s dort oben knapp wird, importieren sie Kohlestrom aus Deutschland?

Hach, diese ausdrucksweise immer! 😁️

Aber herr Danisch, das müssen sie mal so sehen: wenn der Greta-CO2-terror überall auf der welt ist, dann ist er nicht in schweden. Von daher kann ich die schweden gut verstehen. Demnächst gibt es hier in der BRD mit kaufprämjen staatlich subvenzjonierte elektroautos, die kein verkehrs- und kein parkplatz- und kein stadtverödungs- und kein infrastrukturproblem lösen, wissenschon, wegen der unwelt. Weil die viel sauberer sind. Und der strom wird mit kohleverbrennung erzeugt, die ebenfalls — genau wie die kohleförderung — staatlich subvenzjoniert ist, wissenschon, wegen der knusper knusper arbeitsplätzchen. So leckere arbeitsplätzchen! Und obendrauf gibts CO2-emissjonssteuern, die sich wie die scheißmehrwertsteuer in jeden einzelhandelspreis legen und damit die am wenigsten besitzenden menschen am stärksten belasten, wissenschon, wegen des klimas. So wird alles wieder grün, wenn man es entsprechend anpinselt. Aber bitte mit unbedenklicher ökofarbe, die im idealfall beinahe nur aus höchstwertiger scheiße besteht! Dann sind nämlich auch die scheißgrünen dabei, wenn es so einen schönen anstrich gibt. Vor allem, wenns auch noch pöstchen und pfründe gibt. Und bananen. :mrgreen:

Ich warte übrigens immer noch auf meine paartausend øre unweltprämje von der scheißbummsregierung dafür, dass ich darauf verzichte, mir so ein unweltmeuchelndes scheißauto überhaupt zuzulegen. Das geld darf gern zweckgebunden sein: ich fahre wirklich gern mit dem zug, kann mir nur meistens den mondpreis dafür nicht leisten. Ach, es geht gar nicht um die unwelt? Wer hätte das gedacht! 🤔️